eat-the-world erstmalig mit Kulinarik-Touren in der Rostocker Altstadt

So schmeckt die Hansestadt: Der Tourenanbieter

Rostock: eat the world

eat-the-world bietet ab dem 27. Mai 2017 erstmalig auch einen kulinarischen Rundgang in Rostock an. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf den Leckerbissen der Altstadt, deren Lokale und Cafés gleichermaßen von traditioneller und moderner Interpretation der Mecklenburger Spezialitäten geprägt sind. Angeboten wird die neue Exkursion immer donnerstags und samstags.

Starten wird die neue Tour mit einem veganen Restaurant, das den Gästen eine deftige Suppe des Tages gänzlich ohne tierische Zutaten serviert. Danach haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Kartoffel-Wedges mit verschiedenen Dips in einer Burger-Manufaktur zu kosten. Besonders beliebt: die hausgemachte Jalapeno-Käse-Sauce.

Im Anschluss geht es weiter zu einer Traditionsmetzgerei. Die verwöhnt den Gaumen der Gäste mit einer erlesenen Auswahl an Wurstspezialitäten und selbst eingelegtem Matjes. Verschiedene Brotsorten probieren die Teilnehmer danach bei einem beliebten Bäcker des Viertels. Süß wird es mit dem Stopp in einer individuellen Creperie. Die tischt für die Besucher eine feine Galette mit Ziegenkäse und Feigensenf auf. Danach gibt es einen kleinen Tapas-Teller in einem gemütlichen Café mit familiärem Ambiente, bevor kreative Mini-Cupcakes in einem Cupcake-Laden die Tour abrunden.

Werbung

Wie bei allen Rundgängen von eat-the-world hat das Team ausschließlich inhabergeführte Läden, Cafés und Restaurants ausgesucht. Oberstes Gebot: Alle Speisen werden selbst zubereitet. Damit das Wissen über die Stadt bei so vielen Gaumenfreuden nicht zu kurz kommt, reichert der erfahrene Guide die Tour mit viel Wissenswertem an. So erfahren die Teilnehmer zum Beispiel, welches Exportgut die Hansestadt groß machte und was das Viertel zwischen den drei großen Kirchen prägte und auch heute noch prägt.

Kulinarisch-kulturelle Tour Rostock Altstadt
Buchung: bis 1 Stunde vor Tourbeginn telefonisch  unter  +49 (0)30 206 22 999 0 oder online unter www.eat-the-world.com/rostock.html
Wann: donnerstags ab 14:00 Uhr sowie samstags ab 11:00 Uhr, Dauer ca. drei Stunden
Preis: 33,- Euro pro Ticket, 16,50 Euro für Kinder bis 12 Jahre

Hintergrund eat-the-world:
Spezialitäten der jeweiligen Region und die Lebensart der Einheimischen vorzustellen – dies war die Idee von eat-the-world-Gründerin Elke Freimuth, nachdem sie von zahlreichen Auslandsaufenthalten zurückkam. Als großer Fan der kulinarischen Highlights Europas machte sie ihre Leidenschaft zum zentralen Punkt des Unternehmens und überzeugte bereits 2009 den Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR). Dieser ehrte sie nach einer Präsentation mit dem Siegertitel beim angesehenen Innovations-Wettbewerb „Sprungbrett“. Zu den Stationen der Führungen zählen Kult-Lokale ebenso wie Imbiss-Stände, Traditionsmetzgereien oder Back-Manufakturen. Oft kopiert aber niemals erreicht, ist eat-the-world heute Marktführer auf dem Gebiet kulinarischer Probiertouren und baut sein Angebot laufend aus. Neben zahlreichen deutschen Großstädten ist mittelfristig auch die Aufnahme von Metropolen im europäischen Ausland geplant. Insgesamt betreuen inzwischen 350 Tour-Guides 72 Touren in 32 Städten. Seit 2010 agiert die eat-the-world-GmbH auch als Franchise-Geber.

Ansprechpartner für Medienvertreter: 
Phanny Ngo, eat-the-world GmbH, Tel: +49(0)30 – 206 22 999 – 19, E-Mail: ngo@eat-the-world.com

Herausgeber: 
eat-the-world GmbH, Am Sudhaus 2, D-12053 Berlin, Tel: +49(0)30 – 20 62 29 99 – 0,
Web: www.eat-the-world.com, Facebook: www.facebook.com/eat.the.world.FoodTours

w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH
Nymphenburger Straße 168 / 80634 München/Germany
Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0 / Fax +49 (0)89 – 17 91 90 – 99
info@wilde.de / www.wilde.de
facebook.com/WildeundPartner / newsroom.wilde.de / twitter.com/WildePR

Firmensitz München / HR München B 86820
Geschäftsführende Gesellschafter: Yvonne Molek / Thomas C. Wilde
Geschäftsführerinnen: Ute C. Hopfengärtner / Marion Krimmer

Das könnte Sie auch interessieren: