Digitale Speisekarte in der Gastronomie

Die Digitalisierung findet bereits in vielen Bereichen des Alltags statt. Es gibt allerdings noch einige Arbeitsbereiche in der Gastronomie welche überwiegend analog ablaufen. So zum Beispiel das Bestellen von Getränken und Speisen. Bisher bringt in vielen Gastronomien eine Servicekraft die Speisekarte und nimmt die Bestellung auf. Hierfür gibt es eine digitale alternative – die digitale Speisekarte.

Vorteile der digitalen Speisekarten

digitale speisekarteSie haben ein neues Gericht kreiert und wollen dieses auf Ihre Speisekarte setzen, müssen aber Warten bis die neuen Speisekarten gedruckt und geliefert werden? Bei Ihrer digitalen Speisekarte fällt diese Warterei weg! Alle Änderungen werden sofort übernommen. 
Die Zutaten für ein Gericht sind ausgegangen und es kann gerade nicht zubereitet werden? Sie können das Essen direkt online deaktivieren und somit verhindern Sie dass sich Ihre Gäste unnötig etwas aussuchen und nach Ihrer Aussage „das Gericht können wir gerade nicht anbieten“ erneut auf die Suche nach dem Essen zu gehen. Das verhindert Missverständnisse und ermöglicht eine sehr flexible und individuelle Speisekarte.
Ein weiterer Vorteil ist die Zeitersparnis. Der Gast muss – auch bei Hochbetrieb – nicht mehr darauf warten, dass seine Bestellung aufgenommen wird und kann so individuell entscheiden wie schnell er bestellen möchte.

Der Ablauf mit der digitalen Speisekarte

Der Ablauf ist denkbar einfach! Sie registrieren sich ganz einfach bei speisekarte-digital. Sie erstellen Ihren Account mit allen wichtigen Infos zu Ihrem Gastronomiebetrieb. Nun erstellen Sie ganz einfach mit wenigen Klicks Ihre Speisekarte und geben dort alle Speisen und Preise ein. Im Anschluss erhalten Sie einen QR Code, welcher direkt am Tisch z. B. In Form eines Aufstellers angebracht wird. Diesen kann der Gast ganz einfach einscannen (moderne Handys machen dies einfach über die Kamerafunktion ohne eine zusätzliche App). Nach dem scannen erscheint Ihre digitale Speisekarte auf dem mobilen Endgerät des Gastes.
Ihr Gast kann nun die gewünschten Speisen- und Getränke auswählen und beim Kellner bestellen oder direkt mit der digitalen Speisekarte die Bestellung absenden. Somit ist es dem Gast überlassen ob er lieber kontaktlos oder persönlich bestellt.
Gemeinsam mit Ihnen geht speisekarte-digital.com den nächsten Schritt in die Digitalisierung.

Mehr in Essen & Trinken, GastroSzene, HoGa, Hotellerie & Resorts, Interessanntes
Jetzt kommt der Nutri-Score!

ARAG Experten über die neue Lebensmittelkennzeichnung Um der weit verbreiteten Fehlernährung und der damit verbundenen Fettleibigkeit entgegenzuwirken, hat der Bundesrat...

Schließen