HoGa

Spezialisten zum Weinkühlen von Amica

347mal gelesen

Für jeden Raum und alle Einbausituationen ein passender Weinkühlschrank

Spezialisten zum Weinkühlen von Amica

Amica/Weinkühlshrank

Zeitlos Schwarz und im grifflosen Design der X-type-Serie sind die neuen Weinkühlschränke von Amica ein wertiges Accessoire für Weinliebhaber. Ob als freistehendes Standgerät im Esszimmer, Partykeller oder in der Wohnküche, als Einbaugerät, das mit einem ebenfalls schwarzen Backofen zu einer Einheit verschmilzt, als Unterbaugerät für normal hohe oder höhere Arbeitsplatten sowie als schlanke Weinschublade oder für schmale Nischen, für die der Küchenbauer keine Verwendung hat: Die Geräte sind eine perfekte Lösung für Haushalte, in denen gerne Wein getrunken wird. Allen Modellen gemein sind erstklassige Ausstattungsmerkmale, die eine lange Lagerzeit von Weinen ermöglichen. So schützen Türen mit Rauchglas vor zu viel UV-Einstrahlung, hochwertige Böden aus Buchenholz verhindern Erschütterungen, die den Reifeprozess eines Weins stören könnten. Die Temperatur in den bis zu zwei Temperaturzonen ist elektronisch über ein Display präzise einstell- und kontrollierbar. Ein spezielles Luftfeuchtigkeitssystem sorgt für optimale Lagerbedingungen für Weine mit Naturkorken. Es verhindert, dass die Korken durch trockene Kälte schrumpfen und Luft eindringt, die den Wein oxidieren lassen. Zusätzlich warnt der Tür-Offen-Alarm bei zu großen Temperaturschwankungen im Gerät.

Der Große für 118 Bordeauxflaschen
Mit stolzen 1,85 m ist der Weinkühlschrank WK 348 100-1 S das größte Modell im Amica-Sortiment. Er ist die richtige Wahl für Weinkenner, die ihre Schätze unter bestmöglichen Bedingungen lagern möchten und die einen eigens dafür eingerichteten Weinkeller haben. Man muss das Gerät aufgrund seines Designs aber keinesfalls im Keller verstecken: Es beeindruckt auch als Statement in einer Wohnküche oder im Esszimmer und wird mit dem richtigen Inhalt in den zwei Temperaturzonen bewundernde Blicke auf sich ziehen.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
WK 348 100-1 S für 118 Bordeauxflaschen, EEK G: 3.291 Euro

Premium Modell im Backofenformat
Das Premium-Modell WK 341 215 S passt als Einbaugerät perfekt in eine Nische, die für einen Backofen konzipiert ist. Durch Antippen der Tür öffnet sie sich einige Zentimeter und schließt automatisch wieder, wenn sie nicht vollständig geöffnet wird. Insgesamt 26 Bordeauxflaschen können auf den stabilen Holzböden in zwei unterschiedlich regelbaren Temperaturzonen lagern. Das Luftfeuchtigkeitssystem ist besonders wichtig für die Lagerung von Weinen mit Naturkorken. Schädliche Einflüsse auf den Trinkgenuss durch Küchengerüche verhindert ein zusätzlicher Aktivkohlefilter, der als Sonderzubehör nachkaufbar ist.

Unverbindliche Preisempfehlungen des Herstellers
WK 341 215 S für 26 Bordeauxflaschen, Aktivkohlefilter, EEK F: 2.319 Euro
WK 341 212 S für 35 Bordeauxflaschen, EEK G: 2.229 Euro

Der Weinkühlschrank für höhere Küchenarbeitsplatten und mit viel Platz für Wein
Als Weinkühlschrank für Arbeitsplatten, die höher sind als 88 cm, ist der WK 341 118 S passend für den Unterbau, kann aber auch als freistehendes Gerät eingesetzt werden und bietet Platz für bis zu 52 Bordeauxflaschen. Das macht es dem Küchenbauer einfach, denn es ist keine Extrablende notwendig, und der Weinkenner hat den Platz für Wein unter der Arbeitsfläche optimal ausgenutzt. Die zwei Temperaturzonen des Weinkühlschranks sind unabhängig voneinander zwischen fünf und 20°C gradgenau einstellbar. Ist die Tür versehentlich offengeblieben oder die Temperatur im Gerät zu hoch, wird ein akustisches Signal ausgelöst.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
WK 341 118 S für Arbeitsplatten von 89-95 cm und 52 Bordeauxflaschen, EEK F: 2.319 Euro

Die Weinschublade: Kompakter Stauraum für Weine zum Menü mit Gästen
Die Weintemperierschublade WK 341 400 S fügt sich dezent und nahtlos in jede Küche ein. Unter einem Backofen oder direkt unter der Arbeitsplatte in praktischer Griffhöhe bietet sie Platz für fünf Weinflaschen. Somit ist sie besonders für den kleinen Lagerbedarf geeignet, beispielsweise für ein Dinner mit Freunden. Dank einstellbarer Temperatur zwischen fünf und 20°C, einem Alarm sowohl bei offener Tür als auch bei zu hoher Temperatur, stellt die Weinschublade sicher, dass die Weine griffbereit und auf Temperatur gehalten werden.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
WK 341 400 S für 5 Bordeauxflaschen, EEK G: 1.779 Euro

Schlanker Weinkühlschrank für Lücken in der Küchenplanung
15 cm misst der schmalste Weintemperierschrank im Amica-Sortiment, der WK 341 100-2 S. Aber auch 30 cm können mit einem 20 Flaschen fassenden Modell, dem WK 341 115 S, geschlossen werden. Mit einer Temperaturzone, die von fünf bis 20°C regelbar ist, einer LED-Beleuchtung sowie einer Rauchglastür und einem Luftfeuchtigkeitssystem sind die schlanken Modelle genauso wertig ausgestattet wie die großen Geräte der Marke.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
WK 341 115 S für 20 Bordeauxflaschen, EEK G: 969 Euro
WK 341 110-2 S für 7 Bordeauxflaschen, EEK G: 1.839 Euro

Das polnische Unternehmen Amica S. A. ist in seiner Heimat der größte Hersteller von Elektrogroßgeräten und gleichzeitig Marktführer. Die Gruppe blickt auf mehr als 70 Jahre Kompetenz und Erfahrung zurück. Drei Viertel seines Umsatzes tätigt das Unternehmen außerhalb Polens; den deutschen Markt betreut die Vertriebsgesellschaft Amica International GmbH im münsterländischen Ascheberg mit mehr als 100 Mitarbeiter*innen.
Insgesamt hat Amica rund 3.100 Beschäftigte und ist weltweit auf mehr als 50 Märkten aktiv. Hauptabsatzmärkte sind Deutschland, Österreich, Russland, viele osteuropäische Länder, Skandinavien, Großbritannien, Frankreich und Spanien. Neben der Hauptmarke Amica gehören die vier Tochtermarken GRAM, Hansa, CDA und FAGOR zur Gruppe. Die Marke Amica ist Vollsortimenter für den Fachhandel und steht für innovative, energieeffiziente Technik und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Zahlreiche Auszeichnungen für Produktqualität, Design und höchste Kundenzufriedenheit bei Einbaugeräten bestätigen den Anspruch der Marke.

Firmenkontakt
Amica International GmbH
Vanessa Klein
Lüdinghauser Straße 52
59387 Ascheberg
016093590434
262fa71a3c74e1347c89d0e0ada6cd88ab817ee3
http://www.amica-group.de

Pressekontakt
becker döring communication
Jennifer Seidel
Löwenstraße 4
63067 Offenbach
069 4305214-15
262fa71a3c74e1347c89d0e0ada6cd88ab817ee3
http://www.beckerdoering.com