Gastrobetrieb einrichten – so funktioniert es

Die Einrichtung eines gastronomischen Betriebes sagt viel über die Ausrichtung und Qualität des Betriebes aus. Gäste, die sich wohlfühlen bleiben länger und verzehren mehr Speisen. Diese Menschen werden zu Stammkunden.

Das Zentrum sind die Tische. Um die Tische herum erstellt man ein Konzept. Gastronome können auf diese Weise ihren Charme, ihren individuellen Charakter und ihren persönlichen Stil in den Aufbau einfließen lassen.

Mit einem Google Tag ManagerGastro-Tische als Wohlfühlfaktor im Gastronomiebau

Die Gäste kommen in einem Restaurant immer zuerst zu einem Tisch. Die Anwesenden sollten sich dort wohlfühlen. Wenn sie dies nicht tun, werden sie entweder gehen oder kein zweites Mal wiederkommen. Wenn der Wohlfühlfaktor nicht gegeben ist, werden auch weniger Speisen und Getränke konsumiert. Ein Gastro Betrieb sollte das Ziel verfolgen kostenlose Werbeträger zu schaffen. Dies kann mit schönen und passenden Tischen ermöglicht werden.

Warum Tische für den Gastrobetrieb wichtig sind

An den Tischen passiert sehr viel: Es werden Mahlzeiten und Getränke eingenommen, es wird mit Getränken angestoßen und es werden Unterhaltungen geführt. Weiterhin werden Geschäfte geschlossen, Ideen ausgetauscht und schöne Momente erlebt. Die Art und Form wie die Tische aufgebaut sind, ist für den Wohlfühlfaktor der Gäste entscheidend.

Rund oder eckig?

Runde Tische wirken sehr harmonisch und versetzen die Gäste in eine bessere Stimmungslage. Kein Gast ist dazu gezwungen einen Eckplatz auszuwählen. Weiterhin bieten runde Tische mehr Platz für Speisen und Getränke. Runde Tische können versetzt zueinander platziert werden. Meistens vermitteln sie eine festliche Stimmung. Dies ist die bessere Option im Gegensatz zu einer geradlinigen Ausrichtung. Allerdings geht Raum verloren und es können weniger Plätze angeboten werden. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Restaurants für eine Kombination aus runden und eckigen Tischen.

Eckige Tische

Eckige Tische sind der Klassiker. Entweder sind sie quadratisch oder länglich rechteckig. Diese Tische eignen sich perfekt dazu einen Raum effizient auszufüllen. Mit diesen Tischen wird weitere mehr Platz geschaffen und es können vordefinierte Wege für Gäste und Personal entstehen. Sofern mehrere Gruppen in den Gastro Betrieb kommen, kann man eckige Tische zusammenstellen.

Neuen Gastrobetrieb vermarkten

Neue Tische oder neuer Gastrobetrieb. Ganz egal was im Restaurant gerade passiert. Man sollte seine Interessen und Gäste immer auf dem Laufenden halten und gleichzeitig das neue Konzept richtig vermarkten. Mit einem Google Tag Manager kann das Remarketing eingerichtet werden um den Interessenten erneut auf die Homepage des Gastro Betriebes zu bringen. Daneben sollte der Betrieb in den sozialen Medien wie Facebook erscheinen und die wichtigsten Informationen wie Öffnungszeiten und Speisekarte enthalten.

Mehr in HoGa
Gut versorgt mit natürlichem Mineralwasser:

Darum sollten ältere Menschen stets genug trinken (Bildquelle: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM))Sankt Augustin, 08. Juni 2021. Mehr drinnen und daheim...

Schließen