Salami- und Rohwurstmeister: 2018 neunfach DLG-prämiert

Zweimal Bronze, einmal Silber, sechsmal Gold: Bei der DLG-Qualitätsprüfung schneiden viele Sorger-Produkte hervorragend ab.

Salami- und Rohwurstmeister: 2018 neunfach DLG-prämiert

Gleich neun DLG-Prämierungen erhielt Sorger 2018 für seine Top-Produkte.

Wenn es um hohe Qualität und besten Geschmack geht, dann ist Sorger die erste Wahl in Sachen Salamis und Rohwürste. Ebendiese hohe Qualität lässt sich der Frauentaler Salamispezialist jedes Jahr aufs Neue verbriefen und räumt mit seinen hochwertigen Produkten immer wieder eine Vielzahl an Prämierungen ab.

Was ist DLG?
Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) ist unter anderem für die Förderung der Qualität von Lebensmitteln zuständig. Die freiwillig eingereichten Produkte werden auf die sogenannte sensorische Qualität (Aussehen, Konsistenz, Geruch, Geschmack) sowie auf Zubereitung, Verpackung, Kennzeichnung und chemische, mikrobiologische sowie physikalische Analysen hin geprüft.

Qualität auf ganzer Linie
Auch in diesem Jahr schickte der Salami- und Rohwurstmeister wieder einige seiner Produkte zur DLG-Qualitätsprüfung – mit einem überragenden Ergebnis: Die Meistersalami und Steirische Bergsalami wurden mit Bronze ausgezeichnet, die Haussalami mit Silber, die Schwarzwälder und Schwarzwälder pikant, Putensalami und Putenkantwurst sowie Salanettis® mild und scharf sogar mit der goldenen DLG-Medaille.

“Wir freuen uns sehr über die vielen Auszeichnungen für unsere Produkte. Sie sind für uns ein Beweis, dass wir bei unseren Salamis und Rohwürsten auf dem richtigen Weg sind. Gleichzeitig ist es natürlich auch ein Ansporn, in Zukunft ebenso hochqualitativ oder sogar noch besser zu arbeiten!”, so Firmenchef Ferdinand Sorger über die DLG-Prämierungen.

Ausgezeichnet seit 1907
Den Grundstein des heutigen Qualitätsbetriebes legte einst Firmengründer Georg Sorger, als er 1907 ein Gasthaus mit angeschlossener Fleischhauerei in Frauental eröffnete. Heute, über 110 Jahre später, wird das Familienunternehmen in vierter Generation geführt und hat sich durch seine beliebten Produkte höchster Qualität zum Salami- und Rohwurstmeister entwickelt.

Der fein-würzige Geschmack sowie die hohe Qualität der Produkte geht natürlich auf deren Zutaten zurück: Bestes Fleisch und erlesene Gewürze sind es, die die Sorger-Salamis und -Rohwürste so besonders machen. Produziert wird im Werk in Frauental mit einer Kombination aus hochtechnischen Maschinen und erfahrener sowie leidenschaftlicher Handarbeit der langjährigen Mitarbeiter. Das Ergebnis kann sich sehen – und schmecken – lassen: im wahrsten Sinne des Wortes AUSGEZEICHNETE Salamis und Rohwürste aus dem Hause Sorger.

Die Sorger GmbH ist seit mehr als 110 Jahren der Salami- und Rohwurstmeister aus dem steirischen Frauental. Die Produktpalette des mittlerweile in der vierten Generation geführten Familienunternehmens reicht von exquisiten Salamis über zahlreiche Rohwurstsorten bis hin zum Verkaufsschlager Salanettis®.

Firmenkontakt
Sorger Wurst- und Schinkenspezialitäten GmbH
Friedrich Kopriva
Grazerstraße 249
8523 Frauental
+43 3462 2302
office@sorger.co.at
http://www.sorger.co.at

Pressekontakt
Agentur CMM
Ute Baumann, MA
Angergasse 41
8010 Graz
+43 316 81 11 78 35
ute.baumann@cmm.at
http://www.cmm.at

Werbung

Mehr in HoGa
PRINTAS Monatskalender hilft bei der Ungleichheit der Feiertage

PRINTAS Kalenderverlag GmbH, HamburgFeiertage in Deutschland: Ungerechte Verteilung und was der Monatskalender bewirken kann In Deutschland sind die Feiertage ungleich...

Schließen