Spitzenqualitäten bei Winzergenossenschaften

Platz 3 für Weingärtner Cleebronn & Güglingen beim Genossenschaft-Leistungstest

Cleebronn/Güglingen, Juli 2015
Seit Jahren befindet sich die Weingärtner Cleebronn & Güglingen als einzige Genossenschaft konstant unter den Top 3 des Anbaugebietes Württemberg. Beim großen Leistungstest der deutschen Winzergenossenschaften der Fachzeitschrift WEINWIRTSCHAFT erzielte sie 2015 erneut Platz drei.
„Unsere Drittplatzierung in Württemberg verteidigten wir dieses Jahr erfolgreich. Keine andere Genossenschaft konnte sich im langjährigen Vergleich dauerhaft unter den Top 3 dieses Anbaugebietes halten – damit wird das gleichbleibend hohe Qualitätsniveau unserer Weine anhaltend bestätigt. Im bundesweiten Vergleich haben wir in 2015 mit dem zwölften Platz zwar knapp die Top Ten verpasst, andererseits fehlen uns dort zu einem Podestplatz weniger als ein Punkt je Wein. Das verdeutlicht, wie eng die Spitze in Deutschland geworden ist“, erläutert Axel Gerst, Geschäftsführer Weingärtner Cleebronn & Güglingen das aktuelle Ergebnis des Leistungstests der Fachzeitschrift WEINWIRTSCHAFT.

Als die Cleebronner vor sechs Jahren Qualität zu ihrer Devise machten, zählten sie zu den wenigen deutschen Genossenschaften mit außergewöhnlich hohem Qualitätsanspruch. „Als Württemberger hatten wir anfangs mit unserer Neuausrichtung bei anspruchsvollen Konsumenten und Händlern schwer zu kämpfen, denn das Image der Württemberger Weine, insbesondere der Genossenschaftsweine, war damals nicht besonders gut. Unsere Weine überzeugten. Auch durch die Auszeichnungen bei anerkannten Fachverkostungen und die Aufnahme in die beiden bekanntesten deutschen Weinführer-Verzeichnisse konnten wir das Vertrauen vieler Neukunden gewinnen. Dass unser Ansatz richtig war und ist, beweist auch das Umdenken vieler Mitbewerber, die mittlerweile nachziehen. Für uns bedeutet dies zwar einen härteren Wettbewerb, aber insgesamt verbessern die gestiegenen Weinqualitäten das Image der Genossenschaftsweine in Deutschland. Wir tun einiges dafür, dass wir mit zu den Vorzeigebetrieben gehören, und darauf sind wir stolz“, so Axel Gerst. Das Qualitätsniveau ihrer Weine wollen die Cleebronner nicht nur gleichbleibend halten, sondern weiterhin steigern. Dies brachten sie erst Anfang Juli beim Einzug in die Top Ten des Pro Riesling-Erzeugerpreises 2015 erneut zum Ausdruck.

www.cleebronner-winzer.de

Werbung

Mehr in Wein & Co.
Hohe Auszeichnung für das Moselkerner Bio-Weingut Weckbecker

Mit biologischem Weinbau auf der Erfolgsspur: Beim internationalen Bioweinpreis 2015 erhielt das BioWeingut Julia und Rabea Weckbecker aus Moselkern die...

Schließen