Das beste Geschirr für Ihren Campingtrip!

TellerUrlaub ist für viele Menschen ein Synonym für Vergnügen. Genau wie gutes Essen. Warum also nicht beides kombinieren? Zum Kochen benötigen Sie auf einem Campingplatz jedoch eine etwas andere Ausstattung als zu Hause. Wir teilen die besten Tipps mit Ihnen, damit Sie leckere Gerichte zubereiten können auf Ihrem nächsten Camping Trip!

Die verschiedenen Arten zum Kochen

  • Kaltes Garen: Die mit Abstand einfachste Art, ein leckeres Gericht auf den Picknicktisch zu zaubern, ist die kalte Zubereitung. Denken Sie an Gazpacho, Mahlzeitsalate oder Sandwiches. Bei warmem Wetter schmeckt ein solch frisches Gericht besonders gut.
  • Heiß Kochen: Dann lohnt sich die Investition in eine ordentliche Campingfeuerstelle mit Gas oder einen tragbaren Grill. Je nach Ihrem Budget und Ihren Bedürfnissen können Sie einen Herd mit einem oder zwei Gasbrennern wählen. Selbst ein einfaches Grillset kann viel bewirken. Auf diese Weise können Sie auch Toast machen, Gemüse grillen und sogar Desserts auf dem Grill zubereiten.
  • Vegetarische Gerichte: Vegetarische Gerichte sind eine sichere Lösung, wenn Sie verhindern wollen, dass Fleisch oder Fisch bei hohen Temperaturen verderben. Auf einem Campingplatz hat man nicht immer einen Kühlschrank oder eine Kühlzone in der Nähe. Tofu, Nüsse und Hülsenfrüchte oder vegetarische Burger aus dem Supermarkt sind nahrhafte Fleischersatzprodukte, die Sie leicht mitnehmen und aufbewahren können.

Kochen auf dem Campingplatz ist eine Aktivität an sich, von der ersten Tasse Kaffee am Morgen bis zur Zubereitung einer leckeren Mahlzeit am Vormittag. Machen Sie es sich deshalb einfach und nehmen Sie die richtige Ausstattung an Küchenutensilien mit in den Urlaub! Die wichtigsten Utensilien für Ihre Campingküche sind folgende:

Tiefe Teller, Tassen und Besteck

Ohne Essgeschirr kann man es auf dem Camping nicht aushalten. Nehmen Sie vor allem Plastikbecher mit, damit Sie sie nicht zerbrechen können und leicht zu verstauen sind. Von daher sind sie perfekt für das Leben auf dem Campingplatz. Entscheiden Sie sich außerdem am besten für tiefe Teller, damit Sie so wenig wie möglich das Kleckern vermeiden. Sie wollen nicht immer unnötig Ihre Kleidung waschen, weil ein Essensfleck darauf ist. Als Letztes ist ein Besteck aus rostfreiem Stahl sehr praktisch. Packen Sie also tiefe Teller, Plastik Becher und Tassen und ein Besteck ein und schon es kann schon losgehen!

Töpfe und Pfannen Set

Wählen Sie ein vielseitiges Set damit Sie möglichst viele Gerichte in einer Pfanne kochen können. Achten Sie außerdem darauf das Sie ein leichtes Material wählen, das wird Ihnen das Schleppen Ihres Geschirrs sparen, wenn Sie spülen müssen.

Kühlbox

Einige Campingplätze haben Kühlschränke oder Gefriertruhen, mega praktisch! Aber oft ist es auch angenehm, eine Kühlbox in der Nähe des Zeltes zu haben. So bleiben Ihre Getränke und Speisen schön kühl und länger haltbar. Vergessen Sie nicht, die Kühlelemente von Zeit zu Zeit auszutauschen!

Wasserbehälter

Ein Kanister im Zelt ist immer praktisch. Somit können Sie leicht Wasser zum Kochen oder Durstlöschen auffüllen. Außerdem erspart es viele Wege zum und vom Toilettengebäude. Wasserflaschen sind auch äußerst praktisch, so hat jedes Familienmitglied sein eigenes Wasser und können Sie sehen wie viel Sie schon getrunken haben.

Mehr in Essen & Trinken, GastroSzene, Tourismus & Urlaub
Türkischer Raki: Die Top3 Marken

Raki wird bereits seit dem 15. Jahrhundert aus Weintrauben und Rosinen gebrannt und man geht heute davon aus, dass die...

Schließen