Von Mensch zu Mensch – Creativhotel Luise feiert 60 Jahre Jubiläum in Erlangen

Umweltfreundliche und kreative Hoteliers: Ben (li) und Klaus Förtsch

Umweltfreundlich, sozial und kreativ geht Hotelierfamilie Förtsch in die Zukunft

Erlangen, Deutschland – 60 Jahre Hotelgeschichte im Creativhotel Luise stehen auch stellvertretend für 60 Jahre erfolgreiche Entwicklung und Wachstum des Wirtschaftsstandorts Erlangen. Die Hotelierfamilie Förtsch hat sich mit ihrem Engagement in der Region über drei Generationen einen festen Platz im Herzen der Hugenottenstadt erobert. Seniorchef Klaus Förtsch, geboren 1954, ist Ökohotelier mit Leib und Seele. Das Leben als Gastgeber eines Familienhotels hat er von der Pike auf gelernt. Nach einer Kochlehre mit Gesellenzeit in verschiedenen Hotels in der Region Nürnberg stieg er mit 30 Jahren in den elterlichen Hotelbetrieb ein. Der Grundstein für das heutige Creativhotel Luise in der Sophienstraße 10 im Zentrum der Erlanger Geschäftswelt wurde von seinen Eltern Heinz und Marga Förtsch mit dem Neubau des Hotels Luise 1956 gelegt. Dank eines Grundstückstausches mit dem großen Nachbarn Siemens war genügend Platz vorhanden, um in 60 Jahren Hotelgeschichte die Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Erlangen zu begleiten. Der Bedarf an Hotelzimmern wuchs in diesen Jahren ständig und damit auch das Hotel. Das „grüne“ Businesshotel in der Stadt hat heute 30 Mitarbeiter und 95 umweltfreundliche Gästezimmer. Seit 2014 leitet Ben Förtsch das Hotel. Mit ihm hat 2014 die dritte Generation das Hotelmanagement im Creativhotel Luise übernommen.

Jubiläumsjahr 2016 als Startschuss für Projekt „Das nachwachsende Hotelzimmer”

Jede Idee hat ihre Zeit: Gilt Klaus Förtsch als ein Ökopionier in der Hotelbranche, so beschreitet Sohn Ben im Jubiläumsjahr 2016 mit der Umsetzung des Projekts „Das nachwachsenden Hotelzimmer“ eine qualitativ neue Ebene für eine noch nachhaltigere Zukunft im Hotelbetrieb. „Unsere Vision lautet natürliche Verbundstoffe statt Sondermüll im Hotelzimmer der Zukunft einzusetzen“, so Förtsch.

Im Umweltschutz gehört das Creativhotel Luise in Erlangen seit 25 Jahren zu den Vorreitern und wurde bereits 1991 zum ersten Mal als „Umweltbewusster Hotel- und Gaststättenbetrieb“ mit der Goldmedaille der Bayerischen Ministerien für Wirtschaft und Umwelt ausgezeichnet. Viele weitere Ehrungen folgten bis heute. Das 3-Sterne-Superior Hotel bewirtet seine Gäste mit Vital-Frühstücksbuffet aus Bio- und Regionalanbau. Das Businesshotel ist als klimaneutrales Hotel seit 2010 mit dem CO2-Fußabdruck zertifiziert und bietet seinen Gästen klimaneutrale Übernachtungen. Als Teilnehmer im Pilotprojekt „Check-in Energieeffizienz“ der Deutschen Energie-Agentur (dena) steht die weitere Verbesserung der Energieeffizienz durch Gebäudesanierung auf der Agenda von Ben Förtsch.

Vision für nachhaltigere und sozialverträglichere Standards in der Hotelbranche

Mit der Unterzeichnung der „Charta der Vielfalt“, der freiwilligen sozialen Verpflichtung als Mitglied der Initiative der „Klima-Hotels“, bekennt sich Familie Förtsch als fairer Arbeitgeber. Soziale Verantwortung und Wertschätzung für die vielen langjährigen Mitarbeiter und persönliche Ansprache der zahlreichen Hotelgäste, die teils schon Jahrzehnte Stammgäste sind, machen die Persönlichkeit des Familienhotels aus. „Der Mensch kommt bei uns immer zuerst: Soziale Verantwortung bedeutet Denken in Generationen, aber auch hohe Personalkosten. Bei uns sind auch die Reinigungskräfte selbstverständlich fest angestellt“, so der der 27-jährige Hotelier Förtsch. „Wir engagieren uns zu 100 Prozent aus der inneren Überzeugung und der Vision heraus, langfristig einen nachhaltigeren und sozialverträglicheren Standard in der Hotelbranche zu setzen“, so Förtsch. Mehr Informationen auf www.hotel-luise.de

Interview: „Vom belächelten ‚Grünen Spinner‘ zum ausgezeichneten Ökopionier“ mit Unternehmer und Hotelier Klaus Förtsch über die Meilensteine in der 60-jährigen Hotelgeschichte und über die Umsetzungsmöglichkeiten von Nachhaltigkeit im Wandel der Zeit: www.pr-terminal.com/de/pressreleases/show/18781/vom-belch…

Interview Andrea Lachmuth, PR-Beratung 21

Hotel Luise GmbH
Herr Ben Förtsch
Sophienstr. 10
DE-91052 Erlangen

Werbung