Essen mit Freunden und Familie – Wie sich ihre Essgewohnheiten ändern

Wenn Sie mit einem Freund nach einem Familienessen am Sonntag vom Abendessen nach Hause gehen, werden Sie möglicherweise feststellen, dass Sie sich nach dem Essen etwas voller fühlen als normalerweise. Und während ein Teil davon möglicherweise damit zusammenhängt, wie viele Kartoffeln Ihre Mutter darauf besteht, dass Sie essen, scheinen neue Forschungsergebnisse darauf hinzudeuten, dass möglicherweise noch etwas anderes vor sich geht. Forscher, die Dutzende früherer Studien zur „sozialen Erleichterung“ des Essens analysiert haben, haben bestätigt, dass Menschen beim Essen in Gruppen tendenziell mehr essen als allein – und haben verschiedene soziale und psychologische Mechanismen entwickelt, die unseren Anstieg des Konsums in Unternehmen erklären könnten.

Essen mit Freunden

Egal, ob Sie an einem Tisch, auf der Kücheninsel oder auf den Sofas im Wohnzimmer essen möchten, bemerken Sie den Wechsel zwischen Alltag und Abendessen, indem Sie den Raum besonders einladend gestalten. Sie müssen nicht verrückt nach schickem Porzellan werden, sondern müssen die Hausaufgaben beseitigen, Musik einschalten und sicherstellen, dass für jeden eine bequeme Atmosphäre geschaffen ist. Denken Sie vielleicht mal über Kerzen oder passende Dekoration nach. Bolsius zum Beispiel hat eine große Auswahl an Kerzen zur Verfügung.

Verschiedene Analysen deckten auch zusätzliche soziale Faktoren auf, die Einfluss darauf hatten, wie viel Menschen aßen. Frauen neigten dazu, kleinere Portionen vor Männern zu essen, egal ob sie Fremde oder Freunde waren, und übergewichtige Menschen aßen kleinere Portionen in der Öffentlichkeit, aus Angst, zu viel zu essen – eine Studie ergab, dass diese Gruppen 18% weniger essen würden, wenn sie mit anderen zusammen waren.

Die Essenszeit ist eine großartige Gelegenheit, die Familie zusammenzubringen. Das gemeinsame Essen als Familie kommt allen zugute. Es kann der ganzen Familie helfen:

  • teilen und miteinander verbinden
  • Nehmen Sie sich Zeit, um eine Mahlzeit zu genießen und zu entspannen
  • Sprechen Sie über Ereignisse, die während ihres Tages aufgetreten sind
  • Vor allem Kinder können von regelmäßigen Familienmahlzeiten profitieren, wenn sie beginnen, ihre Essgewohnheiten und Verhaltensweisen zu entwickeln. Gemeinsames Essen als Familie kann Kindern helfen:
  • Entdecken Sie neue gesunde Lebensmittel
  • Routinen für gesunde Ernährung festlegen
  • verbessern ihr allgemeines Essverhalten
  • Entdecken Sie kulturelle und traditionelle Lebensmittel
  • Als Elternteil oder Betreuer können Sie ein positives Vorbild sein. Indem Sie gesunde Essgewohnheiten praktizieren, können Sie dazu beitragen, eine positive Beziehung zu Lebensmitteln und den Lebensmitteln herzustellen, die Kinder essen werden.

Gesunde Lebensmittel mit Familie, Freunden, Nachbarn oder Kollegen zu genießen, ist eine großartige Möglichkeit, sich zu verbinden und Ihrem Leben mehr Freude zu bereiten. Es kann viele Vorteile bieten und zu einem gesunden Lebensstil beitragen. Um gesunde Mahlzeiten vorzubereiten, brauch man auch die richtigen Materialien dafür. Joseph Joseph hat eine Vielzahl von Küchengeräten in ihrem Sortiment.

Essen ist oft ein Hauptbestandteil von Feiern und besonderen Anlässen. Das Essen mit anderen muss jedoch nicht nur etwas für besondere Anlässe gilten.

Mehr in Essen & Trinken, Getränke & Co., Interessanntes, Lebensmittel
digitale speisekarte
Digitale Speisekarte in der Gastronomie

Die Digitalisierung findet bereits in vielen Bereichen des Alltags statt. Es gibt allerdings noch einige Arbeitsbereiche in der Gastronomie welche...

Schließen