So viel Sonntag – So viel Karte

Ludwigsburg. Jan. 2017. Nicht nur dass ein Sonntagsfrühstück im Restaurant Krauthof viel Raum einnimmt, sondern rundum alles, was den Tag bis zum Abend kulinarisch bereichern kann.
Unter dem Motto „So viel Sonntag – So viel Karte“ bietet der Chefkoch des Hauses klare Brühen

und Creme-Suppen, Fischspezialitäten wie den gebratenen Lachs an Dill – Velouté mit Gemüserauten, Wildreis und Salat nach Art des Hauses sowie auch pikante vegetarische Speisen.
Unter den sechs im Angebot stehenden Hauptgerichten ist der schwäbische Zwiebelrostbraten der Klassiker schlechthin und verzückt mit Rindsmaultäschle und hausgemachten Spätzle die Sonntagsgäste. Das Lammrückfilet mit Kräuterkruste und Kartoffelgratin und der Rehbraten mit Preiselbeeren, Semmelknödel und Rotkraut zieren opulent das Sonntagsangebot.
Doch damit nicht genug. Zum süßen Nachtisch kann zwischen Tiramisu bestückt mit Früchten, gemischtem Eis mit Schlagsahne und gebackenem Apfelküchle gewählt werden. www.goo.gl/vLQSbL
Auf der Weinkarte stehen ausgewählte Weine aus den Häusern Rolf Willy, Weingut Graf Adelmann und Besigheimer Felsengarten. Reservierung unter info@krauthof.de oder direkt 07141 50 88 0.

Werbung

Mehr in Restaurants & Bars
RESTAURANT DUKE UNTER DEN TOP 20 RESTAURANTS IN BERLIN

Das Restaurant DUKE belegt in der Gerolsteiner Bestenliste 2017 den 20. Platz und ist somit unter den Top 25 Restaurants...

Schließen