Ausnahmehotelier erhält Auszeichnung im Rahmen der eat! berlin 2018

Thomas H. Althoff wird für sein Lebenswerk geehrt

Thomas H. Althoff

Thomas H. Althoff

BERLIN/MÜNCHEN, 5. März 2018 (w&p) – Ehrung für Thomas H. Althoff: Beim diesjährigen Feinschmeckerfestival „eat! berlin“ wurde der Ausnahmehotelier mit dem Preis für das Lebenswerk ausgezeichnet. Der Award würdigt Menschen, die Deutschland auf kulinarischer Ebene erheblich beeinflusst haben. Vorgänger in dieser Kategorie waren wichtige Akteure der Gastronomie wie Eckart Witzigmann, Alfred Bioleck oder Harald Wohlfahrt.

Zum siebten Mal in Folge wurde das Food-Festival eat! berlin gebührend gefeiert. Die Veranstaltung ist längst fester Bestandteil im kulinarischen Terminkalender der deutschen Hauptstadt und fand dieses Jahr vom 23. Februar bis 4. März 2018 statt. Während der Abschlussveranstaltung im Waldorf Astoria Berlin wurden etablierte Köche, Nachwuchstalente und Meinungsbildner der Kulinarik bei einer Preisverleihung gekürt.

So auch Thomas H. Althoff, der auf eine beispiellose Karriere in der Hotellerie zurückblicken kann. Seine Erfolgsgeschichte begann bereits mit 21 Jahren, als er sein erstes 40-Zimmer-Domizil pachtete. Heute leitet er eines der besten Hotelunternehmen der Welt: die Althoff Hotels mit legendären Domizilen, international einzigartiger Gourmet-Kompetenz und aktuell zwei erfolgreichen Marken mit höchstem Qualitätsanspruch. In der Fünf-Sterne-Luxusmarke Althoff Hotel Collection vereint der passionierte Gastgeber Grandhotellerie und Haute Cuisine. Flaggschiffe sind Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach und das Seehotel Überfahrt am Tegernsee. Hier kochen mit Joachim Wissler und Christian Jürgens insgesamt zwei von elf deutschen Drei-Sterne-Chefs. Mit der AMERON Hotel Collection bietet Althoff Hotels eine eigene Qualitätsmarke für den gehobenen Vier-Sterne-Bereich. Im Portfolio finden sich Smart Business-, Resort- und Boutique-Hotels. Frische Farben, smarte Eleganz, und maßgeschneiderte Kunstkonzepte machen jedes AMERON Haus zum Unikat, zum individuellen Art Lifestyle Hotel. In nächster Zeit folgen mehrere Openings dieser Marke. Dieses Jahr eröffnet ein neues Haus in der Finanzmetropole Frankfurt, 2019 dann das AMERON Hotel Motorworld München sowie ein Resort in Hohenschwangau, am Fuße von Schloss Neuschwanstein.

„Es ist mir eine große Ehre, dass ich für diesen Preis auserwählt wurde“, so Thomas H. Althoff. „Mit Gründung der Marke Althoff Hotels konnte ich einen langersehnten Traum verwirklichen. Der Erfolg dieser Marke gilt vor allem unseren Mitarbeitern, die jeden Tag ihr Bestes geben, die Wünsche unserer Gäste zu erfüllen“, fügt er hinzu.

Über die Althoff Hotels
Seit über 20 Jahren stehen die Althoff Hotels – gegründet und auch heute geführt von Thomas H. Althoff – für herausragende Kulinarik, exzellente Gastlichkeit und stilvolles Design, kombiniert mit Serviceleistungen höchster Qualität. Zur Gruppe mit Firmensitz in Köln gehören aktuell zwei Marken. Die Althoff Hotel Collection mit sechs Luxushotels in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Sowie die AMERON Hotel Collection mit acht Vier-Sterne-Hotels in Deutschland und der Schweiz. Drei neue AMERON Häuser werden 2018/2019 in Frankfurt, Hohenschwangau und München eröffnen. Weitere Informationen unter www.althoffhotels.com.

Werbung