Das Hofgut wird erneut zum Gourmet-Paradies

Es wird lecker mit Lichter, Henssler, Marquard und Trettl

Dagoberthäuser Landpartie

Dagoberthäuser Landpartie

4. Dagobertshäuser Landpartie am 3. Juli 2016

In nur drei Jahren hat sich die „Dagobertshäuser Landpartie“ zu dem deutschen Stelldichein der Kulinarik entwickelt. Am 3. Juli 2016 wird die mittlerweile vierte Auflage dieses genussreichen Streifzuges durch Küche und Weinkeller im idyllischen Umland von Marburg stattfinden.

Das „Line-Up“ der diesjährigen Veranstaltung liest sich wieder wie das „Who-Is-Who“ der Kulinarik: Steffen Henssler, Horst Lichter, Roland Trettl, Stefan Marquard, Hans Neuner, Ralf Bos, Wolfgang Otto- die ganz großen Namen der deutschen Küchenszene sind vertreten. Seit 2013 haben bereits zahlreiche andere berühmte Köche und Pâtissiers wie Alfons Schuhbeck, Frank Rosin, Tim Raue, Kolja Kleeberg, Christian Hümbs oder Juan Amador in Dagobertshausen die Koch- und Rührlöffel geschwungen.

„Unser Ziel ist es, in dem wunderschönen Ambiente des Hofguts Dagobertshausen einen unkomplizierten aber kulinarisch einmaligen Tag zu verleben – frei von Starallüren und Sternezwängen, nur Genuss pur und Wohlfühlen.“ sagt Michael Hamann, Organisator und Geschäftsführer des Veranstalters VILA VITA Marburg. „Wir sind sehr stolz, dass mittlerweile die gesamte Elite der nationalen aber auch internationalen Kulinarik zu uns nach Oberhessen kommt. Ich kenne derzeit keine vergleichbare Veranstaltung in ganz Deutschland“.

Das liegt wohl auch daran, dass nicht nur die besten Köche Deutschlands zu Gast sind; auch in Sachen Wein bietet die „Landpartie“ absolute Spitzenklasse. Von den deutschen Größen wie Klaus Peter Keller, Wilhelm Weil, Helmut Dönnhoff, Markus Schneider, Jochen Dreißigacker oder Joachim Heger bis hin zu den Stars des internationalen Weines wie Allegra Antinori, FX Pichler, Biondi Santi, Silvio Jermann, Fattoria La Massa oder Alois Kracher sind die Meister ihres Fachs vertreten.

Dieses Jahr wird weiter nachgelegt: Die Schweizer Weinlegende Daniel Gantenbein und Italiens König des Barolo Luciano Sandrone geben sich ebenso die Ehre wie der Riesling-Fanatiker Gunter Künstler aus dem Rheingau und Österreichs mehrfacher Meisterdestillateur des Jahres Hans Reisetbauer .

An weiteren Ständen bekommen nicht nur die Geschmacksnerven, sondern auch die Augen etwas geboten: Das Angebot der Aussteller reicht von Garten-Accessoires über Wohnideen bis hin zu Gewürzen, Ölen und Grillsaucen. Viele kleine Produzenten und ausgesuchte Händler präsentieren an diesem Sonntag Ihr Portfolio rund um das Thema Lebensqualität. Traditionell gehört dazu auch das nach traditionell italienischem Handwerk hergestellte Eis der Marburger Manufaktur AROMA – jüngst erst vom FEINSCHMECKER zu den besten Eisdielen in Deutschland gewählt.

Das gesamte Areal des Hofguts Dagobertshausen verwandelt sich am 3. Juli also wieder in ein echtes Paradies für Gourmets. Die Besucher können auf dem Gelände flanieren und sich nach Herzenslust verwöhnen lassen. Beginn ist um 12 Uhr und um 19 Uhr werden die Pforten dann bis zur nächstjährigen Landpartie wieder geschlossen.

Was die Tickets angeht, wird es erfahrungsgemäß auch in diesem Jahr schon nach kurzer Zeit heißen: „Ausverkauft“. Die begehrten Resttickets sind im „VITA essentials“ in der Marburger Bahnhofstraße erhältlich oder können online über die Internetseite (landpartie-dagobertshausen.de) bestellt werden. Dort gibt es auch alle Informationen zur Veranstaltung. Der Eintritt kostet 125 Euro, für Kinder 25 Euro. Darin enthalten ist die komplette Verköstigung auf dem gesamten Gelände der Landpartie.

VILA VITA Marburg GmbH
Anneliese Pohl Allee 17, D-35037 Marburg
Ansprechpartner: Michael Hamann
Tel.: +49 6421 6005-674
eMail: m.hamann@vilavitamarburg.de
www.vilavitamarburg.de

Werbung

Mehr in Hotellerie & Resorts
Romantischer Winkel erstrahlt in neuem Glanz

Hotel Romantischer Winkel SPA & Wellness Resort in Bad Sachsa präsentiert Umbau beim Tag der offenen Tür mit Azubikarrieretag am...

Schließen