HoGa

Ostereier: Knuspr setzt in Sachen Tierwohl auf Transparenz

307mal gelesen

Der Online-Supermarkt umgeht zudem Eierknappheit mit exklusivem Bio-Eier-Kontingent

Ostereier: Knuspr setzt in Sachen Tierwohl auf Transparenz

Josef Bauer vom Seepointer Hof (Bildquelle: @Knuspr)

München, 30. März 2023. Wenige Tage vor dem Osterfest wird laut Geflügelwirtschaftsverband Baden-Württemberg in Supermärkten ein Eier-Engpass immer wahrscheinlicher. Grund ist die sich ausbreitende Vogelgrippe. Der Online-Supermarkt Knuspr reagiert auf die Situation und sichert sich bei regionalen Partnern ein exklusives Eier-Kontingent zu. Doch damit nicht genug: Um in Sachen Tierwohl ein Zeichen zu setzen, installiert Knuspr Webcams bei zwei Lieferanten, genauer gesagt im Raum München bei der Familie Josef Bauer vom Seepointer Hof und im Rhein-Main-Gebiet bei Uwe Brede und Bernhard Wenck von zwei-höfe-glück. Somit können sich Kunden rund um die Uhr selbst vom Wohl der freilaufenden Bio-Hühner überzeugen und sehen direkt, von welchen Hühnern ihre frischen Ostereier kommen.

Stephan Lüger, Commercial Director bei Knuspr, erklärt: „Die Vogelgrippe ist für die Geflügelbauern in diesem Jahr eine echte Gefahr. Gerade in schwierigen Zeiten wie diesen ist es wichtig, dass wir unsere regionalen Partner unterstützen. Mit der Webcam kann sich jeder Kunde selbst überzeugen: Diese Hühner haben“s gut, dort kann ich ruhigen Gewissens Eier kaufen. Wir gehen hier gerne die extra Meile, damit unsere Kunden nicht wie im herkömmlichen Supermarkt erst komplizierte Deklarierungen auf den Verpackungen entschlüsseln müssen.“

Seit zwei Jahren arbeitet Knuspr mit dem Seepointer Hof in Tiefenbach zusammen, gut 50 Kilometer vom Logistikzentrum in Garching bei München entfernt. Den Hof nennen fast 5.000 Hühner bei ökologischer Bio-Freilandhaltung ihr Zuhause. „Wir freuen uns sehr, dass wir rechtzeitig zu Ostern gemeinsam mit unserem Partner Knuspr ein Zeichen setzen können für artgerechte Hühnerhaltung. Zum Glück wollen immer mehr Verbraucher genau wissen, wo ihre Produkte herkommen. Diese Transparenz garantiert die Knuspr-Webcam“, so Josef Bauer, Eigentümer vom Seepointer Hof.

Im Rhein-Main-Gebiet setzt Knuspr bei Bio-Eiern auf die Kompetenz von Uwe Brede und Bernhard Wenck von zwei-höfe-glück im nordhessischen Knüllwald-Niederbeisheim. „Ökologische Landwirtschaft und Bio-Haltung sind für uns ein Herzensanliegen. Mit Knuspr haben wir einen Partner gefunden, der unsere Werte teilt und uns tatkräftig unterstützt“, so Bernhard Wenck.

Echte Rarität im Osternest: Marans-Eier
Darüber hinaus legt Knuspr seinen Kunden eine echte Spezialität mit ins Osternest: Marans-Eier aus Freilandhaltung. „Marans-Eier sucht man im traditionellen Einzelhandel vergeblich. Ganz zu schweigen von einer Qualität wie hier, die eine Bio-Zertifizierung noch übertrifft. Selbst auf Bauernmärkten sind solche Eier eine Seltenheit. Sie sind nicht nur optisch ein Hingucker, sondern auch eine hervorragende Vitamin- und Mineralstoffquelle mit einem viel höheren Gehalt an Eisen und Zink – und die Schale ist auch dreimal so dick wie bei herkömmlichen Eiern. Die Hühner werden mit einer eigenen Ziegenmilch gefüttert, was das Ei extrem cremig und aromatisch macht“, erklärt Lüger.

Das ungewöhnliche Eier-Angebot ist nur ein Beispiel vom umfangreichen Oster-Sortiment bei Knuspr. Vom Ostergebäck über alles, was man zum Dekorieren braucht, über Blumensträuße bis hin zum fangfrischen Fisch für Karfreitag liefert der Online-Supermarkt alles innerhalb von drei Stunden direkt vor die Haustüre. Dabei wird dank der neu eingeführten Frischegarantie bei Fleisch, Fisch und Kühlwaren auf einen Blick ersichtlich, wie lange die Produkte zu Hause haltbar sind.

Der deutsche Online-Supermarkt Knuspr liefert frische und hochwertige Lebensmittel innerhalb von drei Stunden direkt nach Hause. Im Zentrum des Vollsortiments stehen Frischwaren wie Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch, Milchprodukte und Backwaren. Dabei macht unter anderem die Herkunft und Logistik den Unterschied: Über zwei Drittel seines Vollsortiments bezieht Knuspr direkt von Herstellern und Landwirten, nicht von Groß- und/oder Zwischenhändlern.
Mehr als 30 % des Sortiments stammt von regionalen Anbietern, wie Metzgereien und Bäckereien. In München dient das Knuspr Logistikzentrum in Garching als einziger Umschlagplatz aller Bestellungen aus dem Raum München und Augsburg, gleiches gilt für den Knuspr Standort in Bischofsheim und die Metropolregion Rhein-Main. Dadurch können die Produkte in kürzester Zeit – in nur wenigen Stunden nach Ernte oder Herstellung – zu den Kunden nach Hause geliefert werden. Mit diesem innovativen Konzept aus frischen Produkten, dem breiten Vollsortiment und der schnellen Lieferung sieht sich Knuspr als revolutionärer Player im E-Food Business, der in den nächsten drei Jahren rund 30 Millionen Kunden in Deutschland erreichen will. Standorte in Hamburg, Köln und weiteren Städten sind bereits in Planung. Unter Berücksichtigung eines bestimmten Bestellwertes erfolgt die Lieferung kostenfrei. Geliefert wird von Montag bis Samstag zwischen 6:00 und 22:00 Uhr.

Firmenkontakt
Großer Kern GmbH
Manuel Kalleder
Im Tal 30
80331 München
089416158696
a029f880c72866b19404141160c2539fcf20d5d5
https://www.knuspr.de

Pressekontakt
RING OF FIRE GmbH
Lena Kubowitsch
Höchlstraße 2
81675 München
089416158696
a029f880c72866b19404141160c2539fcf20d5d5
https://www.ring-of-fire.de