So halten Erdbeeren länger frisch

So halten Erdbeeren länger frisch

Frische Erdbeeren aus Europa (Bildquelle: @pixabay @Couleur)

Düsseldorf, 29. Juni 2018 – In der schönen Erdbeerzeit landen oft gleich zwei oder drei süß-duftende Erdbeerschälchen im Einkaufswagen. Um den maximalen Genuss nach dem Kauf zu garantieren, müssen die Früchte Zuhause richtig lagern. Folgende Tipps garantieren das beste Aroma – auch am zweiten oder dritten Tag.

1. Ungewaschen und ungeschnitten lagern. Wasser macht die Früchte anfälliger für Schimmel. Deswegen sollten Erdbeerfreunde die Früchte erst kurz vor dem Verzehr waschen – und schneiden. Denn an Schnittstellen verlieren die Früchte Flüssigkeit und werden matschig.

2. Vom Sonnenbad in den Kühlschrank. Erdbeeren lieben kühlere Temperaturen, weil sie druckempfindlicher werden, je wärmer sie sind. Was die Wenigsten wissen: Zimmertemperaturen trocknen die Früchte aus. Daher sind Erdbeeren im Kühlschrank am besten aufgehoben. Vor dem Verzehr sollten sie sich jedoch bei Zimmertemperatur etwas aufwärmen. Denn dann schmecken sie aromatischer.

3. Nicht neben geruchsintensiven Lebensmitteln lagern. Erdbeeren nehmen schnell den Geschmack von anderen Lebensmitteln an. Daher sollten sie nicht unbedingt neben Lebensmitteln wie würzigem Käse oder aufgeschnittenen Zwiebeln liegen.

4. Erdbeeren brauchen Platz. Liegen Erdbeeren zu eng beieinander, bekommen sie Druckstellen. Erdbeerfreunde sollten die Früchte deswegen auf einem flachen Teller ausbreiten, bevor sie die Erdbeeren in den Kühlschrank stellen.

5. Rasch vernaschen. Selbst unter den besten Lagerbedingungen im Kühlschrank, halten Erdbeeren nur 2-3 Tage.

Erdbeeren aus Europa
Endlich hat die deutsche Erdbeerzeit begonnen. Erdbeerfreunde müssen nicht traurig sein, dass sie im August schon wieder vorbei ist. Denn sie können bis in den September auf spanische Erdbeeren zurückgreifen. Oft liegen dann Früchte der Sorte “Elsanta” in den Supermarktregalen.

Die markenzeichen gruppe GmbH & Co. KG ist eine unabhängige Gesellschaft inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und Köln. Die Gruppe betreut mit rund 70 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
https://markenzeichengruppe.de/

Werbung

Mehr in HoGa
Pizzakartons von Pack4Food24 für Europas beliebtestes Delivery Food

Im Sortiment des B2B Onlineshops der Pro DP Verpackungen finden Pizzerien und Lieferdienste eine große Auswahl der praktischen Pizzaverpackung. Pizzaverpackungen...

Schließen