Job.verliebt: Initiative für mehr Image und mehr Nachwuchs in der Gastronomie

Das Institute of Culinary Art (ICA) ruft die bundesweite Kampagne Job.verliebt

Eine tolle Branche mit vielen Talenten: Job.verliebt ist DAS Portal für Traumjobs in der Gastronomie

Eine tolle Branche mit vielen Talenten: Job.verliebt ist DAS Portal für Traumjobs in der Gastronomie

ins Leben und lenkt damit gezielt die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die Berufe unserer Branche.

Es ist eine Image- und Nachwuchskampagne, die es in der Gastronomiebranche bisher noch nicht gegeben hat. Getragen von führenden Unternehmen einer einzigen Branche, unentgeltlich für Betrieb und Bewerber sowie ohne monetär gewinnbringende Absichten.

Initiator ist das Institute of Culinary Art (ICA), ein Netzwerk mit mehr als 350 der führenden Unternehmen der Gastronomiebranche Deutschlands, die maßgeblich zur Entwicklung und Verbreitung von Job.verliebt beitragen.

Eine Marke mit Zukunft

Mit Job.verliebt bietet das ICA der Branche eine innovative, online-basierte Plattform, auf der sich gastronomische Unternehmen als Arbeitgeber präsentieren. Mit dem Ziel, eine möglichst große Zahl an Betrieben dafür zu gewinnen, ist die Absicht verbunden, unsere Branche mit ihren herausragenden Eigenschaften, Perspektiven und Möglichkeiten zu zeigen.

Und so geht’s: Unternehmen bewerben sich mit einem aussagekräftigen Profil bei potenziellen Mitarbeitern. Bei Interesse können Kandidaten dann ihren Lebenslauf und ihre Qualifikation online stellen, um mit den Unternehmen in Kontakt zu treten.

Branche in Bewegung

Die zukunftsorientierte Image- und Nachwuchskampagne ist darauf ausgelegt, möglichst viele Menschen anzusprechen, sie zu informieren und die Brancheninitiative in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Wichtige Multiplikatoren sind alle beteiligten Gastronomie-Unternehmen, denen zur tatkräftigen Unterstützung Werbematerialien in Form von Imagevideos, Flyern, Plakaten, Aufklebern und Logos zur Verfügung gestellt werden.

Die unterschiedlichsten Kampagnen begleiten den Start der neuen Initiative. Dazu gehört unter anderem eine besondere Aktion der Autobahn Tank & Rast GmbH. Virale Spots machen auf nahezu 1.500 digitalen Screens in Autobahnraststätten, Bahnhöfen und Flughäfen die Menschen mehrmals täglich auf die Marke Job.verliebt aufmerksam.

Mit Kampagnen wie diesen wird Job.verliebt eine Öffentlichkeit und Anerkennung erreichen, von der unsere Branche auch im Hinblick auf Nachwuchskräfte profitiert. Mehr Wahrnehmung führt zu mehr Wertschätzung, und mehr Wertschätzung fördert die Bereitschaft, einen Beruf in der Gastronomie zu ergreifen.

www.jobverliebt.de
www.institute-culinary.de

Aina Keller
eMail: medien@institute-culinary.de

Tel.: 040 555 300 20
Medien & PR-Management
Institute of Culinary Art (ICA)
www.institute-culinary.de
jobverliebt.de

Werbung

Mehr in GastroSzene
Sandra Hofer ist die beste Jungköchin Deutschlands und belegt den 1. Platz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften

Deutschlands beste Jungköchin absolvierte ihre Ausbildung im Tagungszentrum Schloss Hohenkammer und ist direkt ins Schlossrestaurant Camers übernommen worden Hohenkammer, Oktober...

Schließen