Ein Winter voller Michelin-Sterne auf Coco Bodu Hithi: Drei Sterneköche für die Malediven

Michelin-Sterne - Coco Bodu Hithi

Photo by Coco Bodu Hithi

Malediven, Oktober 2018: Ab Oktober erwarten Gäste auf der im Nord-Malé-Atoll gelegenen Luxusinsel Coco Bodu Hithi kulinarische Genüsse, kreiert von dreien der erfolgreichsten Küchenchefs der Welt. Kreative kulinarische Vordenker wie die aus Samoa stammende Neuseeländerin Monica Galetti, der sizilianische Carmelo Greco und der schottische Chef de Cuisine Tom Kitchin kreieren exklusive Menüs, inspiriert von der lokalen Küche und verwandeln die Malediven zu einem Hotspot der internationalen Gourmetszene.

 

Monica Galetti – Eine Küchenchefin erobert die Welt

Als erster weiblicher Senior Sous-Chef im renommierten Londoner Restaurant Le Gavroche machte sich Monica Galetti früh einen Namen und wurde anschließend Head Chef im Le Gavroche des Tropiques in Mauritius. Bekannt ist sie auch aus dem TV, wo sie seit 2009 für die BBC weltweit im Einsatz ist sowie als Autorin zweier Bestseller-Kochbücher. Auf Coco Bodu Hithi wird Monica Galetti ihre Philosophie, Erfahrung und Leidenschaft für die südostasiatische Küche mit den Inspirationen der Malediven und den regionalen kulinarischen Schätzen vereinen und am 23. und 25. Oktober ein je sechsgängiges Menü, auch inspiriert von ihren südpazifischen Wurzeln, kreieren und den Gästen des Inselresorts kredenzen.

Carmelo Greco – Bella Italia auf Bodu Hithi

Der gebürtige Sizilianer Carmelo Greco gilt als einer der besten italienischen Köche in Deutschland. Bereits 1996 erhielt er für seine exquisiten und erstklassigen italienischen Kreationen einen Michelin Stern. 2010 eröffnete Carmelo Greco sein eigenes Restaurant in Frankfurt, das Ristorante Carmelo Greco. Zu erleben gibt es klassische italienische Rezepte mit Herz: „Wir arbeiten ausschließlich mit den besten und frischesten Zutaten, weshalb auch unser Menü ständig wechselt, je nachdem, was der Markt gerade zu bieten hat.“ Diese Philosophie wird er in zwei, je siebengängigen Menüs am 30. Oktober und am 1. November auf Coco Bodu Hithi durch seine italienischen Kreationen zum Ausdruck bringen und echtes Dolce Vita auf den Malediven zelebrieren.

Tom Kitchin: Schottischer Sternezauber zu den Festtagen

An Weihnachten mischt sich ein Hauch von Schottland unter die Kokospalmen und Traumstrände von Coco Bodu Hithi: Tom Kitchin wird während der Festtage auf der Insel exklusive Menüs kreieren und dabei regionale Zutaten der Malediven mit seinem eigenen Koch-Stil zu einer neuen, einzigartigen Erfahrung der maledivischen Küche verschmelzen. Seine Ausbildung bei Spitzenköchen wie Pierre Koffmann und Alain Ducasse, entfachte in Tom Kitchin eine Passion für innovative, lokale und saisonale Küche, welche zum Synonym für sein „Von der Natur auf den Teller“-Ethos wurde. Dieses wird auch in seinem Restaurant „The Kitchin“ in Edinburgh praktiziert und gelebt. Das mehrfach ausgezeichnete Restaurant hält den Michelin-Stern seit elf Jahren – schon sechs Monate nach der Eröffnung wurde dem Restaurant der renommierte Stern verliehen. Dies machte Tom Kitchin mit seinen 29 Jahren zu Schottlands jüngstem Koch und Restaurantinhaber, der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde.

Coco Bodu Hithi – Gourmetparadies im Indischen Ozean

Neben den Gourmettagen, bei denen Gäste die Gelegenheit haben, den Starköchen in die Töpfe und Pfannen zu schauen und Tipps & Tricks aus erster Hand zu bekommen, machen sechs erstklassige Restaurants und Bars Coco Bodu Hithi zu einem exklusiven Ziel für Feinschmecker. Das Angebot reicht von Fisch- und Meeresfrüchte-Spezialitäten sowie weiteren saisonalen und regionalen Kreationen über die Länderküchen Japans, Indiens und des mediterranen Raums bis hin zu internationaler Fusion-Küche und steht für die Vielfalt höchster kulinarischer Genüsse.

www.cococollection.com

www.cocoboduhithi.com

Werbung

Mehr in Gourmet & Feinschmecker
Hochkönig erleben
Region Hochkönig – Im (Schnee-)Reich der Gaumenfreuden

Regionale Schmankerl, moderne Küche, erlesene Weine und vegane Köstlichkeiten genießen... Region Hochkönig - Essen und Trinken genießt seit jeher einen...

Schließen