Thomas Kahl ist neuer Küchenchef in Geisel’s Vinothek

Thomas Kahl ist neuer Küchenchef in Geisel’s Vinothek

MÜNCHEN, Februar 2017 (w&p) – Kulinarischer Paukenschlag: Thomas Kahl ist neuer Küchenchef im beliebten Münchner Weinrestaurant Geisel’s Vinothek. Durch vorherige Anstellungen in der Isarmetropole, wie zuletzt in der Käfer-Schänke, ist er den hiesigen Feinschmeckern bestens vertraut. Er ergänzt die höchst anspruchsvolle Riege an Köchen in den Reihen der Geisel Privathotels mit Martin Fauster, Gabi Taubenheim, Tohru Nakamura, Daniel Campbell und Christof Lobnig.

Aufgewachsen auf einem Bauernhof in Niederösterreich entwickelte Thomas Kahl schon früh Interesse für frische Produkte aus der Region und ihre Zubereitung. Nach der Ausbildung zum Koch verließ er die Heimat und arbeitete zwischen 1996 und 2003 als Chef de Partie in renommierten Restaurants wie dem Tantris in München, dem Danube in New York City oder dem Pierre Gagnaire in Paris. Im Anschluss an eine Weiterbildung zum Küchenmeister in Heidelberg begann er bei Johann Lafer – zunächst als Leiter der Kochschule und persönlicher Assistent, später als Küchenchef auf der Stromburg.

2009 zog es den heute 41-Jährigen nach Mallorca, wo er im St Regis Mardavall Resort die Verantwortung für mehrere Restaurants übernahm und für das Es Fum einen der begehrten Michelin-Sterne erkochte. Von dort ging es für Thomas Kahl 2014 wieder nach Deutschland. Im Hotel Margerethenhof am Tegernsee baute der zweifache Familienvater die Küche auf, bevor ihn sein Weg 2015 zurück nach München führte für die Position des Küchenchefs in der Käfer-Schänke und den zwölf dazugehörigen Stuben.

Geisel’s Vinothek befindet sich im Hotel Excelsior im Herzen von München, zwischen Hauptbahnhof und Karlsplatz. Das traditionsreiche Restaurant unter der Leitung von Gastgeber Robert Zeller hat sich insbesondere bei Weinliebhabern einen Namen gemacht. Bis zu 20 Rebsorten im offenen Ausschank und rund 700 Flaschenweine aus aller Welt bieten eine Auswahl, bei der kein Wunsch unerfüllt bleibt.

Die Familie Geisel in ihrer Funktion als Inhaber des Hotel Excelsior kommentiert die Neubesetzung in der Küche: „Geisel‘s Vinothek ist seit vielen Jahren eine absolute Institution in der Münchner Gastronomie und wir freuen uns, dass wir Thomas Kahl als Küchenchef gewinnen konnten. Er ist schon seit 2011 ein fester und bei den Gästen sehr beliebter Bestandteil unserer alljährlichen Küchenparty Martin Fauster & Friends und hat somit schon unter Beweis stellen können, dass er mit dem bestehenden Team hervorragend harmoniert.“

Über die Geisel Privathotels:

Exklusive, im Jahr 1900 gegründete, Münchner Hotelgruppe im Besitz der Familie Geisel. Zum Portfolio gehören das Luxushotel Königshof mit seinem mehrfach ausgezeichneten Gourmet Restaurant unter Sternekoch Martin Fauster, das First-Class-Hotel Excelsior mit Weinrestaurant Geisel’s Vinothek sowie das Designhotel anna. Ein Weingut, die exklusive Weinhandlung Geisels Weingalerie und das Traditionsrestaurant Geisels Werneckhof unter Zwei-Sternekoch Tohru Nakamura zählen ebenfalls zur Gruppe. Heute führen die Brüder Carl, Michael und Stephan Geisel in vierter Generation das Familienunternehmen, dessen Betriebe renommierten Vereinigungen wie The Leading Hotels of the World, L’Art de Vivre und Preferred Hotels & Resorts angehören. Mehr Informationen unter www.geisel-privathotels.de.

Für weitere Presseinformationen:

Nicole Maier / Ute C. Hopfengärtner
Wilde & Partner Public Relations
Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0
info@wilde.de / wilde.de / facebook.com/WildeundPartner
geisel-privathotels.de / facebook.com/Geisel.Privathotels

Werbung