Aufruf zum internationalen Service-Wettbewerb: Preis für Große Gastlichkeit 2015

ENGAGIERTE MITARBEITER IN HOTELS UND RESTAURANTS KÖNNEN EINEN DER BEGEHRTEN PREISE HOLEN

Viele Betriebe haben aktuell Schwierigkeiten, engagierte Service-Mitarbeiter zu finden, das liegt auch am Image und daran, dass dieser Beruf bisher nur wenig Beachtung in der Öffentlichkeit findet. Aus diesem Grund hat sich die Vereinigung L’Art de Vivre im Jahr 2010 dafür entschieden, den Wettbewerb zusammen mit einer honorigen, ehrenamtlich tätigen Jury jährlich auszurichten.
Service-Mitarbeiter aus dem deutschsprachigen Raum können sich ab sofort zur Teilnahme am Jury-Wettbewerb “Preis für Große Gastlichkeit 2015” bewerben. Ausgetragen wird das Finale an wechselnden Standorten – in diesem Jahr im Hotel Palace in Berlin.

ONLINEBEWERBUNG AB SOFORT

Bewerben können sich ausgebildete Restaurant- und Hotelfachfrauen/-männer sowie Servicemitarbeiter bis 35 Jahre, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens ein volles Jahr an Berufserfahrung in der Hotellerie/Gastronomie nachweisen können.
Via Mail ist der Lebenslauf einzureichen und damit erhält jeder Absender den Zugang zum Pre-Test mit 20 Testfragen aus dem Berufsalltag, die zum großen Teil durch einen Klick gelöst werden können. Die Punktzahl aus dem 30 Minuten-Pre-Test und die Bewertung des Lebenslaufes gehen in die Gesamtbeurteilung ein und entscheiden darüber, welche 10-12 Kandidaten nach Berlin eingeladen werden.

Weitere Details sowie Informationen zu den vergangenen Wettbewerben, zu den Juroren, den Medienpartnern und Unterstützern sind unter http://gourmet-residenzen.com/wettbewerb/bewerbung/ veröffentlicht.

Ansporn für das Erreichen des Finales sind auch in diesem Jahr wieder begehrenswerte Preise: die stattlichen Geldprämien der Vereinigung L’Art de Vivre in Höhe von 2.000 Euro, 1.000 Euro und 500 Euro sowie eine Reise der drei Erstplatzierten zur Maison RUINART in Frankreich. Die Sieger erhalten zudem jeweils eine Auszeichnungsurkunde sowie attraktive Sachpreise von SCHOTT Zwiesel Kristallglas und der Mineralwassermarke S.Pellegrino.
Der Wettbewerb ist eine einmalige Möglichkeit für engagierte Service-Mitarbeiter, ein spannender Leistungsvergleich sowie interessanter Erfahrungsaustausch.

Termine:
ab sofort Start der Bewerbung
31.07.2015 Ende Wettbewerbsbeteiligung für Teilnehmer, EINSENDESCHLUSS für die Onlinebewerbung mit Lebenslauf und Pre-Test
anschl. Jury-Auswertung
September Finalisten werden zum Wettbewerb nach Berlin eingeladen
12.10.2015 (Mo.) WETTBEWERBSTAG – Finale und Vorstellung der Preisträger in Berlin

FOTO- und Dokumentenlink: Die Fotos sind kostenfrei zum Abdruck.
https://www.dropbox.com/sh/jm7lq22v4z91xz3/AACZXgnZm0ZTh1g3fXfZVG3pa?dl=0

1. Zur Information: Flyer-PDF zum Wettbewerb 2015

2. L’Art de Vivre Servicewettbewerb 2014_Jury und alle Teilnehmer des Wettbewerbs im Schlosshotel Münchhausen
und
L’Art de Vivre Servicewettbewerb 2014 Preisträger.jpg – von links nach rechts: Nicolas J. Schmidt (3. Platz), Michael Heine (Mitte, 1. Platz) und Gina Cathrin Duesmann (2. Platz)

3. verschiedene Fotos vom praktischen Prüfungstest beim Wettbewerb 2014 – “Fehlertisch“.

+++Pressekontakt: auerswald concept GmbH, Dorett Auerswald, Büro: Emdener Str. 19, 10551 Berlin;
Firmensitz: Zum Bahnhof 16, 15806 Zossen / OT Wünsdorf Waldstadt, Tel.: 030-2809 6702, Fax: 030-2809 6764

im Auftrag für: L’Art de Vivre Geschäftsstelle, Präsident: Klaus Sieker, “Preis für Große Gastlichkeit”, Minkweg 25, D-47803 Krefeld, Tel. +49 2151 – 564599, Fax +49 2151 – 564497

Werbung

Mehr in GastroSzene
Landesjugendmeisterschaft des Gastgewerbes 2015 in Damp

Strahlende Gesichter nach dem Wettbewerb zur Landesjugendmeisterschaft (LJM) Schleswig-Holsteins am 3. + 4. Mai in Damp. Felix Lestrat vom Ringhotel...

Schließen