Weinkultur und Biertradition im Klösterreich!

Wein, Bier, Klosterprodukte in den Klosterläden von Klösterreich

Weinkultur und Biertradition im Klösterreich!Straß im Straßertale – Orden, Klöster und Stifte zählen seit Jahrhunderten zu den wichtigsten Kulturträgern und haben die Wein- und Bierkultur entscheidend mitgeprägt. 26 Klöster und Stifte der Plattform “Klösterreich” bieten zusätzlich zum Kultur- oder Gesundheits-Angebot edle Weine aus den eigenen Klosterkellern sowie Qualitätsbier in Österreichs einziger Klosterbrauerei im Stift Schlägl und im tschechischen Kloster Zeliv an.

Seit dem Mittelalter pflegen Mönche die Weingärten. Jetzt laden Traditionsweingüter, Stiftskeller und -brauereien ein, die klösterliche Wein- und Bierwelt in Österreich, Schweiz, Tschechien und Ungarn kennen zu lernen. Die Stiftsweingüter sind für ihren Qualitätsweinbau bekannt. Gerade im Herbst ist die ideale Reisezeit für Wein- und Biererlebnisse in den Klöstern, die im Laufe von Jahrhunderten beste Qualitäten ausgebaut haben.

Das Stift Admont ist bekannt für die stiftseigenen Dveri-Pax-Weine aus dem Nordosten Sloweniens und das schweizer Kloster Disentis hat aus Rebbergen im Veltlin, Italien, die Klosterweine „Ad Diem Festum Vinum“ gekeltert. Das Weingut Stift Klosterneuburg ist das älteste Weingut Österreichs und zählt wie die Abteikellerei der ungarischen Erzabtei Pannonhalma zu den großen Klosterweingütern. Die Klöster Altenburg, Göttweig, Kremsmünster, Melk, Heiligenkreuz mit dem Freigut Thallern, Herzogenburg, St. Lambrecht, St. Paul im Lavanttal und Zwettl mit dem Weingut Schloss Gobelsburg haben für ihre Stiftsweine professionelle Partner-Weingüter und zählen zu den Top-Weingütern des Landes. Das Weingut „Domaene Lilienfeld“ ist im Besitz des Stiftes Lilienfeld. Die einzige Stiftsbrauerei Österreichs befindet sich im Stift Schlägl – Bier brauen geht hier bis in das 13. Jahrhundert zurück. Das tschechische Kloster Zeliv – neu bei Klösterreich – lädt zum Wochenende beim Bierbrauen und Verkosten ein.

Hochqualitative Klosterprodukte zum Mitnehmen

Beim Besuch von Klöstern, Orden und Stiften ist das Kennenlernen von Klosterprodukten in den Klosterläden im Klösterreich ein genussvolles Erlebnis. Im Laufe von Jahrhunderten wurden neben den heimischen Weinen, Bieren auch Sekte, Liköre oder Edelbrände zu besten Qualitäten ausgebaut. Viele Klöster bieten hochqualitative Kloster-Produkte zum Mitnehmen an. Kulinarische Köstlichkeiten wie Bioprodukte, Karpfen, Forellen, Fruchtsäfte, Essige, Brände, Liköre, Gewürze, Kräuter, Honig, Marmeladen, Tees, Kekse, Lebkuchen, Kräuterprodukte, Massageöle, Weihrauchsalben aber auch Devotionalien, Kalender, Bücher, Tonträger wie CD’s und DVD’s sowie ein vielfältiges Angebot an Geschenkartikeln können in den Klosterläden, in Museums-und Online-Shops erworben werden.

Weitere Informationen: https://www.kloesterreich.at/wein-und-bierkultur/.

Werbung

Mehr in Getränke & Co., Wein & Co.
Keltereien produzieren Apfelsaft auf Hochtouren – alles wird verarbeitet!
Keltereien produzieren Apfelsaft auf Hochtouren – alles wird verarbeitet!

Hohe Streuobsternte stößt auf leere Lagertanks bei den Herstellern Bonn, 19. September 2018. Die Verarbeitung der Streuobsternte 2018 läuft bei...

Schließen