Lamm. Einfach Lecker Los BBQ-Rezept: Gewürzte Lammspieße mit Rosinen-Taboulé

Zubereitungszeit: 30 Minuten (+ 2 Stunden Ruhezeit) Kochzeit: 5-8 Minuten

Lamm. Einfach Lecker Los: Gewürzte Lammspieße mit Rosinen-Taboulé. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/117354 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/LAMM. EINFACH LECKER LOS/Copyright © Studio Wauters - www.studiowauters.be"

Lamm. Einfach Lecker Los: Gewürzte Lammspieße mit Rosinen-Taboulé. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/117354 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/LAMM. EINFACH LECKER LOS/Copyright © Studio Wauters – www.studiowauters.be”

Zutaten für 4 Personen:

– 800 g Lammschulter in Würfel geschnitten (ohne Fett) – 1 Tasse Bulgur oder Couscous (250 ml) – 1 Bund glattePetersilie – 1 kleines Bund Minze – 1/2 BundFrühlingszwiebeln – 3 Tomaten – 2 große Zitronen – 50 g Rosinen – 3 oder 4 Knoblauchzehen – 10 EL Olivenöl – 1 gestrichener EL Kurkumapulver – 1 gestrichener EL Sumachpulver – Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Knoblauchzehen schälen, in kleine Würfelchen schneiden. In einer Schüssel eine Marinade aus vier EL Olivenöl, dem Saft einer halben Zitrone, Knoblauch, vier bis fünf Zweigen gehackter Petersilie, Kurkumapulver und Sumach herstellen. Die Fleischwürfel dazugeben und alles gut vermischen. Dann die Schüssel abdecken und das Ganze zwei Stunden im Kühlschrank marinierenlassen.

In der Zwischenzeit den Bulgur und die Rosinen in eine Rührschüssel geben, mit 250 ml kochendem Salzwasserübergießen und quellen lassen.

Den Rest der Petersilie, Frühlingszwiebeln und die Minze feinhacken. Die Tomaten entkernen und das feste Fruchtfleisch klein würfeln. Die restlichen Zitronen auspressen.

Sechs EL Olivenöl an den Bulgur geben und gut mit einer Gabel hineinarbeiten. Dann die restlichen Zutaten hinzufügen (Zitronensaft nach Belieben) und unter den Bulgur rühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Schüssel mit dem fertigen Rosinen-Taboulé nun abgedeckt mindestens zwei Stunden lang im Kühlschrank ruhen lassen.

Etwa 30 Minuten vor dem Servieren das Fleisch aus dem Kühlschrank herausnehmen und damit acht Fleischspieße bestücken. Dabei unbedingt darauf achten, dass keine Knoblauchreste mehr am Fleisch zurückbleiben, da diese beim Anbraten verbrennen. Die Spieße abdecken und noch einmal bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Nun die Spieße entweder auf dem Grill oder in einer Grillpfanne scharf anbraten und dabei mit Salz würzen.

Servieren Sie die Lammspieße ganz heiß mit dem Rosinen-Taboulé.

Tipp: Je länger Sie das Fleisch marinieren, desto weicher und aromatischer wird es.

Kontakt HETTENBACH GMBH & CO KG Sabrina Schäfer Bereich Public Relations Werderstraße 134 74074 Heilbronn +49 7131-7930-103 presse@lammleckerlos.de

Werbung

Mehr in Lebensmittel
Lachs mit grünem Spargel und SunGold-Salsa

Rezept-Tipp für den morgigen "Iss-eine-Kiwi-Tag" Köln (ots) - Der tägliche Genuss von Kiwis leistet einen wertvollen Beitrag zu einer ausgewogenen...

Schließen