Neues gastronomisches Highlight in Garmisch – Partenkirchen

Pünktlich zum Skiweltcup an der Kandahar in Garmisch – Partenkirchen eröffnet die Toni Alm den Betrieb.

Toni Alm (Bildquelle: Daniel Lenzenhuber)

Toni Alm (Bildquelle: Daniel Lenzenhuber)

Die Toni Alm liegt direkt am Zielhang der weltberühmten Kandahar Skiabfahrt.
Ab 26.01.2019 begrüsst das Team rund um Saskia Lajer und Markus Lenzenhuber die ersten Gäste, pünktlich zu den Weltcup Skirennen in Garmisch – Partenkirchen.

Saskia und Markus betreiben seit Jahren ein äusserst beliebtes Hütten Resort in Garmisch – Die Tonihütte. Als Pendant zur Tonihütte mit Ihren 120 Betten, auf der hauptsächlich Veranstaltung und Incentive Gruppen namhafter Firmen betreut werden, wird die Toni Alm als á la carte Restaurant mit überwiegend bayrischer Küche und frischen, regionalen Zutaten betrieben. Dabei fühlen sich die beiden Wirtsleute Ihrem Motto verpflichtet. TRADITIONELL | AUTHENTISCH | ECHT

Dies spiegelt sich auch in der Ausstattung der Alm wieder. Uriges Altholz, gemischt mit Naturstein. Auch das Logo der Toni Alm mit dem Konterfei des Gründers der Toni Hütte, zeigt die Verbundenheit zur Tradition.

Die Toni Alm liegt direkt am Zielhang der weltberühmten Kandahar Skiabfahrt.
Ab 26.01.2019 begrüsst das Team rund um Saskia Lajer und Markus Lenzenhuber die ersten Gäste, pünktlich zu den Weltcup Skirennen in Garmisch – Partenkirchen.

Firmenkontakt
Toni Alm
Saskia Lajer
Am Kreuzeckbahnhof 13
82467 Garmisch-Partenkirchen
08821 – 9097580
info@tonialm.de
https://tonialm.de

Werbung

Mehr in Restaurants & Bars
Michelin-Sterne funkeln über Holland
Michelin-Sterne funkeln über Holland: 110 Restaurants ausgezeichnet

(NBTC) Die Niederlande verzeichnen einen neuen gastronomischen Rekord: insgesamt 110 Restaurants schmücken sich 2019 in dem kleinen Land mit einem...

Schließen