Was braucht man, wenn man in der Gastronomie arbeiten möchte?

Jeder von uns war schon mal in einem Restaurant oder auch in einer Bar und hat den Abend in vollen Zügen genossen. Nicht kochen zu müssen und die Küche nicht aufzuräumen kann eine wichtige Auszeit vom Alltag sein.

Die nette Bedienung erfüllt alle Wünsche rund um das Essen und die Getränke. Aber was brauchen diese Menschen, damit sie in der Gastronomie mit Spaß und Erfolg arbeiten können?

Jobs für hochsensibleJobs für hochsensible Menschen sind hier wahrscheinlich nicht unbedingt zu finden, aber dennoch gibt es zahlreiche Charaktere, die die Anforderungen erfüllen und damit nicht nur die Gäste glücklich machen.

Das muss man wissen, wenn man in der Gastronomie arbeiten möchte

Die Arbeit in der Gastronomie setzt eine gewisse Leidenschaft voraus. Ganz egal ob ein gehobenes Restaurant, die Kneipe um die Ecke oder ein Imbiss. Überall kommen Menschen unterschiedlicher Art zu Besuch.

Legt man hier keine Leidenschaft an den Tag, dann wird das sofort sichtbar und schlägt sich negativ auf das jeweilige Lokal nieder. Diesen Beruf kann man nur ausüben, wenn man es wirklich möchte. Es sollte auf keinen Fall ein Lückenfüller im Lebenslauf sein.

Grundvoraussetzung ist außerdem gute Laune. Dabei spielt es keine Rolle, ob man gerade schlecht drauf ist. Gegenüber den Gesten muss man immer ein Lächeln aufsetzen. Probleme müssen in diesem Moment ausgeschaltet werden.

Außerdem gehört zu diesem Beruf auch ein gewisses Geschick im Umgang mit unterschiedlichen Menschen dazu. Ganz egal wie der Gast einen behandelt, man muss stets mit Respekt agieren.

Die Gäste müssen alle gleichbehandelt werden. Es geht darum, dass die Besucher sich wohlfühlen und mit einem guten Gefühl nach Hause gehen. Das funktioniert nur, wenn man sie entsprechend behandelt.

Als Bedienung oder auch Kellern müssen also bereits einige charakterliche Fähigkeiten vorhanden sein. Die anderen technischen Dinge, die man zum Bedienen benötigt, lernt man mit der Zeit.

Das Personal in der Gastronomie muss zudem mit Stress umgehen können. Gerade zu bestimmten Zeiten wird das Lokal gefüllt sein. Auch in diesen Situationen darf die Belegschaft zu keinem Zeitpunkt die Nerven verlieren.

Dafür bietet der Job aber auch Abwechslung. Durch die unterschiedlichen Gäste wird kein Tag wie der andere und es warten immer wieder neue Überraschungen auf einen.

Mehr in GastroSzene, Gourmet & Feinschmecker, HoGa, Hotellerie & Resorts
UNTERHALTUNG ÜBER MILCH:VON DEN GENOSSENSCHAFTEN EMPFEHLUNGEN FÜR EINE GUTE KOMMUNIKATION

Der Verband Alleanza Cooperative Agroalimentari präsentiert ein eBook in deutscher Sprache, das komplett den Milchprodukten gewidmet ist. Die darin enthaltenen...

Schließen