Weinwelt rückt zusammen: Napa, Santa Rosa und Sonoma von Waldbränden betroffen

In den letzten zwei Monaten versank das kurz vor Seattle liegende Weinparadies Woodinville in dichten Rauchschwaden. Denn in Kanada und Oregon brannten zahlreiche Wälder. Ted Baseler, CEO von Ste. Michelle Wine Estates (SMWE), blickte daher sorgenvoll in Richtung der Brände, die südlich und nördlich von Washington State loderten. Seit der vergangenen Woche liegt sein Fokus jedoch ganz auf Kalifornien. Wieder sind Waldbrände der Auslöser. Besonders betroffen sind die Regionen um Napa, Sonoma und Santa Rosa. Zu Ste. Michelle Wine Estates gehören u.a. die kalifornischen Weingüter: Stag’s Leap Wine Cellars, Conn Creek (beide Napa) und Patz & Hall (Sonoma).

In den vergangenen Tagen folgten endlich Meldungen, dass die “Firefighters” die Brände zunehmend in den Griff bekämen. Das Wetter scheine ebenfalls mitzuspielen – gegen Ende der Woche erwarte man sogar Regen.

„Wir können nur hoffen, dass es so bleibt. Denn eine Entwarnung hat es bislang noch nicht gegeben“, sagt Sander Vriend, Division Manager Europe von Ste. Michelle Wine Estates. „Mir scheint es, als rücke die ganze (Wein)-Welt in diesen Tagen ein Stück näher zusammen. Wir verfolgen in den sozialen Medien aufmerksam die zahlreichen Solidaritätsbekundungen von Weinfreunden rund um den Planeten. Hinzu kommen zahlreiche, herzliche Mails, die wir gerne auch an unsere Teams in Kalifornien weiterleiten. Das macht richtig Mut!“

In einem Mitarbeiterbrief verkündete Ted Baseler: „Wir sind im engen Austausch mit unseren kalifornischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, um festzustellen, wie stark sie und ihre Familien betroffen sind und wie wir jetzt unterstützen können. Aktuell sind alle Kolleginnen und Kollegen glücklicherweise unverletzt!“

Laut Baseler sind die Weingüter des Unternehmens, wenn überhaupt, nur minimal betroffen. Ein Großteil der Trauben wurde bereits vor den Bränden geerntet.

„Unsere Gedanken sind bei allen Betroffenen und ihren Familien sowie bei unseren Weinkolleginnen und -kollegen in den entsprechenden Regionen“, sagt Vriend abschließend.

Pressekontakt

Gerne stellen wir Ihnen weitere Informationen zusammen und vermitteln Interviews:

The Storybuilders
Mobil: +49 177 74 811 68
MyStory@Storybuilders.de
www.Storybuilders.de

Mit dem Beitrag “Feuerwalze zerstört grosse Teile von Kaliforniens Weinbau” hat Gastroecho.de die Lage im kalifornischen Weinbaugebiet Mendocino County, Sonoma und Napa Valley untersucht und die verherenden Auswirkungen auf den Weinmarkt aufgezeigt.

Werbung