Neuer Chefkoch im Victor’s Seehotel Weingärtner

Waldemar Oks

Waldemar Oks copyright Victor’s Residenz-Hotels

Waldemar Oks setzt auf frische, saarländische Traditionsgerichte – originell interpretiert
Nohfelden-Bosen/München (w&p) 22. Januar 2018 – Von „Äpplermakroni“ über „Hirztaler Käse“ bis zur „Kappes-Suppe“: Waldemar Oks übernimmt als neuer Küchenchef die kulinarische Leitung im Victor’s Seehotel Weingärtner. Seit dem 1. Juli 2017 entwickelt der 41-Jährige das Küchenkonzept des Traditionshauses am Bostalsee, dem größten Freizeitsee Südwestdeutschlands, weiter. Der Fokus liegt dabei auf einer hohen Produktqualität: frische, regionale Zutaten wie Hirztaler Käse, Äpfel aus dem eigenen Garten oder Wild aus den nahen Wäldern sowie frische Kräuter sind die bevorzugten Zutaten des Chef de Cuisine. In Weingärtners Restaurant bringt Waldemar Oks ausgesuchte Landhaus-Spezialitäten sowie typische Gerichte aus der Region auf den Teller, so dass Gäste aus der Speisekarte ein komplettes saarländisches Menü – von der Vorspeise über den Hauptgang bis zur Nachspeise – wählen können.

Zu den letzten beruflichen Stationen des Küchenchefs zählen unter anderem das Vier-Sterne-Hotel Saratz in Pontresina und der Swiss Holiday Park in Morschach. Für die Agentur Gammacatering aus Zug verwöhnte Waldemar Oks die Reichen und Schönen auf den angesagtesten Jet-Set-Events der Schweiz, wie dem White Turf in St. Moritz, und als Privatkoch bei prominenten Kunden zu Hause. Die Jahre zuvor pendelte er zwischen verschiedenen Ländern und touristischen Hotspots hin und her: So kochte er unter anderem im Winter in St. Moritz und im Sommer an der spanischen Costa Brava. Den Grundstein für seine Karriere legte der Koch mit seiner Ausbildung im Restaurant „La Touraine“ in der Saarbrücker Congresshalle.

Aus seiner Zeit in der Schweiz bringt Waldemar Oks auch neue Rezepte mit in das Victor’s Seehotel Weingärtner am Bostalsee. Darunter traditionelle Gerichte wie Äppler-Makroni – Makkaroni und Kartoffeln mit Käsesahnesoße überbacken und Apfelkompott – aber auch Saisonales wie Kürbiscremesuppe mit Steinpilz- und Kürbis-Muffins und vor allem Traditionelles wie die saarländische „Kappes-Suppe“ sowie die eigene Quiche-Lorraine-Rezeptur finden ihren Platz auf der Speisekarte.

„Wir sind froh, mit Waldemar Oks einen engagierten und erfahrenen Koch für uns gewonnen zu haben. Schon innerhalb der ersten Wochen haben unsere Gäste durchweg positiv auf die neue Karte und die Kochkünste von Waldemar Oks reagiert“, so die stellvertretende Direktorin Cindy Manfra.

Alle weiteren Infos zum Gesamtangebot des Victor’s Seehotel Weingärtner unter www.victors.de.

Werbung

Mehr in Restaurants & Bars, Spitzenköche
Koch Franz Wilhelm Pichler
Franz Wilhelm Pichler ist neuer Sous Chef im The Ritz-Carlton, Vienna

Wien/München, 23. Januar 2018 (w&p) — Franz Wilhelm Pichler verstärkt ab sofort als Sous Chef das Team von Küchenchef Andreas...

Schließen