GastroSzeneGenussmittelMagazinWein & Co.

Neue Einkommensquellen für Gastronomen: Ideen für Merchandising und Co.

422mal gelesen

Für Gastronomen, die nach neuen Einkommensquellen suchen, bietet das Merchandising eine attraktive Möglichkeit, ihr Geschäft zu erweitern. In der heutigen digitalen Welt können Gastronomen neben ihrem Hauptgeschäft ein Online-Geschäft aufbauen, um eine breitere Palette an Produkten anzubieten. Dieser Artikel beleuchtet, wie Gastronomen durch den Verkauf von Merchandising-Produkten über ihre eigene Website oder über einen Amazon-Shop zusätzliches Einkommen generieren können.

Starke Partner bringen Aufschwung

Ein Schlüsselelement für Gastronomen, die ein Online-Geschäft betreiben möchten, ist die Zusammenarbeit mit einem Fulfillment Dienstleister. Diese Dienstleister übernehmen Lagerhaltung, Verpackung und Versand der Produkte. Durch die Auslagerung dieser Aufgaben können Gastronomen sich weiterhin auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Fulfillment-Dienstleister bieten eine effiziente Lösung, um sicherzustellen, dass Bestellungen rechtzeitig und professionell abgewickelt werden, ohne dass die Gastronomen selbst ein eigenes Lager oder zusätzliches Personal benötigen.

Produktideen  

Für Gastronomen gibt es eine Vielzahl an Produktideen, die sie in ihrem Online-Shop anbieten können. Neben T-Shirts und Schürzen mit dem Logo des Restaurants, können Gastronomen auch andere gebrandete Artikel wie Basecaps, Stofftaschen oder sogar Schürzen für Kinder anbieten. Diese Artikel sind nicht nur praktisch, sondern dienen auch als Werbeträger.

Viele Restaurants sind bekannt für ihre einzigartigen Saucen oder Gewürzmischungen. Das Anbieten dieser Produkte im Online-Shop ermöglicht es Kunden, den Geschmack des Restaurants nach Hause zu bringen. Diese können in attraktiven Verpackungen angeboten werden, um sie als Geschenke attraktiv zu machen.

Kits, die alle Zutaten und Anleitungen für die Zubereitung eines beliebten Gerichts oder Cocktails des Restaurants enthalten, sind eine innovative Idee. Sie bieten Kunden ein interaktives Erlebnis und die Möglichkeit, zu Hause kulinarische Kreationen des Restaurants nachzubilden.

Ein Kochbuch mit den beliebtesten Rezepten des Restaurants oder Zugang zu exklusiven Online-Kochkursen kann für Kunden sehr ansprechend sein. Diese bieten einen Mehrwert und helfen dabei, die kulinarischen Fähigkeiten der Kunden zu verbessern.

Mach’s persönlich

Artikel wie personalisierte Gläser, Teller oder Besteck-Sets, die mit dem Namen des Kunden oder einer speziellen Nachricht graviert sind, können eine persönliche Note hinzufügen und eignen sich hervorragend als Geschenke.

Auch Erlebnisboxen, die beispielsweise eine Auswahl an handverlesenen Weinen oder Käsesorten enthalten, die im Restaurant angeboten werden, bieten Kunden die Möglichkeit, ein gastronomisches Erlebnis zu Hause nachzuerleben.

Marketingstrategien für den Online-Shop

Um das Online-Geschäft eines Gastronomen erfolgreich zu machen, spielt effektives Marketing eine entscheidende Rolle. Zunächst ist es wichtig, die bestehende Kundschaft des Restaurants einzubinden. Dies kann beispielsweise durch gezielte Werbeaktionen im Restaurant selbst geschehen, wie Tischaufsteller, die auf den Online-Shop hinweisen, oder durch Flyer, die mit der Rechnung übergeben werden.

Die Nutzung von Social-Media-Kanälen ist ebenfalls ein zentraler Bestandteil der Marketingstrategie. Gastronomen sollten regelmäßig Beiträge auf Plattformen wie Instagram, Facebook oder Twitter veröffentlichen, um ihre Follower über neue Produkte und Angebote im Online-Shop zu informieren. Das Posten von ansprechenden Fotos der Merchandising-Artikel kann die Aufmerksamkeit und das Interesse der Kunden wecken.

E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing ist ein weiteres effektives Werkzeug. Durch den Aufbau einer E-Mail-Liste können Gastronomen Newsletter versenden, die über Sonderaktionen, neue Produkte oder besondere Events im Zusammenhang mit dem Online-Shop informieren. Personalisierte Angebote, basierend auf den vorherigen Käufen oder Präferenzen der Kunden, können die Effektivität dieses Kanals steigern.

Tipp: Sonderaktionen, wie zeitlich begrenzte Rabatte oder exklusive Bundles, sind ein weiterer Weg, um Interesse zu generieren und den Verkauf anzukurbeln. Diese Aktionen können sowohl über Social Media als auch über E-Mail-Marketing beworben werden.

InsideCreativeHouse/stock.adobe.com