Allgäu für Feinschmecker im Restaurant Gams & Gloria

Das Rübezahl in Schwangau begeistert mit neuem Gourmetrestaurant – Alpin genießen im Gams & Gloria

im Restaurant Gams & Gloria

Neuer kulinarischer Glanzpunkt: Ab sofort verwöhnt das Vier-Sterne-Superior-Hotel Das Rübezahl im Allgäu Feinschmecker im neuen Gourmetrestaurant Gams & Gloria. Hier zaubern Küchenchef Michael Bernhard und Team Gerichte aus heimischen Zutaten, die er kreativ und pointiert kombiniert. „Die Karte ist inspiriert vom Geschmack und den Gerüchen unserer Heimat. Beim Essen möchte ich unsere Gäste auf eine kulinarische Wanderung durch unsere heimische Bergwelt mit kleinen Abstechern in das Burgenland, das mediterrane Südtirol bis zur französischen Côte d’Azur schicken“, so beschreibt der gebürtige Augsburger die Ausrichtung im Restaurant Gams & Gloria. „Langfristig ist es unser Wunsch im Das Rübezahl einen Stern zu erkochen und damit auch der Region spitzenkulinarischen Aufwind zu bescheren.“ Die Auswahl der Produkte trifft er persönlich und mit höchster Sorgfalt, vieles stammt direkt von Erzeugern aus der Umgebung. Im exklusiven aber trotzdem gemütlichen Ambiente der Zirbelstube finden bis zu zwölf Personen Platz. Das Gourmetrestaurant ist von Freitag bis Dienstag geöffnet und steht Hausgästen wie auch externen Besuchern zur Verfügung. Tischreservierung ist erforderlich und wird unter +49 (0) 8362 8888 entgegen genommen. Erst kürzlich stellte Bernhard und sein junges Team die komplett überarbeitete à la carte-Speisekarte im Hotelrestaurant vor, das nun unter neuem Namen Louis II. seine Gäste mit einer modernen Vielfalt in der Zubereitung der Speisen überrascht. Wer das neue kulinarische Konzept im Das Rübezahl kennenlernen möchte, bucht am besten das Arrangement „Feinschmecker-Tage“ inklusive zwei Übernachtungen, einem Vier-Gang-Wahlmenü im Louis II sowie einem Sechs-Gang-Galadinner im Gams & Gloria ab 370 Euro pro Person im Doppelzimmer. Weitere Informationen finden sich auf der Website unter www.hotelruebezahl.de.

Michael Bernhard ist seit 2011 Küchenchef im Vier-Sterne-Superior-Hotel Das Rübezahl. Zuvor lernte und arbeitete er in Hauben- und Sterne-Restaurants wie Alfons Schuhbecks Südtiroler Stuben, im Lenbach Restaurant in München und dem Hotel Grand Tirolia in Kitzbühel. Im Gams & Gloria kredenzt er Köstlichkeiten wie die „Gebratene Royal Taubenbrust“, wobei er hier besonders auf die harmonische Geschmackskomposition von Kerbelwurzel und Pastinaken setzt. Die „Bachforelle von der Roßhauptener Mangmühle“ kommt überraschend mit einem Hauch Lavendel auf den Teller. Seine Kreationen werden stimmig von den Spitzenweinen der Jungsommelière Caroline Zuber begleitet. In ihrer Weinkarte dominieren Etikette aus dem Alpen- und Voralpenraum.

Bild ©Klocke Verlag, Bielefeld

Werbung

Mehr in Gourmet & Feinschmecker, Restaurants & Bars
Sascha Kemmerer verteidigt Stern für die Kilian Stuba im Travel Charme Ifen Hotel Kleinwalsertal

Sascha Kemmerer mit der „Kilian Stuba“ im Travel Charme Ifen Hotel ist weiterhin der einzige Sternekoch im Kleinwalsertal Der Guide...

Schließen