Südback 2017: Planungen laufen auf Hochtouren (23. – 26. September 2017)

Über 90 Prozent der Ausstellungsfläche bereits

südback 2016 PM17

angemeldet / Sehr gute Erreichbarkeit dank einzigartiger Verkehrsanbindung

Die Vorfreude auf die südback 2017 (23. – 26. September) ist groß und die Aufplanung bereits weit fortgeschritten. Wer noch als Aussteller dabei sein möchte, muss sich beeilen. Bereits jetzt, rund sieben Monate vor der Ausstellung, haben sich schon über 500 Aussteller angemeldet. Dies ist ein Beleg für die weiterhin wachsende Bedeutung der wichtigsten Fachmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk in diesem Jahr. „Über 90 Prozent der zur Verfügung stehenden Ausstellungsfläche sind schon angemeldet, Marktführer aus allen Bereichen sind bereits an Bord“, freut sich südback-Projektleiter Jens Kohler über den enormen Zuspruch. Gerade das internationale Interesse hat stark angezogen, zahlreiche Anmeldungen liegen der Messe zum jetzigen Zeitpunkt schon vor.

Optimale Verkehrsanbindung nicht zu überbieten

Auch besucherseitig vergrößert sich das Einzugsgebiet der südback seit Jahren kontinuierlich. Grund dafür ist neben den gezeigten Branchentrends und Neuheiten auch die exzellente Verkehrsanbindung des Stuttgarter Messegeländes. Der in unmittelbarer Nachbarschaft zum Flughafen gelegene Standort ist an Komfort für weit gereiste Bäcker und Konditoren aus dem In- und Ausland nicht zu übertreffen. Bis zu 400 Starts und Landungen pro Tag zu über 100 Flugzielen bieten schnellstmögliche Verbindungen. Von den Flugterminals sind es nur 200 Meter Fußweg zum Messegelände. Zudem besitzt die Messe Stuttgart eine sehr gute PKW-Anbindung. Sie ist unmittelbar an die Autobahn A8 und die Bundesstraße B27 angeschlossen und verfügt über eine direkte Ausfahrt von der A8 in das Bosch-Parkhaus über der Autobahn.

Frühzeitig buchen bringt Vorteile

In diesem Jahr findet die südback vom 23. bis 26. September statt – zeitgleich mit dem inzwischen weltweit beliebten Cannstatter Volksfest. Die Erfahrung zeigt, dass die Übernachtungssituation dabei zunehmend schwieriger wird. Aussteller und Besucher sollten daher für eine optimale Vorbereitung frühzeitig Anreise und Unterkunft buchen. Das gibt Planungssicherheit und kann dazu noch eine deutliche Kostenersparnis mit sich bringen. Für Aussteller der südback bietet das Volksfest eine gute Möglichkeit zur Kundenbindung als geeigneter Veranstaltungsort für gesellige Abendveranstaltungen.

Über die südback:

Die südback gehört zu den wichtigsten Veranstaltungen für Bäcker und Konditoren aus dem deutschsprachigen Raum sowie dem angrenzenden Ausland. Der Branchentreffpunkt für die backende Branche steht bei vielen Entscheidern fest im Terminkalender und konnte 2016 mit 691 Ausstellern und 38.651 Fachbesuchern aus dem In- und Ausland erneut Rekorde aufstellen. Auch bei der 27. Ausgabe werden die Messe Stuttgart und ihre Partner, die BÄKO-Zentrale Süddeutschland eG, der Landesinnungsverband für das Württembergische Bäckerhandwerk e. V. und der Landesinnungsverband des Konditorenhandwerks Baden-Württemberg, an die Bestmarken der Vorveranstaltung anknüpfen. Der erfolgreiche Mix aus klassischer Fachmesse und Rahmenprogramm bietet für Fachbesucher viele Möglichkeiten, um sich über Trends und neue Produkte zu informieren und sich mit Kollegen sowie Fachleuten auszutauschen.
Landesmesse Stuttgart GmbH
Team Pressezentrum und Medienservice
Messepiazza 1
70629 Stuttgart
Tel.: +49 711 18560-2604
Fax: +49 711 18560-2460
presse@messe-stuttgart.de
www.messe-stuttgart.de

Sitz der Gesellschaft: Stuttgart
Amtsgericht Stuttgart: HRB 585
Aufsichtsratsvorsitzende: Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL
Geschäftsführer: Roland Bleinroth, Ulrich Kromer von Baerle

Werbung