Zwei Charaktere, die sich gefunden haben Peter Bogdanovic entdeckt SJØ

Peter Bogdanovic

Starkoch Peter Bogdanovic

Dass Matjes vielseitig kreativ einsetzbar ist und durchaus Potenzial für die Spitzenküche mitbringt, beweist SJØ Matjesfilet aus dem hohen Norden – für Küchenchef Peter Bogdanovic eine kulinarische Neuentdeckung. Der Finalist bei Koch des Jahres 2017 und ehemalige Küchenchef im Ganter Hotel & Restaurant Mohren auf der Insel Reichenau ist sich sicher, dass auch die junge Generation und Feinschmecker für das traditionelle Naturprodukt zu begeistern sind: “Matjes und Hering kannte ich bis dato nur als Rollmops oder Brathering”, so der 32-Jährige. “Mit SJØ Matjesfilet von Friesenkrone gibt es ein schönes, mildes Produkt für vielfältigste Rezepturen. Ich war erstaunt, was man daraus alles zaubern kann.”

Ob in Verbindung mit knusprigem Schweinebauch oder mit Früchten – SJØ Matjesfilet passt zu erstaunlich vielen unterschiedlichen Geschmacksnoten. “Seine leichte Salz- und seine ganz, ganz leichte Bitternote verbindet sich ideal mit etwas Säuerlichem und einem Hauch Süße”, schwärmt Bogdanovic von dem innovativen Matjes-Talent. Dank seines klaren Geschmacks, seines appetitlichen Aussehens und seiner milden Salznote punktete SJØ von Friesenkrone in fantasievollen Kreationen. Ein Vorschlag von Peter Bogdanovic kombiniert das Matjesfilet passend zu Jahreszeit festlich und kreativ mit einer Ziegenfrischkäse-Creme mit Thymian und Honig, Mango-Creme mit Zitronengras, gerösteter Pumpernickel-Knäckebrot-Erde und eingelegten, geschmorten Radieschen.

Der Koch, der eine neue berufliche Herausforderung in Richtung Sterneküche anstrebt, ist vom Potenzial des Matjesfilets in der gehobenen Küche überzeugt: “Man darf ihn nur nicht auf dem Buffet verstecken, wo er nicht ins Auge fällt. Sondern man sollte ihn gezielt in Szene setzen und in Menüfolgen einbetten oder A-la-carte präsentieren. SJØ Matjesfilet eignet sich hervorragend, um daraus eine pikante raffinierte Vorspeise zu kreieren, ihn als Zwischengang zu servieren oder auch warm auf den Teller zu bringen.”

Matjesrezept

Hip und trotzdem festlich: SJØ Matjesfilet mit Ziegenfrischkäse-Creme, Mango und Radieschen. Quelle – Friesenkrone Feinkost Heinrich Schwarz & Sohn GmbH & Co. KG

Einzelheiten rund SJØ Matjesfilet sowie leckere Rezepte unter www.friesenkrone.de und auf der Facebook-Seite von Friesenkrone.

Werbung