tropextrakt geht neue Wege bei der Individualisierung der Getränkeentwicklung

Frankfurter Unternehmen bringt sein kreatives Ideenlabor samt exotischer Rohstoffe mit auf die Anuga 2019

tropextrakt

tropextrakt empfängt seine Besucher in einem als Labor mit Club-Charakter gestalteten Messestand. (Bildquelle: © tropextrakt GmbH.)

Innovativ und ideenreich präsentiert tropextrakt seine Lösungen auf der diesjährigen Anuga, der weltweit größten Fachmesse für Lebensmittel und Getränke. Das vierköpfige Produktentwicklungsteam des Frankfurter Unternehmens wird auf einer großen Theke individuell und spontan entwickelte Getränke anbieten. Wichtigste Zutat: exotische Rohstoffe mit hohem Trendpotential.

Das diesjährige Messekonzept von tropextrakt steht für die individuelle Herangehensweise, die den gesamten Beratungs- und Entwicklungsprozess des Unternehmens bestimmt. “Wir erleben den Bedarf nach mehr Individualisierung täglich”, so Ingo Kniepert, Gründer und Geschäftsführer von tropextrakt. “Der Innovationsdruck, der von Startups und schnell agierenden Handelsmarken ausgeht, ist bei unseren Industriekunden angekommen. Wir setzen deshalb auf kleine, hochflexible und schnelle Einheiten aus den Bereichen Einkauf, Qualitätsmanagement und Produktentwicklung, die wir unseren Kunden an die Seite stellen.”

Zentrale Bedeutung haben dabei die exotischen Rohstoffe, auf deren Import und Einsatz in Lebensmitteln tropextrakt spezialisiert ist. “Exotische Rohstoffe sind beispielsweise eine hervorragende Antwort auf den weiter steigenden Bedarf nach gesunden Lebensmitteln” meint Ingo Kniepert. “Sie verfügen häufig über ein besonders ausgeprägtes Aromenprofil oder über funktionale Besonderheiten, die künstliche Zusätze und Aromen verzichtbar machen.” Dieser Trend zeigt sich z. B. bei Energy-Drinks, wo künstliches Koffein durch natürliche Extrakte ersetzt werden kann. tropextrakt setzt dabei insbesondere auf “Green Energy” aus Mate und auf Guarana. Acerola und Acai sind ebenfalls Beispiele für hochpotente Extrakte.

Als eine weitere wichtige Innovation für die Europäische Getränkeindustrie liefert tropextrakt ab diesem Jahr erstmals exotische Säfte in HPP-Qualität. Zur Auswahl stehen Wassermelone, Ananas, Lychee, Guanabana sowie die exotische Mischung “tropical plus”. Speziell in diesem Segment müssen Hersteller nun nicht mehr länger auf exotische Rohstoffe verzichten.

Zu den Produkt-Highlights des diesjährigen Messeauftritts gehören außerdem reine Säfte aus edlen exotischen Zitrusfrüchten wie Yuzu und Calamansi.

An beiden Messetagen lädt tropextrakt ab jeweils 16:00 Uhr dazu ein, die exotischen Rezepturen auch in Form von Cocktails zu probieren.

tropextrakt auf der Anuga 2019 in Köln
5. bis 9. Oktober 2019
Halle 8, Stand D111

UNSERE PARTNER STEHEN FÜR QUALITÄT

Duas Rodas

Das brasilianische Unternehmen Duas Rodas, 1925 von deutschen Expatriates, einem verheirateten Apothekerpaar, gegründet, wurde schnell zum lateinamerikanischen Pionier bei der Gewinnung ätherischer Öle. Kontinuierliche Forschung und Entwicklung sowie Investitionen in alle relevanten Phasen der Produktion machen die heutigen Duas Rodas zu einem internationalen Experten und Spezialisten für die fein ausgearbeitete Premium-Ernährungsprodukten. Sei es die Entwicklung kundenspezifischer Produkte, der Nachweis von Reinheitsgraden oder “nur” die Forderung nach höchstmöglicher Zuverlässigkeit: Duas Rodas ist ein weltweit führender Experte.

Chia Meei Food Industrial Corp.

Das taiwanesische Unternehmen wurde 1968 gegründet und ist auf die Produktion von Lebensmittelrohstoffen aus Obst und Gemüse spezialisiert. Das Produktportfolio umfasst frischen Saft, Gemüse- und Saftpürees, Konzentrate, Würfel (z. B. Aloe Vera und Nata de Coco), Getränke mit hohem Fasergehalt sowie Convenience- und Tiefkühlprodukt. Chia Meei gehört zu den führenden Herstellern in Asien und liefert seine Produkte in vielfältiger Form und diversen Spezifikationen. Das Unternehmen ist GMP-, ISO9001- und HACCP-zertifiziert und produziert an vier Standorten, zwei davon in China, eine in Vietnam und eine am Hauptsitz in Taichung, Taiwan.

Über tropextrakt
Die tropextrakt GmbH hat sich seit ihrer Gründung in 2002 auf den Import und Vertrieb exotischer Frucht- und Nischenprodukte für die Lebensmittelindustrie spezialisiert. Zu den Abnehmern von Fruchtsäften, Fruchtsaftkonzentraten, -pürees und -pulvern sowie Frucht- und Pflanzenextrakten gehört in erster Linie die Getränkeindustrie, aber auch milchverarbeitende Betriebe, die Süßwarenindustrie sowie Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln. Der europäischen Getränke- und Saftindustrie liefert tropextrakt nicht nur erstklassige Rohstoffe, sondern auch kreative Rezepturen für unterschiedliche Produkt-Applikationen – auf Wunsch sogar bis zum marktreifen Produkt. Bei seinen Lieferanten achtet tropextrakt auf die Einhaltung europäischer Qualitätsstandards, faire Arbeitsbedingungen und eine transparent nachvollziehbare Lieferkette – von der Ernte über die Verarbeitung bis zum Transport zum Kunden.

Firmenkontakt
tropextrakt GmbH
Annegret Kniepert
Hanauer Landstraße 146
60314 Frankfurt am Main
+49 69 94 34 088 0
ak@tropextrakt.com
http://www.tropextrakt.com

Mehr in Getränke & Co., HoGa
Bierkristall
Ein Leuchtturmprojekt für das Bayerische Bier

Steigenberger Hotel München kooperiert mit dem Bayerischen Brauerbund – Bierkönigin Veronika Ettstaller eröffnet Bierkristall und erklärt Hotel zu ihrer Münchner Residenz...

Schließen