HoGa

Anteil regionaler Produkte erreicht Höchstwert: 50% des Knuspr Vollsortiments stammt von regionalen Anbietern

437mal gelesen

Immer mehr regionale Produkte und Partnerschaften: Knuspr reagiert auf die hohe Nachfrage und baut Sortiment innerhalb eines Jahres massiv aus

Anteil regionaler Produkte erreicht Höchstwert: 50% des Knuspr Vollsortiments stammt von regionalen Anbietern

(Bildquelle: @Knuspr)

München, 20. September 2023. Beim Online-Supermarkt Knuspr stehen regionale Lebensmittel von Beginn an klar im Fokus. Ob Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch, Molkereiprodukte oder attraktive Produkt-Highlights regionaler Start-ups und Kleinbetriebe – Knuspr kommt der steigenden Nachfrage an Produkten aus der Umgebung immer deutlicher nach. Waren es im vergangenen Jahr noch 30 Prozent Sortimentsanteil, so erreichen die regionalen Produkte aktuell einen neuen Höchstwert: 50 Prozent des Knuspr Vollsortiments stammt von regionalen Anbietern. Spitzenreiter ist dabei die Produktkategorie Obst und Gemüse: Hier bezog Knuspr in diesem Jahr in der Haupternte- Saison sogar 80 Prozent von regionalen Anbietern.

Dieses besondere Angebot bedient nicht nur die hohen Ansprüche der Kunden in Sachen Qualität und Frische, es setzt auch neue Maßstäbe, wenn es um die Unterstützung regionaler Betriebe geht. Um den Partnern den Arbeitsalltag durch eine verlässliche und unbürokratische Zusammenarbeit zu erleichtern, unterstützt Knuspr mit dem eigens ins Leben gerufenen „Genuss-Helden-Programm“. Knuspr nimmt nicht nur Betriebe auf, die im traditionellen Lebensmitteleinzelhandel keine Vertriebsmöglichkeit haben, der Online-Supermarkt geht mit nachhaltigen Verpackungslösungen und Marketing-Support deutlich darüber hinaus. Und der Erfolg gibt dem Unternehmen recht: Der Anteil jener Kunden, die auf regionale Spezialitäten zugreifen, hat sich innerhalb eines Jahres verdoppelt.

„Die Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus der Region ist für uns keine Plakette, sondern Teil unserer Identität. Knuspr wäre ohne die enge Partnerschaft mit lokalen Produzenten schlichtweg nicht möglich“ so Stephan Lüger, Commercial Director und Geschäftsführer Knuspr.

Als „regional“ werden bei Knuspr Produkte geführt, die in einem Umkreis von 100 Kilometer vom jeweiligen Knuspr-Warenlager entfernt hergestellt oder angebaut werden: „Wenn wir beispielsweise regionale Tomaten verkaufen, dann werden sie nicht 500 km entfernt angebaut, sondern wirklich in der Umgebung des jeweiligen Liefergebiets. Diese Produkte innerhalb von drei Stunden zu liefern, ist unser Steckenpferd. Damit leisten wir einerseits einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung der regionalen Wirtschaft während wir gleichzeitig den Alltag unserer Kunden erleichtern.“

Neue „Genuss-Helden“ in München und im Rhein-Main-Gebiet
Die Zusammenarbeit mit der Käserei Horst im Liefergebiet Rhein-Main ist der jüngste Zugang im Knuspr „Genuss-Helden-Programm“. Mit seiner 150-jährigen Firmengeschichte ist der Familienbetrieb die älteste Sauermilchkäserei Deutschlands und für viele Menschen in der Region die erste Adresse in Sachen Handkäse. Mit Knuspr hat der Familienbetrieb nun einen neuen Vertriebsweg dazugewonnen und Knuspr-Kunden kommen in den Genuss der in traditioneller Handarbeit produzierten Käse-Spezialitäten. In München kommt mit „Wilde Zeiten“ eine traditionelle Münchner Wildmetzgerei hinzu – ebenfalls ein Familienbetrieb, der seine Wildfleisch Spezialitäten neben dem eigenen Laden am Viktualienmarkt nun auch über Knuspr anbietet. Weitere Informationen zu den neuen regionalen Produkten bei Knuspr sind hier zu finden.

Der deutsche Online-Supermarkt Knuspr liefert frische und hochwertige Lebensmittel innerhalb von drei Stunden direkt nach Hause. Im Zentrum des Vollsortiments stehen Frischwaren wie Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch, Milchprodukte und Backwaren. Dabei macht unter anderem die Herkunft den Unterschied: Über 50 Prozent des Knuspr Vollsortiments stammt von regionalen Anbietern. In der Produktkategorie Obst & Gemüse bezieht Knuspr zur Haupternte-Saison bis zu 80 Prozent aus der Region. In München dient das Knuspr Logistikzentrum in Garching als einziger Umschlagplatz aller Bestellungen aus dem Raum München und Augsburg, gleiches gilt für den Knuspr Standort in Bischofsheim und die Metropolregion Rhein-Main. Dadurch können die Produkte in kürzester Zeit – ab nur sieben Stunden nach Ernte oder Herstellung – zu den Kunden nach Hause geliefert werden. Mit diesem innovativen Konzept aus frischen Produkten, dem breiten Vollsortiment und der schnellen Lieferung ist Knuspr ein revolutionärer Player im E-Food Business. Standorte in Hamburg, Köln und weiteren Städten sind bereits in Planung. Unter Berücksichtigung eines bestimmten Bestellwertes erfolgt die Lieferung kostenfrei. Geliefert wird von Montag bis Samstag zwischen 6:00 und 22:00 Uhr.

Kontakt
Großer Kern GmbH
Manuel Kalleder
Im Tal 30
80331 München
089416158696
1e55cd9bf5ddc3eae8f99c2a1b965da300aca4dc
https://www.knuspr.de