Österreichs höchste Weinverkostung feierte Jubiläum

Österreichs höchste Weinverkostung feierte Jubiläum

10. Gourmetnacht mit Othmar Walser (Hotel Vier Jahreszeiten), Rainer Schultes (TVB Obmann), Leo Hillinger und Bernhard Füruter (Pitztaler Gletscherbahn) ©Mathias Brabetz

Nicht weniger als 12 österreichische Top-Winzer – darunter auch Stargast Leo Hillinger – läuteten am Freitag, den 5. April die 10. Auflage von „Firn, Wein und Genuss“ am Pitztaler Gletscher ein.

Edle Tropfen, erlesene Schokoladen und ein exquisites Gourmet-Buffet: Die 10-Jahres-Feier des exklusiven Wein-Events „Firn, Wein und Genuss“ am Pitztaler Gletscher stand ganz im Zeichen kulinarischer Köstlichkeiten. Gemäß der Tradition wurde die Eventreihe mit einem besonderen Highlight eröffnet: der höchsten Weinverkostung Österreichs im Café 3.440, dem höchstgelegenen Kaffeehaus der Alpenrepublik.

 

„Wie ein Besuch bei Freunden“

Zwölf Top-Winzer aus Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark präsentierten vor der eindrucksvollen Bergkulisse ihre edelsten Tropfen. Viele von ihnen sind bereits seit der ersten Stunde mit dabei – so auch Weinbauer Josef Wurzinger: „Ich komme jetzt schon seit zehn Jahren hierher. Für mich ist das wie ein Besuch bei Freunden“,

Pitztaler Starköche

Die Pitztaler Starköche verwöhnten bei der ausverkauften Gourmetnacht mit einem 9-Gänge Flying Buffet ©Mathias Brabetz

erzählt der Burgenländer. Auch Promi-Winzer Leo Hillinger ließ sich das exklusive Event nicht entgehen – und hatte nicht nur Weine mit im Gepäck, sondern auch sein autobiographisches Werk „Konsequenz, Konsequenz, Konsequenz!“.

„Zehn Jahre – das ist schon eine besondere Zahl für uns. Wir haben klein angefangen und die Veranstaltung behutsam weiterentwickelt“, konstatiert Bernhard Füruter, Marketingleiter der Pitztaler Gletscherbahn. „Wir sind stolz, dass wir heute auch viele internationale Gäste begrüßen dürfen. Das Café 3.440 verleiht dem Event ein einzigartiges Ambiente, das es in dieser Form in Österreich nirgendwo sonst gibt.“ Am Freitagabend ging es bereits weiter mit dem nächsten Highlight der Genussreihe. Bei der „Firn & Wein Big Bottle Party“ in der „Gletschermühle“ an der Talstation konnte man den Geschmack der Weine dann in niedrigerer Höhenlage vergleichen.

Gourmetnacht als krönender Abschluss

Ein weiterer Höhepunkt stand am 6. April auf der Sunna Alm am Rifflsee an: Bei der ausverkauften „Pitztaler Wein- und Gourmetnacht“ feierten Gäste und Winzer die Jubiläumsfeier mit einem Flying Buffet von den Pitztaler Spitzenköchen, einer Gin-Verkostung und einer feurigen Show von „Pyroterra“ aus Prag den krönenden Abschluss von Firn, Wein & Genuss. Weitere Informationen unter: www.pitztaler-gletscher.at

Werbung

Mehr in Gourmet & Feinschmecker, Wein & Co.
Premio Internazionale Vinitaly, 2019
Weinmythos Ornellaia Empfänger des Premio Internazionale Vinitaly 2019

Das Weingut Ornellaia, das die Faszination und einzigartige Qualität der Weine aus dem toskanischen Küstenort Bolgheri dank seiner exzellenten Weine weltweit...

Schließen