Besinnliche Weihnachtszeit im Grandhotel Hessischer Hof und im Schlosshotel Kronberg

Das Grandhotel Hessischer Hof und das Schlosshotel Kronberg bieten das perfekte Ambiente für eine besinnliche Weihnachtszeit

Aussenansiht Schlosshotel Kronberg im Winter

Schon bald ist es wieder Zeit für Handschuhe und Mützen, Glühwein und Maronen – eine Zeit, die man gerne mit der Familie und Freunden genießt. Der Advent verspricht stimmungsvolle Besuche auf dem Weihnachtsmarkt, gemütliche Stunden mit kulinarischen Erlebnissen oder fröhliche Feiern im Kreis der Kollegen. Den Höhepunkt bilden die festlichen Ereignisse über die Weihnachtstage und den Jahreswechsel. Im Grandhotel Hessischer Hof in Frankfurt am Main und im Schlosshotel Kronberg im Taunus wird diese besinnliche Zeit besonders zelebriert – familiär, edel und mit dem gewissen Etwas.

Advent im Schlosshotel Kronberg

Ein Hauch von Tannengrün, Zimt und Kardamom liegt in der Luft – die Vorweihnachtszeit beginnt und das Schlosshotel Kronberg ist prachtvoll geschmückt. Das edle Fünf-Sterne-Hotel vor den Toren der Stadt hält eine Vielzahl von Angeboten bereit, für exklusive Firmenevents und private Unternehmungen mit den Liebsten. An den Adventssonntagen lockt das Schlossrestaurant mit einem saisonalen Brunch und nach einem Winterspaziergang durch den Schlosspark gibt es kaum etwas Schöneres, als sich am Kamin der Bibliothek bei einem English Afternoon Tea wieder aufzuwärmen. Bei köstlicher Feuerzangenbowle, Teespezialitäten von Ronnefeldt sowie hausgemachtem Christstollen und Gebäck lässt es sich hervorragend zur Ruhe kommen.

Bankett, Copyright Grandhotel Hessischer Hof

Am 2. Dezember 2018 verwandelt sich die Schlossterrasse erstmals in einen öffentlichen Weihnachtsmarkt. Die Gäste bummeln in historischem Ambiente durch die festlich geschmückten kleinen Stände und genießen Glühwein, heißen Caipirinha, duftende Waffeln und Grillspezialitäten. An den übrigen Tagen kann der Markt übrigens für Veranstaltungen aller Art gebucht werden. Noch bis Ende Januar 2019 gibt es zudem eine Pop-up-Location für Events mit bis zu 60 Personen: Die Almhütte auf der Rotunde sorgt mit viel Holz und traditioneller Dekoration für eine urige, alpenländische Atmosphäre. Ob Schweizer Raclette-Abend oder bayrische Brotzeit – den Wünschen der Gäste sind hier keine Grenzen gesetzt.

Stilvolle Weihnachten

Wer dem heimischen Weihnachtsstress den Rücken kehren möchte, kann sich in beiden Hotels der Hessischen Hausstiftung verwöhnen lassen und den Weihnachtszauber ganz entspannt genießen.

Im Grandhotel Hessischer Hof lädt Küchenchef Roland Füssel zu kulinarischen Höhepunkten ins Restaurant Sèvres, eine der ersten Adressen der Stadt. An Heiligabend serviert er ein Fünf-Gänge-Menü mit ausdrucksstarken Kompositionen wie Schottischer Lachs mit Miso, Mixed Pickles von der Bete, Avocado und geröstetem Sesam, die Fasanenbrust mit Maronen-Kartoffelstampf oder ein dekonstruierter Weihnachtsstollen mit Muskatcrumble und Nelkenstaub. Am ersten Feiertag gibt es einen Familienbrunch für festliche Stunden mit den Liebsten, bei dem auch für die Betreuung der kleinen Gäste gesorgt ist. Das Restaurant ist zudem am 25. und 26. Dezember abends geöffnet und offeriert unter anderem ein weihnachtliches Drei-Gang-Verwöhnmenü.

Wem eher der Sinn nach einer Landpartie steht, der entflieht an den Feiertagen ins Schlosshotel Kronberg und erfreut sich dort an den Kreationen von Chefkoch Christoph Hesse. In den prächtig geschmückten Salons garantiert am 24. Dezember ein Sieben-Gänge-Menü einen besinnlichen Weihnachtsabend im Kerzenschein – mit Highlights wie Gelbschwanzmakrele mit Avocado und Algen, Kabeljaufilet mit Büsumer Krabben und gebrannten Kernen oder auch Filet Wellington. An beiden Feiertagen lockt mittags ein üppiger Weihnachtsbrunch, der keine Wünsche offenlässt. In den Abendstunden genießen die Gäste eindrucksvolle Menüfolgen mit sieben Gängen am 25. Dezember und vier Gängen am 26. Dezember.

Ein fulminanter Jahreswechsel

Mit einer in Deutschland einmaligen Skyline bietet Frankfurt die ideale Kulisse für einen aufregenden Jahreswechsel. Im Herzen der Stadt lädt das Grandhotel Hessischer Hof zu einem rauschenden Fest, um das alte Jahr zu verabschieden. Das Sechs-Gänge-Menü im Restaurant Sèvres umfasst Spezialitäten wie Perlhuhn-Gänseleber-Roulade, Medaillon vom Kabeljau oder eine Tranche vom US-Rinderfilet. Im Anschluss wird bis drei Uhr morgens in der beliebten Silvesterlounge gefeiert – mit DJ und Mitternachtsbuffet.

Im Schlosshotel Kronberg erleben die Gäste ein Sieben-Gang-Silvestermenü in einmaligem historischem Ambiente, in den ehemaligen Festsälen von Victoria Kaiserin Friedrich. Um Mitternacht wird 2019 mit einem prächtigen Feuerwerk mit Blick über Frankfurt begrüßt und das neue Jahr beginnt direkt mit weiteren kulinarischen Hochgenüssen beim Champagner Brunch.

Weitere Informationen und Preise der Angebote unter www.grandhotel-hessischerhof.com und www.schlosshotel-kronberg.com. Telefonische Reservierungen werden für das Grandhotel unter +49 – 69 – 75 40 20 00 entgegengenommen, für das Schlosshotel unter +49 – 6173 – 70 15 68.

Über die Hessische Hausstiftung

Die Hessische Hausstiftung ist eine von zwei Stiftungen, in denen das Haus Hessen die Kunst- und Kulturgüter der Landgrafen und Kurfürsten von Hessen-Kassel sowie der Landgrafen und Großherzöge von Hessen-Darmstadt pflegt und bewahrt. Dazu gehören das Schlosshotel Kronberg im Taunus, das Grandhotel Hessischer Hof in Frankfurt am Main, das Weingut Prinz von Hessen im Rheingau sowie die Güterverwaltung in Schleswig-Holstein – mit dem Hotel Ole Liese, dem Restaurant Hessenstein und dem Trakehner Gestüt Panker sowie landwirtschaftlichen Betrieben. Die Hessische Hausstiftung richtet zudem Verkaufsveranstaltungen aus wie das Fürstliche Gartenfest Wolfsgarten und Fasanerie und FEINWERK, der Markt für echte Dinge. Vorstandsvorsitzender der Hessischen Hausstiftung ist Donatus Landgraf von Hessen.

Für weitere Presseinformationen und Bildmaterial:
Nicole Maier
Wilde & Partner Public Relations
Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0
HausHessen@wilde.de

Werbung

Mehr in Hotellerie & Resorts, Messen & Events
INTERGASTRA 2020: Digitale Großküchen: HKI-Forum diskutiert neue Arbeitswelt (13. Dezember 2018)

Neue Arbeitswelt im Fokus / Fachverband Großkücheneinrichtungen veranstaltet Weiterbildung erneut auf der Messe Stuttgart Die etablierte Veranstaltungsreihe des Fachverbands Großkücheneinrichtungen...

Schließen