Neue kontaktlose ICON-Spenderkollektion von Kimberly-Clark Professional™ für öffentliche Einrichtungen und Gastgewerbe

Innovative Spender bieten Hygiene, Bedienkomfort, Technologie und Design nach neuestem Standard, um die Bedürfnisse der Nutzer zu befriedigen – GfK-Umfrage unterstreicht die Notwendigkeit

Kimberly-Clark Professional™Kimberly-Clark Professional™ bringt seine ICON™-Spenderkollektion in Deutschland und Österreich auf den Markt. Diese innovative Waschraumlösung ermöglicht optimale Hygiene in Kombination mit einem neu durchdachten Leistungsstandard und einer nutzerzentrierten Erfahrung. Sie schafft damit ein Höchstmaß an Vertrauen, das über die einfache Ausgabe von Papierhandtüchern hinausgeht. Das ICON™-Portfolio umfasst drei Systemlösungen für Handtücher, Toilettenpapier und Hautpflegeprodukte einschließlich Seife und Desinfektionsmittel.

GfK-Studie: Händehygiene in öffentlichen Waschräumen hat sich seit Pandemiebeginn verändert

Um besser zu verstehen, wie sich die Einstellung zu Hygiene und Händewaschen im Zuge der weltweiten COVID-19-Pandemie verändert hat, hat Kimberly-Clark Professional™ 2022 eine GfK-Umfrage unter 1.000 Personen zwischen 18 und 74 Jahren in Deutschland durchführen lassen1. Die Umfrage zeigt die aktuelle Wahrnehmung im Hinblick auf Sauberkeit sowie sich verändernde Hygienegewohnheiten, -erwartungen und -standards:

  • 76 % der Befragten haben seit Beginn der Pandemie schlechte Erfahrungen rund um die Händehygiene in öffentlichen Waschräumen gemacht.
  • Fast die Hälfte (46 %) der Befragten waschen sich häufiger die Hände als vorher, weil sie insgesamt mehr auf Hygiene achten.
  • 42 % der Befragten beklagen leere oder nicht korrekt funktionierende Papierhandtuchspender.

Im Kontext von COVID-19 unterstreichen die Umfrageergebnisse, dass Besucher von Waschräumen mehr denn je die Gewissheit brauchen, dass ihre Hygiene, Sicherheit und Gesundheit oberste Priorität haben, sobald sie den Waschraum betreten.

Kontaktlose Performance ermöglicht wegweisende Hygiene

Während die meisten Spender auf Papier ausgelegt sind, ist die ICON™-Kollektion auf den Serviceanbieter, den Facility Manager und den Endbenutzer ausgerichtet – sie besticht durch ihr Design, ihre Einfachheit, ihre innovative Technologie und ihre Benutzerfreundlichkeit.

“Die Einführung des Kimberly-Clark Professional™ ICON™ Spenders, der von unseren Teams aus Hygiene- und Innovationsexperten entwickelt wurde, unterstreicht unser Engagement für optimales Vertrauen in Waschräume”, so Frank Fleck, General Manager DACH bei Kimberly-Clark Professional™. “Da höhere Erwartungen an die Sauberkeit zu einem dauerhaften Maßstab werden, wollen wir ein vertrauenswürdiger Anbieter von wegweisenden Lösungen für Hygiene und Sicherheit für unsere Nutzer und Kunden sein.“

Die ICON™-Kollektion verfügt über ein leistungsstärkeres und berührungsloses Spendersystem mit einem durchdachten Design und einem verborgenen Handtuchmodus. Dadurch werden Berührungspunkte minimiert, um die Hygiene zu verbessern und das Risiko einer Kreuzkontamination zu verringern. Die ICON™-Kollektion besitzt eine doppelte Sensortechnologie, die sogar angerissene Blätter erkennt und ein neues Blatt ausgibt, bevor es zu Problemen kommt, und sorgt so für eine zuverlässige und hygienische Funktionalität.

Beste Performance und Effizienz

Bei den vielen Vorgaben und Hygieneerwartungen, die Unternehmen in den letzten Jahren umsetzen mussten, ist das Budget ein zentrales Thema. Die ICON™-Kollektion ist für Kimberly-Clark Professional™ das wichtigste Upgrade technologischen Fortschritts im Bereich der Spendersysteme seit mehr als einem Jahrzehnt. Das System ist umfassend ausgestattet, um Kunden und Reinigungspersonal bei der Verbesserung der Wartungseffizienz zu unterstützen:

  • Leicht ablesbares, intuitives Bedienfeld, welches eine geringere Einarbeitung in die Bedienung erfordert.
  • Gut sichtbare Beleuchtungs- und Wartungshinweise, die den Bedarf an neuen Rollen anzeigen und Unklarheiten über erforderliche Wartungsarbeiten verringern.
  • Die patentierte Direktantriebstechnologie sorgt für Effizienz, längere Batterielebensdauer und geringere Geräuschentwicklung mit 85 % leiserer Abgabe – das ICON™- Handtuchsystem ist damit der leiseste elektronische Spender auf dem Markt.
  • Die Handtuchrollen haben einen kunststofffreien Rollenkern, der ein vollständiges Recycling in einem einzigen Abfallkreislauf ermöglicht.
  • Minimaler Wartungsaufwand mit 99,99 % störungsfreier Leistung2 und einem einzigen Batteriesatz, der bis zu fünf Jahre hält und bis zu 150.000 Ausgaben ermöglicht.

Funktion trifft Design: Die ultimative Spendererfahrung

Der Vorgang des Händewaschens ist mehr als nur Wissenschaft. Die ICON™-Kollektion bietet Design-Blenden, die der Hygiene Design-Akzente verleihen. Durch die Einbeziehung optisch ansprechender Elemente sind die in verschiedenen Farben erhältlichen Frontblenden so konzipiert, dass sie zu jeder Umgebung passen und die Räumlichkeiten aufwerten. Zu den in Deutschland und Österreich erhältlichen Designs gehören Marmor, Kirschblüte, Ebenholz mit Holzmaserung sowie schwarzes, silbernes und weißes Mosaik. Darüber hinaus können individuelle Oberflächen für Branding und Werbung eingesetzt werden.
“Diese Markteinführung kombiniert über 150 Jahre Hygiene-Innovation mit modernem Design, um ein neues Produkt zu schaffen, das genauso gut aussieht wie es funktioniert und jeden Raum aufwertet. Es unterstreicht auch das Engagement von Kimberly-Clark Kimberly-Clark Professional™, ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für Hygiene, Sicherheit und Produktivität zu sein”, so Frank Fleck.

1 GfK eBUS® 2022: „Hände waschen“
2 Basierend auf Laboruntersuchungen von Kimberly-Clark Professional™

Mehr in GastroSzene, Gourmet & Feinschmecker, HoGa, Hotellerie & Resorts, Messen & Events, Restaurants & Bars
Über Süßungsmittel Bescheid wissen

VERBRAUCHER INITIATIVE informiert über süße Zusatzstoffe Berlin, 29. September 2022. Süßungsmittel haben einen schlechten Ruf. Umfragen zufolge versuchen knapp 70...

Schließen