FrischeMolkerei HERZGUT feiert 20 Jahre streichzarte Butter

Rudolstadt, 22. September 2015 – Die FrischeMolkerei HERZGUT hat einen großen Grund zu feiern, denn die kleine HERZGUT Butter und wird 20 Jahre alt. Seit zwei Jahrzehnten behauptet sich die von Natur aus streichzarte Butter der Thüringer Molkerei erfolgreich am Markt. Dank eines patentierten Fütterungskonzeptes für die HERZGUT Kühe ist sie von Natur aus streichzart und erfreut sich großer Beliebtheit im gesamtdeutschen Raum.

In den 1990er Jahren erlagen viele ostdeutsche Unternehmen der wirtschaftlich schwierigen Nachwendezeit. Nicht so die kleine Rudolstädter Molkerei, die heute europaweit als FrischeMolkerei HERZGUT agiert. Bei HERZGUT war die Nachwendezeit von Einfallsreichtum und Kreativität geprägt. In enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Ernährungswissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena entwickelte das Team damals ein besonderes Fütterungskonzept für die HERZGUT Kühe: „Dieses Konzept sieht eine Extraportion Raps im täglichen Speiseplan der Kühe vor“, erklärt HERZGUT-Geschäftsführerin Rita Weimann. „Der Raps ist reich an ungesättigten Fettsäuren. Und die gelangen auf natürliche Weise in die Milch.“

Diese Milch – die HERZGUT PremiumMilch – sorgt aufgrund ihrer speziellen Fettsäurenzusammensetzung dafür, dass die HERZGUT Butter selbst direkt aus dem Kühlschrank herausragend cremig ist. „Für ihre Streichfähigkeit müssen wir keinerlei Zusätze wie zum Beispiel Öl hinzugeben“, so Rita Weimann. „Deshalb zählt die HERZGUT Butter gemäß §13 Butterverordnung auch zur Handelsklasse Deutsche Markenbutter.“

Im Oktober 1995 premierte die HERZGUT Butter im Lebensmitteleinzelhandel. Mit ersten Listungen bei Edeka, Rewe und Kaiser’s Tengelmann eroberte sie schnell den gesamtdeutschen Markt. 20 Jahre später trägt die kleine streichzarte Butter die DLG-Gold-Medaille für herausragende Qualität und ist gefragt wie eh und je. Und das nicht zuletzt wegen ihrer praktischen Größe: Die 125-Gramm sind auch für kleine Haushalte ideal.

Aufgrund ihrer Beliebtheit bei Verbrauchern bietet die FrischeMolkerei die streichzarte Butter inzwischen auch in anderen Varianten an: Neben dem mildgesäuerten Original ist die Butter auch in den Sorten Joghurt, Bärlauch, Meersalz und Steinpilz erhältlich.

Anlässlich ihres 20. Geburtstages trägt die HERZGUT Butter ab Oktober 2015 ein limitiertes Jubiläumsoutfit in den Trendfarben der 1990er Jahre. Neben der auffälligen Limited Edition wird das Jubiläum von einer crossmedialen Werbekampagne begleitet, die Print- und DooH-Anzeigen, eine On-Pack-Promotion sowie eine Social Media Content-Kampagne umfasst. Regelmäßige Verkostungen am POS belohnen mit Produktzugaben in Form von limitierten Jubiläums-Frühstücksbrettchen, die als „Herz an Herz“-, „Buttersöhnchen“- und „Butterschnitte“-Variante zur Auswahl stehen.

Die FrischeMolkerei HERZGUT bezieht ihre Rohmilch ausnahmslos von regionalen Milchbauern. Jeder Hof ist in einem 50 Kilometer kleinen Umkreis der Molkerei angesiedelt. Die kurzen Wege zwischen Molkerei und Hof schonen die Umwelt und versetzen HERZGUT in die Lage, die Mich tagfrisch zu verarbeiten. Das sorgt für echten Frischegenuss. Und ein gutes Gewissen.

by HERZGUT – Die FrischeMolkerei

Mehr in Lebensmittel
‘Zeit für Paprika’ bringt Spaß in die Küche – Leckere Schoten in aller Munde

Paprika ist eines der beliebtesten Gemüse in Deutschland – mit einem Pro-Kopf-Verzehr von ca. 5,9 Kilogramm pro Jahr zählen die...

Schließen