Kochen mit „Feinen Freunden“

Die Seezeitlodge Hotel & Spa lädt zur Küchenparty am Bostalsee ein – Kulinarischer Hochgenuss geht in die zweite Runde

LUMI Küchenchef Daniel Schöfisch © Manuela Meyer

LUMI Küchenchef Daniel Schöfisch © Manuela Meyer

Viele Köche verderben den Brei? Nicht in der Seezeitlodge Hotel & Spa am saarländischen Bostalsee. Am 23. September 2019 lädt der Küchenchef des Restaurants LUMI, Daniel Schöfisch, bereits zum zweiten Mal befreundete Koch-Kollegen von Nah und Fern zur LUMI Küchenparty unter dem Motto „Feine Freunde“ ein. Die Seezeitlodge Hotel & Spa verbindet bei diesem kulinarischen Treffen erneut Experimentierfreude, Leidenschaft und Regionalität. Gäste des Genussevents haben ab 18 Uhr die Möglichkeit den „Feinen Freunden“ und dem Team um LUMI Küchenchef Daniel Schöfisch beim Zubereiten ihrer kulinarischen Visitenkarten über die Schulter und in die Töpfe zu schauen. Begleitend präsentieren Winzer und Lieferanten wie RUNGIS express, La Provencale und Valrhona ihre hochwertigen Produkte. Untermalt wird die Party von stimmungsvoller Live-Musik. Passend zu dieser Gaumenfreude bietet die Seezeitlodge Hotel & Spa das Arrangement „Feine Freunde“ von 22. bis 24. September 2019 an. Darin enthalten sind die Teilnahme an der LUMI Küchenparty und zwei Übernachtungen im gebuchten Lieblingszimmer ab 439 Euro pro Person inklusive ¾ Pension. Das Package beinhaltet zudem eine kulinarische Spa-Nacht am Sonntag ab 19 Uhr inklusive Flying-Menü und einem ersten Kennenlernen der Köche, Wasser, Weinauswahl, Bier sowie Kaffee, die Nutzung des Seezeit Spa-Bereichs mit einem wechselnden Aktiv- und Mentalprogramm und die Saarland Card. Reservierungen werden unter +49(0)6852/8098340 angenommen. Weitere Informationen finden sich unter www.seezeitlodge-bostalsee.de.

Das Geheimrezept für den kulinarischen Hochgenuss an diesem Abend heißt: aller guten Dinge sind zehn. Neben Küchenchef Daniel Schöfisch und seinem Team tragen unter anderem der Küchendirektor des 2019 eröffneten Andaz München, Felix Petrucco, der gastronomische Berater Josef Eder sowie Benjamin Donath, Patissier, Fotograf und Foodblogger zu einem gelungenen Treffen der köstlichen Art bei.

Zudem zeigen Kochkollegen aus Wien und Hamburg ihr Können: Fabian Bartels, Chef de Cuisine und gastronomische Leitung von Hannahs Plan, Hannahs Speisesaal & VIENNABallhaus, Patrick Waclawek, Sous-Chef im Restaurant FABIOS, Christopher Zehetbauer, Sous Chef im Restaurant FABIOS, Axel Klaproth, Pastry Chef bei was wir wirklich Lieben GmbH und Johannes Schröder, Gastronom und NDR Koch. Abgerundet wird die illustre Runde durch Martin Stopp, Küchenchef im LA MAISON hotel in Saarlouis, der im Februar 2019 mit seinem ersten Michelin Stern ausgezeichnet wurde. Das Konzept der Live-Cooking Stationen ermöglicht den Gästen mit den Köchen ins Gespräch zu kommen und sich den einen oder anderen Tipp zu holen. In Küche, Restaurant, Lobby, Bar und auf der Terrasse kann jeder Eventgast nach Herzenslust von Koch- und Getränkestation zu Station schlendern und das kulinarische Angebot genießen.

Werbung

Mehr in Hotellerie & Resorts
Scandic MA
Scandic geht bei Personalsuche neue Wege

Sei Du selbst – dazu ermutigt Scandic seine Mitarbeiter und Gäste. Der Vorstand der Hotelkette hat deshalb eine Leitlinie zu...

Schließen