südback Trend Award: Backende Branche blickt in die Zukunft

Neue Entwicklungen belegen Innovationskraft bei Bäckern

südback.de

und Konditoren / Preis zeichnet Unternehmen für herausragende Leistung aus.

Um die Zukunftsfähigkeit einer Branche zu beurteilen, blicken Experten und Branchenkenner zuerst auf Innovationspreise und Awards eines Wirtschaftszweigs. Für die backende Branche ist der südback Trend Award der wichtigste Gradmesser für die Innovationskraft und Anpassungsfähigkeit der Unternehmen. Der begehrte Preis wird 2017 zum elften Mal verliehen und belegt, dass dem Bäcker- und Konditorenhandwerk im deutschsprachigen Raum nicht um seine Zukunft bange sein muss. „Auch wenn uns die Konzentration der Betriebe vor Herausforderungen stellt, gibt es doch auch positive Signale aus der Branche“, bestätigt Andreas Kofler, Geschäftsführer des Landesinnungsverbands für das Württembergische Bäckerhandwerk e. V. „Die hochkarätigen Beiträge und das starke Interesse an diesem Preis belegen eindrucksvoll, wie aktiv und leistungsfähig diese Branche ist. Eine Auszeichnung mit dem südback Trend Award gilt als Ritterschlag für herausragende Leistungen und ist unter den Unternehmen heiß begehrt. Mit dem Preis können die Gewinner auf ihre Produkte aufmerksam machen und der Fortschritt in der Branche wird sichtbar.“ Der Wettbewerb um den südback Trend Award wird von der Messe Stuttgart ausgeschrieben und von der Allgemeinen BäckerZeitung (ABZ) sowie dem BÄKO-magazin unterstützt. Mitveranstalter sind die BÄKO-Zentrale Süddeutschland eG und der Landesinnungsverband für das Württembergische Bäckerhandwerk e. V.

Award wird in drei Kategorien verliehen

Die Unternehmen treten beim südback Trend Award in drei Kategorien an und präsentieren frische Ideen und ihre Neuprodukte. Die Kategorie „Marketing, Verkauf und Organisation“ beinhaltet die Themen Ladenbau/Geschäftseinrichtung, Verpackungen, Handelswaren, EDV- und Kassensysteme. Die zweite Gruppe beinhaltet Rohstoffe und Convenience, wie zum Beispiel Mehle, Aromen, Öle oder Fette, Füllungen, TK-Produkte und Kaffee. In der dritten Sparte geht es um den gesamten Bereich der Arbeits- und Betriebstechnik. Bewertet werden von einer Fachjury Kriterien wie Innovationsgrad, Nutzen für Anwender und Benutzerfreundlichkeit, der Einsatz mit wirtschaftlich vertretbarem Aufwand, die Funktionalität und Betriebssicherheit sowie Umweltverträglichkeit/Recycling und Hygiene. Die eingereichten Produkte müssen bis zur Marktreife entwickelt sein, dürfen jedoch nicht länger als ein Jahr am Markt sein. Einsendeschluss für Bewerbungen um den südback Trend Award ist der 31. Mai 2017. Die Preisverleihung und Auszeichnung der prämierten Produkte findet im Rahmen der Eröffnung der südback 2017 statt, am 23. September auf der Messe Stuttgart. Alle Informationen und die Teilnahmeunterlagen zum südback Trend Award stehen auf www.suedback.de/trendaward

Über die südback:

Die südback gehört zu den wichtigsten Veranstaltungen für Bäcker und Konditoren aus dem deutschsprachigen Raum sowie dem angrenzenden Ausland. Der Branchentreffpunkt für die backende Branche steht bei vielen Entscheidern fest im Terminkalender und konnte 2016 mit 691 Ausstellern und 38.651 Fachbesuchern aus dem In- und Ausland erneut Rekorde aufstellen. Auch bei der 27. Ausgabe werden die Messe Stuttgart und ihre Partner, die BÄKO-Zentrale Süddeutschland eG, der Landesinnungsverband für das Württembergische Bäckerhandwerk e. V. und der Landesinnungsverband des Konditorenhandwerks
Baden-Württemberg, an die Bestmarken der Vorveranstaltung anknüpfen. Der erfolgreiche Mix aus klassischer Fachmesse und Rahmenprogramm bietet für Fachbesucher viele Möglichkeiten, um sich über Trends und neue Produkte zu informieren und sich mit Kollegen sowie Fachleuten auszutauschen.

Mehr Informationen, Texte und Bildmaterial unter www.suedback.de

Landesmesse Stuttgart GmbH
Team Pressezentrum und Medienservice
Messepiazza 1
70629 Stuttgart (Germany)
Tel.: +49 711 18560-2604
Fax: +49 711 18560-2460
presse@messe-stuttgart.de
http://www.messe-stuttgart.de

Werbung