Kochen mit Käse – Verbraucherfrage der Bergader Privatkäserei

Wenn’s allen schmeckt

Kochen mit Käse - Verbraucherfrage der Bergader Privatkäserei

Küchenchef Stefan Schwarz kocht gerne mit Käse. (Bildquelle: Bergader Privatkäserei)

Verbraucherfrage – Matthias H. aus Dresden fragt: Käse ist ein leckeres und gesundes Lebensmittel. Doch mögen ihn auch noch diejenigen, die jeden Tag mit seiner Herstellung zu tun haben? Essen auch die Mitarbeiter der Bergader Privatkäserei noch gerne Käse?

Die Antwort auf beide Fragen lautet “Ja”, bestätigt Stefan Schwarz, Koch und Küchenchef in der Kantine der Bergader Privatkäserei. Ob kalt zum Frühstück oder am Salatbuffet, ob als Vorspeise, zum Beispiel eine Bavaria blu Suppe mit gebratener Birne und Brezencroutons, oder als Hauptgericht: Die Käse-Gerichte finden bei den Mitarbeitern der Privatkäserei Bergader immer großen Anklang. “Das liegt unter anderem an der Vielfalt seiner Zubereitungsmöglichkeiten”, erzählt Stefan Schwarz. Käse schmeckt in Soßen, Suppen und Gratins, als Topping für Pasta und Pizza oder als Belag für Burger und Wraps. Auch wenn es in der Kantine keine eindeutigen Favoriten gebe, der “Bergader Caesar Salad” mit Bavaria blu, Hühnerbrust und Nektarine sei sehr beliebt, verrät der Bergader Koch. Dass die Käse-Gerichte so gerne genommen werden, sei neben der Anerkennung für seine Kochkünste auch ein Beleg für den hervorragenden Geschmack und die exzellente Qualität der Käse. “Es ist ein großer Ansporn für mich, täglich leckere Gerichte aus dem Produkt zuzubereiten, an dessen Herstellung viele der Kantinen-Besucher direkt beteiligt sind”, betont Schwarz.

Bevor er in der Kantine der Privatkäserei begonnen hat, habe er weniger mit Käse gekocht, gesteht Stefan Schwarz. Inzwischen ist er von Käse als Zutat überzeugt und entwickelt selbst immer wieder gerne neue Rezeptideen für Käse-Gerichte. “Käse ist für das Kochen in Kantinen bestens geeignet, da sich auch große Mengen prima verarbeiten lassen”, erklärt der Küchenchef. Zudem ließen sich mit Käse, so wie es heutzutage in fast allen Kantinen gewünscht wird, hervorragend leckere vegetarische Gerichte zubereiten.

Weitere Informationen unter www.bergader.de

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.652

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials “Bergader Privatkäserei” als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Die Bergader Privatkäserei GmbH mit Sitz in Waging am See/Oberbayern wurde 1902 von Basil Weixler gegründet und ist seither in Familienbesitz. Heute stellt das Unternehmen mit circa 570 Mitarbeitern bayerische Käsespezialitäten nach traditionellen Rezepturen und Verfahren her. Die Bergader Privatkäserei ist in Deutschland ein bedeutender Käseanbieter mit Marken wie Bavaria blu, Bonifaz, Bergbauern Käse und Bergader Almkäse.

Firmenkontakt
Hartzkom GmbH
Dr. Sabine Gladkov
Hansastraße 17
80686 München
089/998 461-0
bergader@hartzkom.de
www.hartzkom.de

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Dr. Sabine Gladkov
Hansastraße 17
80686 München
089/998 461-0
bergader@hartzkom.de
www.hartzkom.de

Werbung

Mehr in GastroSzene
Aljoscha Freitag ist neuer Küchenchef im Victor’s Landgasthaus „Die Scheune“

Perl-Nennig, Saarland (w&p), 27. Oktober 2016 – Neuer Chef am Herd: Aljoscha Freitag ist der neue Chef de Cuisine im...

Schließen