Wohltuend für Hals und Stimme

Ricola bringt erstes Echinacea Honig Zitrone – Bonbon auf den Markt

Echinacea Honig ZitroneRicola erweitert das Sortiment um die neue Variante Echinacea Honig Zitrone. Mit der berühmten Kräutermischung aus 13 Schweizer Bergkräutern, echtem Fairtrade-Honig, erfrischender Zitrone und wertvoller Echinacea ist die neue Sorte wohltuend für Hals und Stimme*.

Ricola – Synonym für Kräuterbonbons aus der Schweiz – bringt im August die neue Sorte Ricola Echinacea Honig Zitrone in die Regale. Das Bonbon kombiniert die wohltuenden 13 Schweizer Bergkräuter mit echtem zart-aromatischen Fairtrade-Honig, dem natürlich mild-frischen Geschmack der Zitrone und einem Hauch wertvoller Echinacea. Die Zutaten der neuesten Ricola Variante sind vielen bereits als Hausmittel gegen Erkältungen wohl bekannt. Jedes Bonbon enthält zudem 2,0 mg Menthol, was zur Beruhigung des Halses beiträgt. So bietet Ricola Echinacea Honig Zitrone nicht nur ein einzigartiges Geschmackserlebnis, sondern ist auch wohltuend für Hals und Stimme. Dank des Extra-Plus an Vitamin C unterstützt es die normale Funktion des Immunsystems und ist damit ein unverzichtbarer Begleiter in der Erkältungszeit.

Wie bei allen Kräuterspezialitäten legt Ricola auch bei Echinacea Honig Zitrone großen Wert auf einen naturgemäßen und nachhaltigen Anbau der Kräuter und beste Qualität der Rohstoffe. Die 13 Schweizer Bergkräuter, das Herzstück eines jeden Ricola Bonbons, werden exklusiv von über 100 Kräuterbauern im Schweizer Berggebiet angebaut. Des Weiteren enthält Echinacea Honig Zitrone echten Fairtrade – Honig und kommt vollständig ohne künstliche Aromen und Farbstoffe aus.

Als Pionier des naturgemäßen Kräuteranbaus weiß Ricola, welch unschätzbaren Beitrag die heimischen Wild- und Honigbienen zum Ernteertrag, zur Vielfalt in der Natur und zur Gesundheit der Ökosysteme leisten. Deshalb unterstützt das Schweizer Familienunternehmen als Goldsponsor die Initiative “Deutschland summt!” und setzt sich damit für den Bienenschutz und die Schaffung neuer Lebensräume für Bienen und weitere bestäubende Insekten ein.

Das neue Ricola Echinacea Honig Zitrone ist ab sofort im Handel zu einem UVP von 1,99EUR je 75g Beutel erhältlich.

Weitere Informationen zu Ricola Echinacea Honig Zitrone finden Sie auf www.ricola.de Werden auch Fan auf Facebook ( www.facebook.de/ricola) und erhalte regelmäßig interessante und unterhaltsame Updates.

* Hustenbonbon: Jedes Echinacea Honig Zitrone Bonbon enthält 2,0 mg Menthol. Menthol trägt zur Beruhigung des Halses bei.

Ricola ist eine der modernsten und innovativsten Bonbonherstellerinnen der Welt. Das Unternehmen exportiert Kräuterspezialitäten in mehr als 50 Länder und ist bekannt für Schweizer Qualität. 1930 gegründet, mit Firmenhauptsitz in Laufen bei Basel sowie Tochterfirmen in Europa, Asien und den USA, produziert Ricola mittlerweile rund 60 Sorten Kräuterbonbons und Teespezialitäten. Ende 2017 betrug der Umsatz der Gruppe 324.9 Millionen Schweizer Franken.

Das Familienunternehmen gilt in der Schweiz als Pionierin in Sachen Kräuteranbau und legt größten Wert auf ausgewählte Standorte und kontrolliert umweltschonenden Anbau ohne Einsatz von Pestiziden und Herbiziden. Ricola hat mit über 100 Bauern aus dem Schweizer Berggebiet fixe Abnehmerverträge geschlossen.

Ricola bekennt sich zu einer wirtschaftlich, sozial und ökologisch nachhaltigen Unternehmensführung und ist für rund 400 Mitarbeitende eine verantwortungsbewusste Arbeitgeberin. Die Verbindung der traditionellen Werte eines Familienunternehmens mit Qualitätsbewusstsein und Innovationsfreude macht den Erfolg des Schweizer Top-Brands aus.

Nachhaltiges Denken und Handeln gehören zu den Grundwerten von Ricola und bilden bereits seit Jahrzehnten eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die Unternehmensführung. Seit neuestem unterstützt Ricola vor diesem Hintergrund die gemeinnützige “Stiftung für Mensch und Umwelt”, insbesondere die Initiative “Deutschland summt”, um sich für den Schutz von Wild- und Honigbienen einzusetzen.

Werbung

Mehr in Genussmittel, HoGa
aubergine.nl
Warum Holländische Auberginen nicht unterschätzt werden sollten

Ganz klar, die niederländische Aubergine zählt zum Gemüse. Oder etwa doch zum Obst? Wie ein Auberginen-Fan sogar zum Dieb wurde,...

Schließen