WEISSENHAUS Grand Village Resort & Spa am Meer tischt doppelt auf

Der Gault & Millau 2019 vergibt 18 von 20 Punkten an das Gourmetrestaurant Courtier, weitere 15 Punkte erlangt das Restaurant Bootshaus direkt am traumhaften Ostseestrand

WEISSENHAUS Grand Village Resort & Spa am Meer tischt doppelt auf

München / Weissenhaus, 12. November 2018 – „Eines der besten und ruhigsten Hideaways Europas“: so bezeichnet der Restaurantführer “Gault & Millau 2019” das WEISSENHAUS Grand Village Resort & Spa am Meer und vergibt gleich 33 Punkte für zwei der drei Restaurants. Das Resort an der Ostsee bietet mit dem Gourmetrestaurant Courtier und dem Restaurant Bootshaus somit ein Eldorado für Genießer – nur eine Stunde von Hamburg gelegen.

Christian Scharrer, der im Oktober 2018 vom Großen Restaurant & Hotel Guide von Bertelsmann zum Koch des Jahres 2019 ernannt wurde und für sein Gourmetrestaurant Courtier den zweiten Michelin-Stern erkocht hat, freut sich über die 18 Punkte und drei Kochmützen in einem der einflussreichsten Restaurantführer Europas. Seine Kreationen haben die Jury auf fachlich raffinierte, visuell verführerische und geschmacklich herausragende Art und Weise beeindruckt. Auch Christopher Schlang und sein Team des Restaurants Bootshaus sind mit hervorragenden 15 Punkten und zwei Kochmützen des “Gault & Millau 2019” für ihre Kunst belohnt worden. Die Kompositionen aus erntefrischen und heimischen Produkten, die saisonale Gerichte auf höchstem Niveau auf die Teller zaubern, hat die Tester überzeugt. Das WEISSENHAUS bezeichnen sie als eines der besten und ruhigsten Hideaways Europas.

„Die Auszeichnungen des Courtier und des Bootshaus sind Bestätigung für die Qualität, die wir hier auf WEISSENHAUS bieten. Das freut uns ganz besonders, unterstreicht unsere Philosophie und macht uns sehr stolz. Ein großer Dank gilt dem gesamten Team, das an dieser rundum großartigen Leistung maßgeblich beteiligt ist“, freut sich das Direktorenpaar Natalie Fischer und Frank Nagel.

www.weissenhaus.de.

Werbung

Mehr in Hotellerie & Resorts
Gerhard Müller kehrt als Chefkoch ins Parkhotel de Wiemsel zurück

Kulinarischer (Re-)Import aus Österreich: Gerhard Müller kehrt als Chefkoch ins Restaurant de Wanne zurück Zurück zu den Wurzeln: Nach drei...

Schließen