Stefan Meier ist “Aufsteiger des Jahres 2016” FEINSCHMECKER-Leser haben ihren jungen Starkoch gewählt

Stefan Meier – gewählt zum Aufsteiger des Jahres 2016 von “Der Feinschmecker”-Lesern. Stefan Meier ist “Aufsteiger des Jahres 2016” / FEINSCHMECKER-Leser haben ihren jungen Starkoch gewählt. Quellenangabe: “obs/Jahreszeiten Verlag, DER FEINSCHMECKER”

Hamburg (ots) – Stefan Meier vom Gourmetrestaurant “ZweiSinn” in Nürnberg hat den begehrten Wettbewerb für hochbegabte Jungköche gewonnen und ist “Aufsteiger des Jahres 2016”.

Die Wahl findet alljährlich statt. Beim 32. Wettbewerb stimmten 1.493 Leser für Stefan Meier, der am 5. 12. 2016 auf einer großen Gala in seinem Restaurant die begehrte Trophäe erhält. Der 32-Jährige ist seit April 2016 Inhaber und Küchenchef im “ZweiSinn”. Seine innovative, kreative Küche verbindet Moderne und Tradition, insbesondere durch raffinierte Dekonstruktionen von Gerichten und deren Neukomposition.

Meier hat sich gegen erstklassige Konkurrenz durchgesetzt. Zweiter wurde mit 1.274 Stimmen Alexander Hohlwein vom Restaurant “360°” in Limburg, dritter Benjamin Maerz vom Restaurant “Maerz” im Hotel “Rose” in Bietigheim-Bissingen mit 1.165 Stimmen.

An der Wahl per Postkarte oder im Internet beteiligten sich in diesem Jahr 5.401 Leser. Seit 32 Jahren fragt die Publikums-Zeitschrift “DER FEINSCHMECKER” ihre Leser, welcher kreative Jungkoch sie im Laufe des Jahres begeistert hat. Jeweils im Juni können Leser ihre Kandidaten vorschlagen, im Oktober geht der Wettbewerb in die entscheidende Runde, wenn die Redaktion die sechs Top-Favoriten präsentiert.

Pressekontakt:

Redaktion "DER FEINSCHMECKER"
Achim Becker
Tel. 040-27 17 37 25, 
achim.becker@der-feinschmecker.de

Werbung