Strandhotel Glücksburg beim Schleswig-Holstein Gourmet-Festival – Küchenkünstler mit Kolja Kleeberg am Hotelherd

Im Herbst braut sich was zusammen in den Top-Küchen Schleswig-Holsteins. Es wird flambiert, tranchiert, experimentiert und goutiert. Atemberaubend viele Michelin-Sterne, Gault Millau-Punkte, Gusto-Pfannen, Varta-Diamanten und Punkte im Feinschmecker treffen bei dem 29. Schleswig-Holstein Gourmet Festival mit Auftaktgala am 20. September 2015 wieder zusammen. Als eins der 15 Mitgliedshäuser des Festivals ist das Strandhotel Glücksburg wieder dabei. Zu Gast an den Hoteltöpfen bei Küchenchef André Schneider: der bekannte Sterne- und Fernsehkoch Kolja Kleeberg. Am 8. November 2015 zaubert er ein festliches Galadinner. Am 9. November 2015 wird es dann legerer, wenn er mit vier weiteren Gast-Köchen die legendäre Küchenparty des Hauses veranstaltet. Beide Abende kosten je 140 Euro pro Person inklusive Aperitif und korrespondierenden Getränken. Die passende Übernachtung im Strandhotel ist ab 149 Euro pro Nacht im Doppelzimmer buchbar. Infos und Buchungen telefonisch unter +49 (0) 4631-61 41-0 oder unter www.strandhotel-gluecksburg.de.

Sein Restaurant Vau in Berlin ist seit der Eröffnung 1997 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, bei Gault-Millau erreicht es 17 von 20 Punkten, drei von fünf Diamanten im Varta-Führer und drei von fünf  „F“ in Der Feinschmecker. Und dennoch ist Kolja Kleeberg mit diesem Erfolg nicht abgehoben. Im Gegenteil: Der gebürtige Kölner ist vor allem für seinen Witz und seine sympathische Art gepaart mit Professionalität und Unterhaltsamkeit bekannt. Mit genau diesen ganz persönlichen Zutaten gibt er seinem Gastspiel im Strandhotel Glücksburg die ganz eigene Note.

So beispielsweise beim Galadinner mit 5-Gang-Menü am 8. November: an festlich gedeckten Achtertischen im Elisabeth-Saal haben Kleeberg-Spezialitäten ihren großen Auftritt. Hautnah und etwas gelassener erleben Gäste gleich sechs Spitzenköche bei der legendären Küchenparty am nächsten Tag: Zusammen mit den vier Kollegen Jens Kommerau (Kaffee Worpswede, Worpswede), Holger Zurbrüggen (Restaurant Balthazar, Berlin), Charlotte und Daniel Schröter (Toshido & Schröter‘s Leib und Seele, Bremen) präsentieren Kolja Kleeberg und Strandhotel-Küchenchef André Schneider ihre frisch zubereiteten Genüsse an verschiedenen Stationen im Restaurant Felix und in der Küche. Beide Events starten um 18.30 Uhr. Am Piano sorgt Peter Sörensen für die passende musikalische Begleitung.

Innerhalb der 15 verschiedenen Restaurants, in denen Gourmets vom 26. Oktober 2015 bis zum 06. März 2016 zwischen Timmendorf und Friedrichstadt, Sylt und Ratzeburg ihre Feinschmecker Abende buchen können, ist das Strandhotel Glücksburg die fünfte Station. Außer Kolja Kleeberg stehen in diesem Jahr noch weitere 17 Gastköche am Herd – darunter mit vier Frauen so viele wie noch nie. Sie alle sind angetreten, um Schleswig-Holstein als Feinschmecker-Bundesland weiter zu etablieren. Sehr zum Vergnügen aller Freunde exzellenter Küche.

Passendes Arrangement im Strandhotel Glücksburg

Was gibt es schöneres, als nach einem herausragenden Essen mit vorzüglichen Weinen und anregender Unterhaltung mit Wellengeplätscher vor dem Fenster einzuschlafen. Wer sich auch noch auf einen Tag mit Strandspaziergang, entspannender Sauna oder Massage am nächsten Tag freuen möchte, kann seinen Dinner-Genuss am 8. oder 9. November mit dem passenden Übernachtungsangebot des Strandhotels verlängern. Eine Nacht im nordisch-eleganten Doppelzimmer ist ab 149 Euro buchbar und inkludiert  Frühstücksbuffet und  Nutzung der Wellness-Lounge.

Weitere Events und Informationen sowie Buchungen telefonisch unter +49 (0) 4631-61 41-0 oder unter www.strandhotel-gluecksburg.de.

Zum Strandhotel Glücksburg

Das Vier-Sterne-Superior Strandhotel Glücksburg in der nördlichsten Stadt Deutschlands begeisterte schon Emil Nolde und Thomas Mann. Das Traditionshaus glänzt seit 2008 in skandinavischem Flair: Die nordische Leichtigkeit und naturschöne Dekoration ist in jedem der 36 luxuriös eingerichteten Zimmer und Suiten zu spüren. Der Fokus auf Natürlichkeit bestimmt sämtliche Bereiche des Hotels: von der Auswahl der Zutaten im Restaurant „Felix“ – vom Gault Millau mit einer Haube prämiert – über die biologischen Kosmetikprodukte im Wellnessbereich bis hin zur Ausstattung und Dekoration. Das Doppelzimmer ist buchbar ab 149 Euro pro Zimmer und Nacht.

Pressekontakt:
Nuray Güler M.A.
Geschäftsführerin
primo PR
Am Borsdorfer 13
60435 Frankfurt
Tel.: 0049/6154/80 19 364
Mobil: 0049/177 503 76 53
E-Mail: n.gueler@primo-pr.com
www.primo-pr.com

Werbung

Mehr in GastroSzene, Gourmet & Feinschmecker, Messen & Events
Sterne-Koch kürte Billstedter Kochhelden

Hamburg. Es wurde geschnibbelt, gebruzzelt und geschlemmt. Am Freitag, den 26. Juni 2015, kürte Sternekoch Ali Güngörmüs (38) vom Gourmet-Restaurant...

Schließen