Winzerkeller Hex vom Dasenstein gewinnt mit einer Spätlese des Erfolgsjahrgangs 2016

Winzerkeller Hex vom Dasenstein
Freude über den Siegerwein bei den TOP TEN Spätburgunder Rotwein, v.l. stellvertretender Vorstandsvorsitzender Alois Huber, die Oberkircher Weinprinzessin Dorothée Vollmer, Kellermeister Thomas Hirth und Geschäftsführender Vorstand Markus Ell. (Foto: Beate Kierey) Copyright- Winzerkeller Hex vom Dasenstein eG

Die Oberkircher Winzer eG freut sich mit dem Winzerkeller Hex vom Dasenstein über einen Siegerwein und die Platzierung in den TOP TEN der besten Rotweinbetriebe der Ortenau. Gekürt wurden die Betriebe am Mittwoch im Rahmen der TOP TEN Spätburgunder Rotwein Gala im Relais & Chateaux Hotel Dollenberg in Bad Peterstal-Griesbach.

Sieger in der Kategorie zwei – trocken, aus dem Holzfass wurde die 2016 Hex vom Dasenstein Spätburgunder Rotwein Spätlese trocken, im Barrique gereift, aus dem Winzerkeller Hex vom Dasenstein GmbH, Kappelrodeck. Wie der Verkostungsleiter vom Badischen Weinbauverband, Hubert Zöllin betonte, zeigte sich der Jahrgang 2016 als ein sehr guter Spätburgunder-Jahrgang. Der Siegerwein aus Kappelrodeck belege dies eindrücklich, heißt es in einer Pressemitteilung des Weinparadies Ortenau.

Das Weinparadies Ortenau e.V. , ein Zusammenschluss von über 50 Weinbaubetrieben, führt alljährlich zwei gebietsinterne Verkostungen durch, um die besten Rotwein- und die besten Rieslingbetriebe zu ermitteln. In diesem Ranking ganz vorne mit dabei zu sein freut die beiden Kellermeister Martin Bäuerle und Thomas Hirth ganz besonders. Insgesamt hatten 22 Weinbaubetriebe 73 Spätburgunder Rotweine angestellt. „Dieser direkte Vergleich mit den unmittelbaren Nachbarbetrieben ist für uns eine besondere Herausforderung. Denn schließlich zählt die Ortenau zu den meist- und höchstprämierten Anbaugebieten in Baden“, betont der Geschäftsführende Vorstand Markus Ell. Für den Betrieb ist es nach dem kürzlich verliehenen DLG Bundesehrenpreis und dem Ersten Badischen Architekturpreis für das Vinotorium eine weitere Stufe auf der Qualitätsleiter. „Diese Auszeichnungen beflügeln uns in unserem täglichen Streben nach weiterer Verbesserung unserer hohen Weinqualitäten“, sagt Kellermeister Thomas Hirth, der für den Winzerkeller Hex vom Dasenstein verantwortlich zeichnet.

Mehr in Wein & Co.
Ornellaia Weinberge
ORNELLAIA LESE 2019: NORMALITÄT IN EINER AUSNAHMESITUATION

Charakteristisch für den Jahrgang 2019 waren wie für kaum einen anderen sehr unterschiedliche klimatische Bedingungen, in denen sich Kälte- und...

Schließen