Essen & TrinkenWein & Co.

Welche Kühlgeräte braucht man in der Gastronomie?

Weinklimaschrank
309mal gelesen

Ganz egal, welche Gastronomie man betreibt, Kühlgeräte dürfen in keinem Fall fehlen. Je nach Art kann es sich hierbei um einen einfachen Kühlschrank, einen Weinklimaschrank, eine Kühltheke oder andere Modelle handeln.

Bei dem Kauf ist es wichtig, dass man auf entsprechende Faktoren achtet. Gastronomiegeräte sind auf die außergewöhnliche Belastung ausgelegt und können mit den Umständen sehr gut umgehen.

Es ist auf keinen Fall ratsam, sich für sein Restaurant oder Bistro einen haushaltsüblichen Kühlschrank zu kaufen. Bereits nach kurzer Zeit kann er den alltäglichen Anforderungen im Betrieb nicht mehr standhalten.

Weinklimaschrank

Kühlgeräte für die Gastronomie: Darauf muss man unbedingt achten

Grundlegend sollte man sein Gerät entsprechend seiner Gastronomie wählen. Ein Café hat andere Anforderungen als zum Beispiel ein Restaurant oder eine Kantine. Dort, wo viel Essen zubereitet wird, müssen viele unterschiedliche Kühlmöglichkeiten vorhanden sein.

Betreibt man eine Bar, dann reichen in der Regel entsprechende Kühlmöglichkeiten für die Getränke. Ein kleiner Imbiss benötigt eher eine Kühltheke, damit der Salat möglichst lange frisch bleibt. Die Art der Gastronomie ist also entscheidend.

Begibt man sich auf die Suche nach entsprechenden Kühlgeräten, dann gibt es jedoch einige Faktoren, auf die man bei jedem Gerät unbedingt achten sollte. Gerade in der Gastronomie ist Qualität und Langlebigkeit wichtig.

Die Leistung sollte im Vordergrund stehen. Es ist wichtig, dass die Produkte zuverlässig und effektiv arbeiten. Im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit sollte man auf das entsprechende Energielabel achten.

Sparen ist jedoch keine erfreuliche Entscheidung. Eine gute Effizienzklasse in Kombination mit einer hohen Leistung ist die absolute Basis für den Erfolg. Allein dann kann man auch sicher sein, dass die Waren nicht verderben.

Das jeweilige Kühlgerät sollte lediglich für seinen Zweck eingesetzt werden. In einer Kühltheke sollten auch nur entsprechende Lebensmittel gelagert werden. Im Zweifel ist es also besser, sich mehr als ein Kühlgerät anzuschaffen.

Die Bedienung und Einstellmöglichkeiten müssen übersichtlich und schnell erreichbar sein. Je nach Jahreszeit können die Geräte entsprechend reguliert werden. Das ist schonender für die Lebensmittel und den Geldbeutel.

Hochwertige Qualität und eine sehr gute Laufleistung sollten stets im Vordergrund stehen. Nur mit einwandfreien Geräten kann man auf Dauer wirtschaftlich und effektiv arbeiten und kalkulieren.