Jetzt auf dem Markt – der Quona 2014 von I Veroni aus dem Chianti Rufina

Neues Cru-Projekt von I Veroni

Schon länger hatte Lorenzo Mariani, der engagierte Winzer des Weinguts I Veroni im Chianti Rufina vor den Toren von Florenz darüber nachgedacht, seine Weine weiter zu entwickeln und ihnen damit neuen Schwung zu geben. Im Frühjahr wurden die neuen Etiketten für die beiden bekanntesten Weine des Betriebs, des Chianti Rufina und der Chianti Rufina Riserva vorgestellt. Beide Weine werden jetzt ausschließlich aus den Trauben eines einzelnen Weinbergs erzeugt und sind nach der Herkunftslage benannt.

Der Chianti Rufina I Domi 2015 verließ als erster den Keller in Pontassieve. Er stammt von dem hinter dem Gutshaus gelegenen Weinberg, auf dem seit 1957 die Trauben für den Chianti Rufina wachsen.

Und jetzt ist auch der Moment gekommen für den zweiten Wein, die Chianti Rufina Risera Quona 2014. Dieser reinsortige Sangiovese-Wein stammt von der Lage Quona, die an der alten Pfarrkirche von S. Martino a Quona gelegen ist.

“Jahrelang haben wir unsere Forschung auf die Erreichung höchster Traubenqualität konzentriert”, sagt Lorenzo Mariani. “Biologischer Anbau war nur einer der Wege, die wir beschritten haben, um unseren Chianti Rufina zu perfektionieren. Und auch auf grafischer Ebene haben wir mit neu gestalteten Etiketten einen Schritt getan, um unseren beiden Crus den richtigen Stellenwert zu geben”.

In Deutschland über Deuna erhältlich.

* * *

Das Weingut I Veroni bildet mit seinen 70 Hektar Landbesitz das Tor zum Chianti Rufina und liegt mit Blick auf den Arno an den Hügeln der wärmsten Zone des Anbaugebietes. Die 21 Hektar Rebfläche werden biologisch bewirtschaftet und sind seit 2013 auch zertifiziert.

Lorenzo Mariani setzt auf ein begrenztes Weinsortiment mit eleganten, schön trinkigen Weinen und lehnt extrem konzentrierte und kraftvolle Weine ab. Neben i Domi und der Quona Riserva wird auf I Veroni ein Vin Santo del Chianti Rufina in sehr geringer Stückzahl erzeugt. Hinzu kommt ein hochwertiges Natives Olivenöl Extra von den 4.000 gutseigenen Olivenbäumen der Sorten Frantoio, Moraiolo und Leccino.

Follow us on Facebook: www.facebook.com/ThurnerPR

And on Twitter: www.twitter.com/ThurnerPR

Serena
Thurner PR, Firenze

Tel. +39 055 674189
Fax +39 055 662033

www.thurner-pr.com

Werbung

Mehr in Magazin, Wein & Co.
Brauer in Baden-Württemberg sind auf einem geringfügig rückläufigen Kurs

Steuerpflichtiger Bierabsatz der Südwest-Brauer liegt nach dem dritten Quartal 1,7 Prozent unter dem Vorjahr Für die Brauwirtschaft in Baden-Württemberg entwickelt...

Schließen