50 Jahre Chateau Ste. Michelle

Washingtoner Weingut eröffnet neue Erlebniswelt zum Jubiläum

50 Jahre Chateau Ste. MichelleWoodinville, WA, 4. September 2017: Chateau Ste. Michelle blickt auf ein ereignisreiches, halbes Jahrhundert zurück. Das Weingut hat die Washingtoner Weinwelt in den letzten 50 Jahren maßgeblich mitbestimmt und ist mittlerweile eine der führenden Premiumweinmarken der USA.
Zum Abschluss des Jubiläumsjahres beschenkt das Weingut seine Gäste mit einer neuen Weinerlebniswelt. Jedes Jahr kommen schon heute mehr als 300.000 Weinfreunde nach Woodinville, dem Weinmekka vor den Toren Seattles, um Chateau Ste. Michelle live zu erleben.
Das Weingut investierte in das neue Visitor Center insgesamt 7 Millionen US-Dollar und kann Besuchern ab sofort ein abwechslungsreiches Programm rund um das Thema „Wein“ bieten – von der Erlebnistour durch das Weingut bis hin zur Kreation eigener Weine. Das Besucherzentrum wurde vom Architektenteam BCRA Seattle entworfen und ist täglich ab 10:00 Uhr geöffnet.
Chateau Ste. Michelle
Highlights im Überblick
  • Winzer sein für 90 Minuten: Im Interactive Blending Room, können Gäste ihre eigene Rotwein Cuvée aus unterschiedlichen Grundweinen kreieren. Dabei werden verschiedene Rebsorten und ihre Eigenschaften erlebbar. Riechen, Schmecken, Verschneiden, Verkosten – so lange, bis es genau richtig ist. Die fertige Cuvée wird dann persönlich abgefüllt und mit eigenem Etikett versehen (ab 125,- US-Dollar pro Person).
  • Col Solare Bottega – Ein Stück Red Mountain in Woodinville:Chateau Ste. Michelle und Marchesi Antinori aus der Toskana haben 1995 das Joint Venture „Col Solare“ gegründet. Das Weingut befindet sich im Osten von Washington State auf dem Red Mountain – einer der wärmsten Lagen im Nordwesten der USA. Mit der Col Solare Bottega wird ein Stück Red Mountain nach Woodinville transportiert. Gäste werden hier mit auf eine Reise in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Col Solare genommen (ab 20,- US-Dollar pro Person).
  • Eroica Tasting Room – Mosel meets Woodinville: Mit Eroica haben Dr. Loosen und Chateau Ste. Michelle die amerikanische Riesling Ikone geschaffen. Winzer Ernst Loosen ist es zu verdanken, dass Cheateau Ste. Michelle heute überhaupt noch Riesling anbaut und mittlerweile international zu den wichtigsten Produzenten dieser Rebsorte gehört. Der Eroica Tasting Room ist eben dieser Erfolgsgeschichte gewidmet. Loosen hat für das Interieur des Raumes diverse antike Weinartefakte aus seiner Privatsammlung eingebracht. Ein Stückchen deutscher Heimat vor den Toren Seattles!
  • Großer Verkostungsraum mit Bar, vier private Verkostungs-Salons, ein modernes 80-Sitz-Theater und eine Restaurant-Küche: Wein-proben, Kochkurse, Seminare mit Gastrednern – mit dieser komplett neuen Infrastruktur sind kulinarische Veranstaltungen aller Art und Größe möglich. Es ist alles auf höchstem Niveau mit viel Leidenschaft für Details ausgestattet. Chateau Ste. Michelle hat mit Linda Chauncey eine eigene „Weinpädagogin“ angestellt, um die Räumlichkeiten kontinuierlich mit spannenden Veranstaltungen und Seminaren zu bespielen. Weitere Details über das Programm und zusätzliche Aktivitäten gibt es auf: ste-michelle.com.

Werbung

Mehr in Wein & Co.
Eröffnung von Münchens größter Vinothek:

München, September 2017 (w&p) — Wine me up: Mit drei Tagen voller Angebote, Tastings und Events feiert das EATALY München...

Schließen