Lokale Gastronomie während Corona unterstützen

Die Corona-Pandemie hat insbesondere für das Gastronomie-Gewerbe verheerende Auswirkungen. Seit mehr als einem Jahr müssen Betriebe in Deutschland immer wieder schließen und dürfen ihr kulinarisches Angebot nicht mehr vor Ort präsentieren. Erlaubt sind lediglich Speisen zur Mitnahme und hier haben zufriedene Kunden die Möglichkeit, ihre Lieblingsrestaurants vor Ort zu unterstützen.

Für den perfekten Abend zu Hause

Zu Hause bleiben ist im Zeitalter von Corona angesagt, doch das ist mit vielen Verzichten gespickt. Die meisten Menschen lieben es auszugehen, sich in ihren bevorzugten Lokalitäten mit leckeren Speisen bewirten zu lassen und ein besonderes Ambiente zu genießen. Auch wenn das so nicht möglich ist, zurzeit, bieten die Gastronomie in vielen Fällen eine Alternative.

Der Zeitvertreib vieler Menschen besteht derzeit überwiegend aus TV, Spielen auf Plattformen wie NetBet Deutschland oder sogar Langeweile. Warum nicht einfach einmal ein Sterne-Dinner zu Hause genießen? Zahlreiche Restaurants, bei denen an einen Lieferservice bislang nicht zu denken war, sind nun auf die mobile Küche umgestiegen.

In großartigem Umfang werden die Küchenhighlights von Lieferanten direkt bis an die Haustür geliefert. Die perfekten Voraussetzungen für ein Dinner in den eigenen vier Wänden. Wenn schon kein Candle-Light-Dinner im Lieblingsrestaurant möglich ist, so bieten sich doch immerhin Möglichkeiten, erlesene Speisen auch im privaten Umfeld zu genießen.

NetBet Deutschland

Spiel, Sport und gute Laune

Auch viele Sportveranstaltungen, wie beispielsweise die Fußball-Weltmeisterschaft wurden aufgrund der Pandemie verschoben. Doch mit ein wenig Kreativität lässt sich echtes Genießerfeeling in die eigenen vier Wände holen. Anstatt mit Freunden auf den WM-Sieger zu setzen, können Sie zu Hause weniger bekannte Sportereignisse mit einer Wette versehen und sich dabei köstliche Leckereien aus ihren Lieblingsrestaurants liefern lassen.

Jetzt fehlt nur noch ein passendes Ambiente und schon kann es mit dem Erlebnis-Abend im eigenen zu Hause losgehen. Nicht nur für die eigenen Bedürfnisse ist ein wenig Abwechslung im drögen Corona-Alltag sehr angenehm. Auch die Gastronomie profitiert mehr denn je von der Nachfrage nach dem immer noch vorhandenen Angebot. Denn neben der Erlebnisbranche ist es insbesondere die Restaurant-Branche, die von den Folgen der Pandemie besonders betroffen sind.

Kreative Angebote in schweren Zeiten

Ob Eisdiele, italienische Pizzeria oder Biergarten, die Einkünfte fehlen in vielen Branchen. So wundert es nicht, dass die Auswüchse und kreativen Ideen immer komplexer werden. Im Nachbarland Niederlande wurde beispielsweise auf eine Bewirtung im eigenen Wohnmobil gesetzt. Auf sichere Weise leckere Speisen genießen, eine Freude für die Gäste, aber auch für die Köche und Bediensteten.

Denn auch wenn sich ein jeder Service-Dienstleister im Restaurant nach einem gut besuchten Tag auf seinen Feierabend freut, ist ein monatelanger Stillstand für die meisten Angestellten mehr als quälend. Der Wunsch, endlich wieder in zufriedene Gesichter der Gäste zu blicken und mit einem Schnaps zum Nachtisch dem wohlbekannten „i“ das Tüpfelchen aufzusetzen, dominiert in nahezu allen Bereichen.

Mit Zusammenhalt und der Bereitschaft der Gäste, auch die heimischen vier Wände als Ersatz für den Besuch des Restaurants zu suchen, wird auch diese schwierige Zeit zu Ende gehen. Und ob nun ein Menü für den Single oder ein Dinner für die ganze Familie, lokale Restaurants freuen sich in diesen Zeiten über jede Bestellung, die bei ihnen eingeht.

Mehr in Essen & Trinken, GastroSzene, HoGa, Restaurants & Bars
Verleihung “Vaihinger Löwe – Internationaler Preis für Lemberger”

Vaihinger Löwe – Siegerpokal für den internationalen Preis für Lemberger/Blaufränkisch/Kékfrankos (Bildquelle: Bettina Meister)Am 11. Mai 2021 wird zum 29. Mal...

Schließen