3-Sterne-Koch lädt zum großen Gourmet-Preis-Finale

Tellerstyle Thomas BühnerThomas BühnerToques d’Or Maître Thomas Bühner (3 Michelin-Sterne) wird beim Finale des Großen Gourmet-Preis 2019 seine Leistungen unter Beweis stellen

(Kaisersbach / Bremen, 20.09.19) Toques d’Or Maître Thomas Bühner weiß mit seiner modernen Aromenküche seit mehr als 25 Jahren seine Gäste zu begeistern. Jetzt ist er der Star des Großen Gourmet-Preis-Finales 2019. Er gilt als einer der besten Köche Deutschlands, wurde mit drei Michelin-Sternen geadelt und hat in den besten Häusern seine kulinarischen Spuren hinterlassen: Thomas Bühner (57) wird als Gastkoch am 24. November zum Grand Finale der Großen Gourmet Preise 2019 seine Spitzenleistung unter Beweis stellen. Er hatte vor rund einem Jahr seinen berühmten Gourmettempel „La Vie“ in Niedersachsen schließen müssen. Zur exklusiven Gala, bei der die besten Köche Deutschlands und Mallorcas gemeinsam ein Sechs-Gänge-Menü zubereiten, wird auch ein ganz besonderes Kreuzfahrtschiff symbolisch Bremen ansteuern. Hapag Lloyd Cruises ist mit seinem Flaggschiff MS EUROPA Presenter der Großen Gourmet Preise 2019 und lädt zum Champagner-Empfang mit dem sonst nur auf dem Kreuzliner ausgeschenkten Jacquart ein.

Ein buntes Entertainment-Programm bildet dabei den Rahmen für diesen ganz besonderen Genussabend. Karten für das Grand Finale – inklusive Champagner-Empfang, Gourmet-Menü der teilnehmenden Köche, Flying Dessert, korrespondierenden Weinen und einem spannenden Unterhaltungsprogramm – sind ab sofort für 198 Euro im Dorint Park Hotel Bremen erhältlich. Der Große Gourmet Preis ist eine Veranstaltung im gehobenen gastronomischen Bereich, die bereits in vielen deutschen Bundesländern sowie auf Mallorca durchgeführt wurde. Alljährlich werden die besten Köche des Landes mit dem begehrten Preis ausgezeichnet. Die Grundlage der Bewertung ist ein in Fachkreisen anerkanntes Ranking unter Verwendung von führenden Gastronomieführern, wie Michelin, Gault Millau oder Feinschmecker. Bewertet wird nicht die Leistung am Abend, sondern das Können, das die Köche im vergangenen Jahr bewiesen haben.

„Unsere Lobby ist die sichere Produktqualität. Lebensmittelsicherheit und Respekt gegenüber dem Qualitätsprodukt setzt absolute Fachkenntnisse voraus. Denn hier kocht ein berufener Toques d’Or Chefkoch mit einem Qualitäts-Produkt nach Jahreszeit. Gleich richtig basisgekocht, um unserem Koch-Berufsstand nicht zu schaden –klassisch oder modern – Es gibt nur eine Küche, die Gute. Toques d’Or, die Köche-Gilde mit den goldenen Toques auf blauem Kragen, im Dienste einer gesunden Ernährung“, so Ernst-Ulrich Schassberger, President Toques d’Or International.

Alle Toques d’Or zertifizierten Restaurants, berufene Chefs / Maîtres und private fine dining Chefs, Caterer, Kochschulen und Fachgeschäfte findet man unter www.toquesdor-guide.de
– Der kostenlose Toques d’Or Smartphone Guide in allen Sprachen mit QR-Code und Navigation. Der ständige digitale Begleiter für alle Smartphone- und Tablet-Inhaber inkl. ortsbezogener Toques d’Or- Suche – weltweit. Bilder by Thomas Bühner

Mehr in Spitzenköche
Dresdner Sterneköche
Kulinarisches Erntedankfest mit allen Dresdner Sterneköchen

Dresden, 17. September 2019 (tpr) – Geht es nach dem Restaurantführer Guide Michelin, ist Dresden seit diesem Jahr auch Feinschmecker-Hauptstadt...

Schließen