HoGa

Nachhaltigkeit im To Go Verkauf von Softdrinks, Shakes und Eiskrem

277mal gelesen

Auch im Bereich der Einwegbecher für den Verkauf von Erfrischungen im Sommergeschäft werden nachhaltige Produkte immer gefragter.

Nachhaltigkeit im To Go Verkauf von Softdrinks, Shakes und Eiskrem

Auch wenn der Sommer in diesem Jahr etwas auf sich warten lassen hat, geht er doch so langsam in die Vollen. Mit den steigenden Temperaturen zieht es die Menschen auch wieder mehr in die Einkaufsstraßen, Parks oder Event Areas, und kühle Erfrischungen erfreuen sich größter Beliebtheit.
Um Softdrinks, Smoothies, Shakes, Eiskrem, etc. an der freien Luft und bei verschiedenen Aktivitäten genießen zu können, sind Einwegbecher nach wie vor die praktikabelste Lösung. Dennoch darf man dabei natürlich die Abfallproblematik nicht aus dem Auge verlieren, und so halten auch hier nachhaltige Verpackungslösungen mehr und mehr Einzug.
Verpackungsspezialisten wie Pack4Food24, das B2B Bestell- und Informationsportal der Ragaller Gastronomiebedarf GmbH aus Mitteldeutschland, sind stets darum bemüht, ihre Produkte immer nachhaltiger zu gestalten, und Alternativen für herkömmliche, problematische Einwegverpackungen zu finden. Gerade bei den Trink-, Eis- und Smoothiebechern für den Erfrischungsverkauf hat sich bereits viel getan. Klare Kunststoffbecher werden mittlerweile mehr und mehr aus recyceltem und wieder recycelbarem PET, bzw. rPET hergestellt, bei Eisbechern oder Trinkbechern aus Papier halten Varianten ohne zusätzliche Kunststoffbeschichtung Einzug, welche nach Gebrauch einfach im Altpapier entsorgt werden können. Neben den recycelbaren Kunststoff- oder Papierbechern finden sich zudem auch Bechervarianten aus alternativen Rohstoffen wie Zuckerrohr, Bagasse, Schilf oder Bambuspapier.
Bei vielen der nachhaltigen Becherlösungen muss man als Kunde auch aus Marketingsicht keinerlei Abstriche machen, denn individuelle Kunden- oder Werbedrucke sind bei zahlreichen Varianten realisierbar.

Die Pro DP Verpackungen ist ein Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen aus Ronneburg in Thüringen. Mit einem breiten und innovativen Sortiment versorgt der Spezialist Gastronomen, Hotels und Lebensmittelhändler in Deutschland und Europa mit Serviceverpackungen und Einweglösung im täglichen Unternehmensbedarf. Seit November 2019 ist der Verpackungsprofi, zu welchem auch das B2B Portal Pack4Food24.de gehört, ein Teil der Ragaller Gruppe Deutschland.

Firmenkontakt
Pack4Food24 – Ein Projekt der Ragaller Gastronomiebedarf GmbH
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
0800 / 7225 4 3663
036602 / 289 005
e501b1a4cd9badbef5e4f11ad8d04023ee7e1676
https://www.pack4food24.de/

Pressekontakt
DeBa Professionals
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
036602/289030
e501b1a4cd9badbef5e4f11ad8d04023ee7e1676
http://www.deba-professionals.de