Ladina trägt Schweizer Qualitätssiegel Swiss Label

 

Ladina trägt Schweizer Qualitätssiegel Swiss Label

Ladina trägt Schweizer Qualitätssiegel Swiss Label

Weltweit stehen Produkte aus der Schweiz für hervorragende Qualität, Zuverlässigkeit und Präzision. Unter dem Siegel Swiss Label, das vor 100 Jahren initiiert wurde, vereinen sich rund 900 Firmen aus der Schweizer Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, die ebendiese Werte vertreten. Das Siegel ist in der Schweiz und darüber hinaus bestens bekannt.

Mit dem Swiss Label ausgezeichnete Produkte stehen für höchste Handwerksqualität. So eben auch die Töpfe und Pfannen von Ladina.

Gelebte Swissness – für Ladina ein Leistungsversprechen

“Swiss Made ist für uns ein absolutes Leistungsversprechen. Deshalb sind wir auch stolz, der Organisation “Swiss Label” anzugehören”, betont Mario Weber, Geschäftsführer bei Ladina. “Als Mitglied der Gesellschaft zur Promotion von Schweizer Produkten und Dienstleistungen stehen wir für vertrauensbildende Werte wie Qualität, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Bodenhaftung. Wir garantieren, dass alle unsere Produkte frei von Kinderarbeit und unfairer Ausbeutung sind”, so Mario Weber. Ladina entwickelt, produziert und verpackt sein Kochgeschirr ausschließlich in der Schweiz.

Die Töpfe und Pfannen sind für Profis mit höchsten Ansprüchen gemacht. Durch ihre hochqualitative Verarbeitung und die herausragenden Materialeigenschaften wird Kochen damit zum Erlebnis, auf das selbst namhafte Küchenprofis wie Andre Chiang (Restaurant Andre, Singapur) und Kevin Fehling (The Table, Hamburg) nicht mehr verzichten wollen.

“Die Profis erwarten mit Recht Top-Qualität bei den eingesetzten Materialien, der Verarbeitung und den Kocheigenschaften. Dem wollen wir entsprechen und haben unsere Produkte so gestaltet, dass sie immer die höchsten Anforderungen erfüllen – und noch darüber hinausgehen”, sagt Mario Weber.

Unverzichtbar für Profiköche: Pfannen und Töpfe in bester Qualität

Beste Produktqualität ist für Ladina selbstverständlich, dafür setzt das Unternehmen für die Swiss Line Kochgeschirrlinie ausschließlich auf hochwertiges Fünfschichtmaterial. Die einzigartige Legierung macht Kochen ohne Ankleben ebenso möglich wie die optimale Temperaturverteilung und Leitfähigkeit der Töpfe und Pfannen. Das Ergebnis: wesentlich bessere Ergebnisse in der Küche.

“In den Töpfen und Pfannen brennt nichts an, Kanten, Ränder etc. gibt es so gut wie gar keine. Also können sich auch keine Speisereste darin sammeln. Das erleichtert die Pflege und ermöglicht maximale Hygiene”, sagt Mario Weber. Zudem sind alle Töpfe und Pfannen auch für Induktionskochfelder geeignet.

Die Ladina Swiss Line umfasst insgesamt 14 Produkte, neben einer Pfanne und mehreren Töpfen auch Stiel-Kasserollen, eine normale und zwei Wok-Pfannen sowie einen speziellen Saucen-Topf. Unter dem Namen Ladina Swiss Luxury Line wird das gleiche Kochgeschirr mit vergoldeten Beschlägen (24 Karat) angeboten.

Weitere Informationen unter www.ladina-switzerland.com

Ladina – in der Schweiz entwickelt, in der Schweiz produziert

30 Jahre Erfahrung in der Manufaktur hochwertiger Kochgeschirre und gestützt auf neuste Erkenntnisse aus der Materialwissenschaft war für die Familie Weber die perfekte Kombination, um 2011 eigene Pfannen und Töpfe zu entwickeln. Ihr Anspruch: das perfekte Kochgeschirr, beste Materialien, höchste Qualität und echte Nachhaltigkeit.

Die Vorzüge in Beschaffenheit und Handhabe überzeugen Spitzenköche wie Kevin Fehling, Massimo Bottura, Daniel Achilles oder Tanja Grandits. Das Kochgeschirr ist für den Service und die Profiküche geeignet. Der Hersteller ist überzeugt von der Qualität: Er bietet auf seine Produkte ein Vierteljahrhundert Garantie.

Firmenkontakt
Ladina Switzerland
Mario Weber
Postfach 51
836 Eschikon
0041/527230500
ladina@highfood.de
http://www.ladina-switzerland.com

Pressekontakt
High Food
Carina Jürgens
Eiffestraße 464
20537 Hamburg
+4940/3037399–0
juergerns@highfood.de
http://www.highfood.ch

Werbung