Lokaler Charme im MOXY Frankfurt East

Wenn Boutique-Hotel auf Marriott-Qualität trifft

MOXY Frankfurt EastDas MOXY Frankfurt East ist viel mehr als ein gewöhnliches Hotel. Die Marke MOXY ist Teil der Marriott International Hotelgruppe und verbindet den Stil und das Ambiente eines Boutique-Hotels mit dem Charme eines Hostels – es punktet damit vor allem mit seinem modernen Design und seiner persönlichen Art. Schon beim Betreten merkt man den Unterschied: Musik empfängt einen, ein Tischkicker steht direkt ums Eck, lockere, lustige, teils auch sinnliche Sprüche erscheinen auf dem Boden und an der Rezeption haben Gäste mit Kreide ihre Erinnerungen an den Aufenthalt „verewigt“. Es ist einfach anders, wenn man das MOXY Frankfurt East betritt.

Mit seiner lockeren und gleichzeitig stilvollen Design-Atmosphäre bildet es eine Schnittstelle zwischen Business und Kunst. Der Hoteldirektor Christian Henzler heißt hier „Captain“, die Mitarbeiter „Crew“ – die nebenbei gerne auch mal eine Runde Tischkicker mit den Gästen spielen. Das ungezwungene Flair macht es möglich, den Captain auch persönlich kennenzulernen, beispielsweise in der Lobby, an der Bar oder auf der Sonnenterrasse des Hotels. Damit unterstreicht das MOXY Frankfurt East seinen individuellen Charakter und hebt sich von konventionellen Häusern ab.

Design und Philosophie
Das Interieur des MOXY ist ganz im Industrial Look gehalten und wurde speziell beim MOXY Frankfurt East nach dem Motto „Frankfurt am Main“ gestaltet. Es finden sich bei der Dekoration kleine Messages mit hessischem Dialekt, Kreidezeichnungen zur Stadt oder Graffitikunst an den Wänden. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal des MOXY Frankfurt East: Die barrierefreien Gästezimmer und Bäder wurden von einer Architektin designed, die im Rollstuhl sitzt. Wer bei Boutique Hotel denkt, er müsse auf den gewohnten Qualitätsstandard der klassischen Hotels verzichten, liegt falsch: Im MOXY Frankfurt East bettet man sich in den gleichen Betten, die für Marriott Standard sind und weltweit einen hervorragenden Ruf genießen. In Sachen Bettenqualität bleibt die Marke MOXY der Corporate Identity der weltweit größten Hotelgruppe Marriott treu.

Der Hotelbetreiber Bierwirth & Kluth hat das MOXY an der Hanauer Landstraße im September 2017 eröffnet, wo es sich als Economy-Lifestyle-Hotel mit seinem andersartigen Konzept etabliert hat. Die Metropole Frankfurt am Main wandelt sich ständig und so wird auch das Frankfurter Ostend – in dem sich das MOXY befindet – mehr und mehr zu einem echten In-Viertel.

Events und Veranstaltungen
Das MOXY Frankfurt East positioniert sich auch mit seiner Vielfalt an Veranstaltungen abseits der konventionellen Hotellandschaft. Seit Mai 2018 laden Food Trucks unter der Woche Besucher zum leckeren Mittagessen ein: Bestellt wird ganz einfach am Truck und geschlemmt anschließend in der Wohnzimmer-Lounge oder bei gutem Wetter auf der Sonnenterrasse des MOXY. Außerdem findet im Zweiwochentakt ein After-Work-Clubbing in der Hotellobby mit DJ statt. Als weiteres USP finden zudem verschiedene exklusive Events statt, wie etwa der Christopher Street Day im Sommer. Eines wird hier deutlich, nämlich, dass das MOXY Frankfurt East mehr ist als ein Hotel nur zum Übernachten.

Sowohl in der Gästeansprache, im Design als auch bei der Mitarbeiterführung ist MOXY und insbesondere das MOXY Frankfurt East einfach anders: persönlich, frech und lebendig. Im MOXY Frankfurt East gehen Leichtigkeit, Gastfreundschaft, gute Laune und Professionalität auf höchstem Niveau Hand in Hand und lassen so einen gewöhnlichen Hotelaufenthalt zu einem Erlebnis werden. Das MOXY an der Hanauer Landstraße bietet seinen Gästen einfach mehr – nämlich einen persönlichen Aufenthalt inmitten eines modernen Designs mit außergewöhnlichen Menschen.

Werbung

Mehr in Hotellerie & Resorts
Biercocktails
Kühle Drinks für heiße Sommertage in München

Bier-Cocktails als erfrischende Alternative München, Juli 2018 (w&p) – Nicht so süß wie Cocktails, nicht so bitter wie Bier: Bier-Cocktails!...

Schließen